Sub Sonic nachrüsten?

+A -A
Autor
Beitrag
blu5kreen
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mrz 2006, 21:49
Hi!

Ich würde gerne einen Subsonicfilter für meine Endstufe nachrüsten.

Ich weiß, dass es den SUB-CONTROL II von SYRINCS gibt, allerdings kostet der 69 Euro und hat mehr Funktionen als ich brauche.

Gibt es eine günstigere Methode einen solchen Filter nachzurüsten?
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2006, 09:37
Bei ACR gibts eine Inline-Weiche.

Wie sehr das Teil aber den Klang verändert, weiss ich nicht.
Papa_Bär
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:07
Die Inline-Weichen sollen angeblich schwer daneben sein...

Aber für was bitte brauchst nen Subsonic??

Das Subcontrol ist afaik die brauchbarste Lösung,günstiger wirds wohl kaum...

MfG Björn
blu5kreen
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2006, 13:15
Na ich wollt halt mein Woofer und Amp vor den tiefen Frequenzen schützen.

Habe da z.B. eine CD, wenn ich die Einlege, dann ist die Membran am arbeiten und nichts kommt raus. Die is vom nem Kumpel, der was mit nem Turntable gemacht hat.

Da wird ja dann nur unnötig Energie verbraucht.
blu5kreen
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:26
Hm....

Also ihr ratet eher von einen SubSonic ab?

Habe halt bisher immer gelesen, das es empfohlen wird einen solchen zu benutzen.
DaNi_
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 12:36

IchMussFord schrieb:

Aber für was bitte brauchst nen Subsonic??


Bei manchen Woofern ist ein Subsonic fast Pflicht. Ich denke da speziell an den Carpower Raptor, der extrem viel Kontrolle benötigt. Bevor mein Kumpel das Syrincs SubControl hatte hat der Woofer ständig angeschlagen, seitdem er es hat schlägt der Woofer nicht mehr an...


blue5kreen schrieb:
Hm....

Also ihr ratet eher von einen SubSonic ab?

Habe halt bisher immer gelesen, das es empfohlen wird einen solchen zu benutzen.


Generell von einem Subsonic nicht, bloss vor diesen Inline-Weichen. Ich hab keine Ahnung was das ist, aber wenn Subsonic dann würde ich die 70EUR hinlegen und mir den SubControl holen.

Oder hat deine Endstufe einen Bandpass-Filter? Dann könntest du dein Woofer auf Bandpass-Filter laufen lassen und ihn von z.B. 30Hz - 75Hz spielen lassen.


[Beitrag von DaNi_ am 14. Mrz 2006, 12:37 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 12:43
Der Subcontrol bietet afaik zusätzlich auch noch den Vorteil, dass er einen Stufenlosen Phasenregler hat.
Damit hättest du die Möglichkeit den Woofer optimal ans Frontsystem anzukoppeln.
blu5kreen
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 12:57
Meine Endstufe hat kein Subsonic. Aber dafür kann ich bie ihr Stufenlos die Phase von 0 bis 180° einstellen. Deswegen hätte je eine reine SubSoniclösung gereicht.
Nyromant
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2006, 13:12
Hm, dann könntest du ja mal nen ACR aufsuchen und selbst probieren, wie sich die Inline-Weiche für dich anhört.
Einfach mal selbst ein Bild machen.
blu5kreen
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mrz 2006, 13:49
Naja.

Habe mal im I-Net geschaut und da haben viele Leute geschrieben, dass diese Weichen nichts taugen. Na dann lasse ich das erstmal
Papa_Bär
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:10
Dann bleibt dir wohl nur das weglassen oder das Subcontrol...
Wewnn dein Woofer nicht anschlägt oder sonstwas unnormales macht,kannst ihn ja aber getrost weglassen


Bei manchen Woofern ist ein Subsonic fast Pflicht. Ich denke da speziell an den Carpower Raptor, der extrem viel Kontrolle benötigt. Bevor mein Kumpel das Syrincs SubControl hatte hat der Woofer ständig angeschlagen, seitdem er es hat schlägt der Woofer nicht mehr an...




Abhilfe würde wohl ne anständige Stufe schaffen


MfG Björn


[Beitrag von Papa_Bär am 15. Mrz 2006, 13:16 bearbeitet]
DaNi_
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:29

IchMussFord schrieb:

Abhilfe würde wohl ne anständige Stufe schaffen
MfG Björn


Er hatte ne Steg QM 310.2 an einer Optima RedTop

Würde ich schon als anständige Stufe bezeichnen
Papa_Bär
Inventar
#13 erstellt: 15. Mrz 2006, 13:38
Tja....evtl. lags ja an der Kombination...

Oder Streg ist eionfach schei..... *duckundweg*
Blackmarket
Inventar
#14 erstellt: 18. Mrz 2006, 00:19
Hab den Subsonic und bin sehr zufrieden damit. Vorher hat mein Sub bei tiefen Frequenzen ziemlich rumgeschwabbelt
Counterfeiter
Inventar
#15 erstellt: 18. Mrz 2006, 13:24
Würde auch jedem nen Subsonic ans Herz legen, wie schnell hat man mal ne Basstest CD vom Kumpel drin und denkt nicht mehr dran... Wenn die Schwingspule zu hart aufschlägt, kann sie sich auch verformen und danach Kratzen...

MfG

Basti
pimpmysound
Inventar
#16 erstellt: 18. Mrz 2006, 15:52
Wirklich notwendig sind Subsonic aber nur bei Bassreflex-Woofern. Bandpässe brauchen prinzipbedingt keinen und im geschlossenen Gehäuse machen die Woofer keine so gefährlichen Auslenkungen.
shattered_dream
Stammgast
#17 erstellt: 19. Mrz 2006, 12:22
Die Inline Weichen sind aus dem Grund nich zu gebrauchen, weil die nur mit 6db/Okt. trennen... Habe bei mir auch die Subcontrol 2 drinne, ist echt die günstigste Lösung, und ist richtig gut. Seit ich die drin habe iss mein Hollywood Edge sowas von dermassen präzise, das iss nimmer schön *G*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subsonicfilter nachrüsten ???
litotec am 27.06.2003  –  Letzte Antwort am 29.06.2003  –  8 Beiträge
Chinchanschlüsse nachrüsten?
CherryCoke am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  6 Beiträge
USB Nachrüsten bei Clarion
LuTTschi am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  2 Beiträge
Externer Sub-Sonic Filter
largpack am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  6 Beiträge
Subsonic nachrüsten
JL-_Audio_Freak am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  7 Beiträge
Subsonicfilter
lil'JayDee am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  10 Beiträge
CD-Wechslersteuerung in OE-Radio nachrüsten ?
Chickendrive am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  7 Beiträge
Subsonicfilter
MX2 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  10 Beiträge
Radio mit Klinkenbuchse nachrüsten!
Katja_89 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  2 Beiträge
Subsonicfilter
Nachtfalke_on_air am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 205 )
  • Neuestes Mitgliedplr_news2017
  • Gesamtzahl an Themen1.389.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.503