fragen zu 2. batterie

+A -A
Autor
Beitrag
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2006, 06:01
moin moin.

hab mal paar fragen zum anschluss einer zweitbatterie.
hab mich schon versucht über die suche zubelesen, trifft aber nicht so ganz meinen fall was ich da gefunden habe.

also:
schlösser am auto sind weg. um mir ne notmöglichkeit zu gewährleisten das ich mal ins auto komme wenn die normale batterie im motorraum leer ist, wollte ich ne 2. batterie (mopped-batterie) im kofferraum verstauen und mir von außen über nen versteckten taster oder schlüsselschalter dann strom für den heckklappenmotor zu haben, das ich wenigstens das auto aufbekommen.

dafür müsste ja ne kleine moppedbatterie reichen, welche ich über ein trennrelais mit der vorderen verbinde, damit die 2. batt. net auch leer wird.
wie dick sollte das kabel sein welches ich nach hinten legen müsste? der heckklappenmotor wird ja net viel strom ziehen.

hoffe ihr könnt mir helfen.

Mfg Sebbel
macneil
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2006, 08:47
25mm² müssten da ausreichen
aber die bat. darfst du nicht im kofferraum verstauen es sei den es is eine gel bat.
(das kann ärger geben wenn du angehalten wirst weil das nicht erlaubt ist
du kannst die bat auch paralel anschliesen
was hast du den an hifi im auto?
morphii
Inventar
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 09:40
Was heißt du kannst, du MUSST sie parallel anschließen
Und wie gesagt keine Säurebatterie...
Je nach Größe der Batterie würde ich dann auch das Ladekabel dimensionieren.
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 09:41
an hifi kommt jetzt am Wochenende ein x--ion 12-600 rein und frontsystem das phase evolution audiophile six, beides an eine audio system f4-600.
von batt. nach hinten dietz 35mm² kabel
morphii
Inventar
#5 erstellt: 26. Apr 2006, 09:45
Dann würde ich aber gleich was größeres hinten rein bauen, z.B. die Exide Maxxima 900DC für 159€ ( *klick* ), besser, aber auch teurer wär z.B. die Northstar NSB70 ( *klick* ). Die ist aber auch eine Sahnestück.

35mm² Kabel passt Hab ich auch!


[Beitrag von morphii am 26. Apr 2006, 09:46 bearbeitet]
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Apr 2006, 09:58
geht mir ja mit der 2. batt eigentlich nur um die not-öffnung

mal was anderes:
was meint ihr wieviel L sollte das gehäuse haben für den x--ion 12-600? soll ein geschlossenes werden.
macneil
Stammgast
#7 erstellt: 26. Apr 2006, 10:02
ich würd nen br bauen lingt besser macht mehr druck
bp machen einen sehr geilen tiefgang
wievil liter kann ich dir leider nicht sagen da ich das nicht weiss für den sub!
also bei dem sub und das was vieleicht noch mal kommt würd ich auf jeden ne gute bat. nehmen
wie morphii schon sagte :

Mira`
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 10:04
Jetzt mal ne ganz blöde Frage.

Hier wird ja öfters gesagt das man keine Säurebatterien im Kofferaum bzw. Innenraum verbauen darf. Vor kurzem hat mein Moped TÜV gebraucht und dann hab ich dort gleich mal nachgefragt was an diesen Aussagen dran ist. Der TÜV Prüfer meinte zu mir es gebe da garkeine Regelung und man könnte theoretisch auch Säurebatterien im Kofferaum verbauen.

Wer hat jetzt recht?
macneil
Stammgast
#9 erstellt: 26. Apr 2006, 10:07
bestimmt nicht der tüv!!!!

überleg mal was los is wenn dir das ding echt mal auslaufen sollte /du nen unfall hast dann kannst du zb deine ganze verkleidung weg schmeissen usw.
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Apr 2006, 10:10
soweit ich weis haben doch einige auto-hersteller ihre batterien auch im innenraum, z.B. smart, a-klasse etc.

naja bassreflex weis ich nich so genau, weil ich in den kofferraum nen doppelten boden machen will, da dann die endstufe "verstecken" und für den sub nen gehäuse basteln, welches in den doppelten boden eingelassen werden soll.
die höhe des doppelten boden is max. 25cm.

nehmen wir mal an ich würde bassreflex bauen, hab schon auf dem zettel zum sub gelesen, dass nen 15cm langes und 10cm durchmesser bassreflexrohr rein sollte. würde es da zu "luft-geräuschen" kommen bei den niedriegen einbautiefe?


edit: winisd sagt 18,4 L für geschl. gehäuse


[Beitrag von Clio-Sebbel am 26. Apr 2006, 10:11 bearbeitet]
macneil
Stammgast
#11 erstellt: 26. Apr 2006, 10:13
nö das is doch so vom hersteller bemessen da brauchst du dir dan keine sorgen machen und luft kommt doch immer aus nem br
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Apr 2006, 10:14
jo das is mir ja klar, aber hab mal irgendwo was gelesen das einer dann nen reflexrohr nehmen musste, welches am ende "gebogen" war, weil er sonst hässliche luft-geräusche (wind-geräusche) hatte
Mira`
Stammgast
#13 erstellt: 26. Apr 2006, 10:19
Ich bin mir über die Folgen beim auslaufen einer Säurebatterie schon im klaren, deshalb würde ich auch nie eine im Innenraum verbauen, aber mich wunderts halt nur das der TÜV sagt man kann es ruhig verbauen. Und das in dem Land mit den meisten und bescheuertsten Gesetzen in der ganzen Welt.
sthpanzer
Inventar
#14 erstellt: 26. Apr 2006, 10:21
Schau mal, was beim BMW original im Kofferraum für ne Batt. drin ist

Die packen da werksmäßig auch KEINE Gel-Batterie rein.

Der TÜV hat recht.

Edit: Es gibt auch geschlossene Säurebatterien

sowas z.B.: http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von sthpanzer am 26. Apr 2006, 10:27 bearbeitet]
DaNi_
Inventar
#15 erstellt: 26. Apr 2006, 10:29

sthpanzer schrieb:
Schau mal, was beim BMW original im Kofferraum für ne Batt. drin ist

Die packen da werksmäßig auch KEINE Gel-Batterie rein.

Der TÜV hat recht.

Edit: Es gibt auch geschlossene Säurebatterien ;)


Ihr vergesst dabei eins: Das sind alles wartungsfreie Batterien im BMW & Co.!!! Bei so alten Batterien (nicht wartungsfreie) wo man noch Wasser nachfüllen muss ( ) schauts anders aus, da muss ein Entlüftungsschacht für die Batterie vorhanden sein, was bei nem BMW ja der Fall ist.
sthpanzer
Inventar
#16 erstellt: 26. Apr 2006, 10:31
Jo, aber mal erlich, wer kauft sowas noch?
Also ich kauf schon seid 5 Jahren nurnoch wartungsfreie.

Und es gibt auch Gel/AGM Batterien die Gasen können!!
macneil
Stammgast
#17 erstellt: 26. Apr 2006, 10:31
ja nagut das is doch was zum diskutieren ich würds zb nicht machen und ne säure bat. ein bauen
sthpanzer
Inventar
#18 erstellt: 26. Apr 2006, 10:33
Wieso?
macneil
Stammgast
#19 erstellt: 26. Apr 2006, 10:34
darum!!!meine meinung
DaNi_
Inventar
#20 erstellt: 26. Apr 2006, 10:36

sthpanzer schrieb:
Und es gibt auch Gel/AGM Batterien die Gasen können!!


Gasen ja, aber das Gas entweicht eben nicht im Gegensatz zu ner nicht-wartungsfreien
sthpanzer
Inventar
#21 erstellt: 26. Apr 2006, 10:42
Ähm, falsch.
Große (Wartungsfreie) Gelbatterien haben immer Öffnungen für Gas und dürfen nicht geschlossen verbaut werden.


[Beitrag von sthpanzer am 26. Apr 2006, 10:42 bearbeitet]
morphii
Inventar
#22 erstellt: 26. Apr 2006, 14:40

Clio-Sebbel schrieb:
geht mir ja mit der 2. batt eigentlich nur um die not-öffnung



Ja, aber wenn du eh eine Bat verbaust, würde ich gleich eine nehmen, die die F4-600 auch noch mit Strom versorgen kann.
Die zieht ja nicht grad wenig Strom bei Vollauslastung
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Apr 2006, 10:19
hab mich jetzt für 60L bassreflex entschieden.
bassreflexrohr soll laut beipackzettel ne länge von 15cm haben und nen durchmesser von 10cm.
sind die 15cm das was ins gehäuse rein ragen soll, also müsste ich noch die 22mm der mdf platte dazu rechnen, oder?

wie dick sollten die lautsprecherkabel für den sub sein?
acr-mann meinte er hat nur 2,5mm² da und das würde auch reichen.
dachte eher an 4mm² oder sogar 6mm².

solche runden adapter um das powerkabel an die endstufe anzuschließen hat er auch nicht, er meinte verzinnen reicht und dann eben so festschrauben.

was haltet ihr davon?
sthpanzer
Inventar
#24 erstellt: 27. Apr 2006, 13:50
2,5mm reichen aus, mehr schadet nicht.
15cm ist Gesamtlänge.
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 27. Apr 2006, 14:32
ich hab 22mm mdf als gehäuse und an die wand wo sub rein kommt, kommt nochmal zusätzlich 16mm mdf drauf, damit der sub schön "eben" ist mit dem gehäuse.

also würde rein theoretisch das rohr nur noch 11,2cm in das gehäuse reinragen
sthpanzer
Inventar
#26 erstellt: 27. Apr 2006, 15:02

sthpanzer schrieb:

15cm ist Gesamtlänge.


Kommt nur auf die Länge an, du kannst das Rohr auch 15cm aus der Box raushängen lassen
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Apr 2006, 19:13
alles klar, DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
jetta2l am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Fragen zur 2. Batterie
Musicman_78 am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  2 Beiträge
Fragen zu Batterie, Sicherung und Cap
Appi am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  20 Beiträge
2 Batterie
Totalerror am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
2. Batterie
ibroc am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  3 Beiträge
Fragen zu Batterie und Lichtmaschine
Joggler82 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Batterie leer: wie verhindern?
Fenix18 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  4 Beiträge
2te Batterie , Trennrelais
blue_vw am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  214 Beiträge
Ab wann zusatz Batterie?
Pr0GamEr am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
Anschließen einer 2. Batterie
bazty am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Zil
  • Gesamtzahl an Themen1.389.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.328

Hersteller in diesem Thread Widget schließen