Fragen zu Batterie, Sicherung und Cap

+A -A
Autor
Beitrag
Appi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2004, 19:38
Hallo erstmal!
Habe mich dazu entschlossen mir eine Audio System Twister F4-600 zu kaufen! Nun habe ich aber einige Fragen zur Stromversorgung des guten Stücks.

1. Reicht eine Exide XXL L60 (60Ah, Startstrom 640A) als
Starterbatterie aus?
2. Ist eine 200 Ampere ANL Sicherung bei 50mm² Stromkabel in Ordnung?
3. Bräuchte ich zusätzlich noch ein Cap?

So das wars erstmal, würde mich über einige Antworten freuen!

MfG Appi
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 19:48
1.) Grade so, ne Maxxima wär wirkungsvoller
2.) Jap, kann man so lassen
3.) also bei der XXL SOLLTE es sein, ber der Maxxima MUSS es nicht sein, wär aber sehr hilfreich...
Appi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 19:53
Danke schonmal für die Antworten!
Hatte letztens hier gelesen, das eine 200 Ampere Sicherung zu groß sei!

Auf der Lichtmaschine steht etwas von 90A.
Was bedeutet das?
Reicht das für die Exide aus?

Und welcher Cap wäre empfehlenswert?
Keso
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2004, 20:01
Es bedeutet das die LIMA 90A Ladestrom bringt.
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2004, 20:02
Nee nee, 200A passt schon! Ist ok!

90A ist der Strom den die Lima maximal liefrt, ist ein guter Wert, reicht locker um die Exide angemessen zu laden...

Ich würde bevor du die XXL + Cap nimmst fürs gleiche Geld lieber NUR ne Maxxima nehmen! Bringt mehr und ein Cap kannst du später immernoch nachrüsten...
themad
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2004, 20:05
Sicherungen sind immer so ne Sache...
Ich würde 100A nehmen, aber da kann man drüber streiten, je nachdem welche Tabelle man benutzt. Meine gilt für den mobilen Bereich, und der zulässige Dauerstrom ist angegeben. Jetzt kann man ja argumentieren, dass niemals Dauerstrom fließt....
Warum denn überhaupt 200A? Brauchst du die wirklich, oder soll nur die eine Audio System dran laufen? Dann würde ich nämlich auf jeden Fall 100A nehmen, schaden kanns nicht, aber vielleicht helfen.
Appi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jul 2004, 20:10
Wie sieht das denn mit dem Aufladen bei der Maxxima aus?
Habe mal gelesen, dass man dafür ein spezielles Ladegerät braucht und die Batterie alle 2 Monate aufgeladen werden muss! Wie teuer ist denn so ein Ladegerät?
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 21. Jul 2004, 20:13
@themad: Die Sicherung sichert das KABEL! Nix anders! Und 200A sind für 50er Kabel als Absicherung absolut ok, zumal ein KLEINERER Wert einen höheren Widerstand bedeutet! ALso 200A sind wie gesagt völlig i.O.!

Zum Ladegerät: Du BRAUCHST es nur wenn die Batterie als ZUSATZBATTERIE hinten verbaust, sonst muss es nicht sein, nützlich ists aber dennoch... Kostet ab ca. 70 Euro, such bei ebay nach "ctek", dann bei "flinsonlie" kaufen, sehr nette Truppe!
Appi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jul 2004, 20:20
Werde mir die Exide Maxxima 900DC holen und vorne einbauen.
Kennt vielleicht noch jemand nen Online-Shop, wo es die günstig gibt?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
polosoundz
Inventar
#10 erstellt: 21. Jul 2004, 20:41
Gute Wahl! www.batterie-ecke.de! Gruß an Ecki vom netten Hifi-Forum!

ODER: noch ne saugute Möglichkeit: vorne die XXL, hinten ne kleine 16er Hawker Batterie als Puffer direkt vor die Stufe! Kostet zus. in etwa soviel wie die Maxxima, dürfte aber um einiges effizienter sein!
themad
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2004, 14:33
Nach meiner Tabelle ist aber eben 100A die maximal mögliche Absicherung für 50². Die Sicherung ist für das Kabel, ja klar.
Also sag ich ja, kann man drüber streiten... Nimm was du meinst...
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2004, 14:40
Ja Jungs was sollen diese ewigen Tabellen!
Ich kenne nicht eine Tabelle die in ALLEN Bereichen stimmt, sich auf sowas zu versteifen ist doch Unsinn... Wenn da 50 A stehen würde würdest du es auch glauben?
Also nach irgendwelchen Tabellen kann man NIE gehen, höchstens mal als grober Anhalt, aber wie gesagt: sich blind dran zu orientieren ist nix...

Und für 50er Kabel sind 200A eben absolut ok also höchster Sicherungswert... Auf 5m gesehen, bei kurzen Wegen geht da durchaus noch mehr...

Btw: Woher hast du die Tabelle?
DerDoktor
Stammgast
#13 erstellt: 22. Jul 2004, 14:42
Hab vielleicht vor meine Starterbatterie zu ersetzten. Wär da die Maxxima 900 DC der XXl vorzuziehen?
themad
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jul 2004, 18:54
Na klar nach Tabellen, wie denn sonst? Kannst du in das Kabel hineinschauen und weisst einfach, was das aushält? Hast du Tests gemacht, Masse auf Plus gehalten und gewartet, bis es schmort?
Meine Tabelle stammt von einem E-Technik-Ing., der viel in dem Bereich macht und anbietet. www.camptronic.de
Zu sagen, 200A sind OK, ohne Anhaltspunkte dafür zu geben, halte ich für etwas schwach.

Die Maxxima hat mehr Power (nicht in Ah, aber in A und Ri), ist also eher zu empfehlen.
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 22. Jul 2004, 19:17
Soso, ein Elekrtiker, das sind die genialsten, kann ich Liedchen von singen...

Dann frag doch mal sämtliche Händler hier oder die db-Dragger, jeder wird dir sagen dass 200A als Sicherung in der Ladeleitung ok sind!!! Ich weiß nicht wo das Problem ist, 50er Kabel macht kurzzeitig mehrere 100A mit, also sind 200A schon deutlich auf der sicheren Seite, ist doch eh nur für den Fall der Fälle!

Und meine Aussagen beruhen auf praktischen Erfahrungen von mir oder andern Leuten, frag mal deinen Herrn Ing. wie er zu diesen Werten gekommen ist, würde mich mal brennend interessieren, ich hab da irgendwie was im Urin: GRAUE THEORIE!

Aber egal, muss ja jeder selber was er macht, die einen halten sich strikt an irgendwelche Tabellen, andere handeln eben etwas praxisnäher!

Übrigens: bitte nicht pers. nehmen, ich will dich damit nicht angreifen etc., just diskutieren!
pun1sh3r
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jul 2004, 20:17
ey dennis,wieso ist es denn effektiver wenn ich anstatt ner maxima hinten, ne xxl vorne+hawker hinten reinmache???

versteh das net ganz ,>)


mfg benny
polosoundz
Inventar
#17 erstellt: 22. Jul 2004, 21:22
Wieso denn Maxxima hinten, die Rede war doch von Maxxima VORNE...
pun1sh3r
Stammgast
#18 erstellt: 23. Jul 2004, 03:21

Wieso denn Maxxima hinten, die Rede war doch von Maxxima VORNE... :?


ups stimmt ja, bin ich ein verplanter dinger....

also dann hat sichs ja erledigt...

mfg benny
themad
Stammgast
#19 erstellt: 23. Jul 2004, 13:58
Ist auch nicht so angekommen. Zurück ist natürlich genauso gemeint. :-)

Wie ist das eigentlich versicherungstechnisch? Es gibt nunmal eine graue Theorie, die vorschreibt, wie eine Leitung abzusichern ist. Wenn dir die Karre brennt, und die Sicherung war (laut Theorie) zu hoch gewählt, was dann? (Nur hypothetisch, seehr wahrscheinlich wird auch die größere rechtzeitig fliegen)
BiermannFreund
Inventar
#20 erstellt: 23. Jul 2004, 14:28
da hast du dann halt die falsche tabelle für
die gutachter vom TÜV/Dekra haben eigentlich die mit den 200@50² *G*
mal davon abgesehen, dass es ja ncih abbrennen kann, wegen eben der sicherung *G*
und wenn was abfackelt, dann sicher nich das kabel
50² sind scho extremst belastbar
haben auf der arbeit mal an n 35er knappe 600A für 30 sek gelegt, das ding war scho scheisse heiss, aber sonst auch nix *G*
achja, und es roch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Strom? Neue Batterie? Cap?
Daerrck81 am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  14 Beiträge
Hifi Batterie oder Power Cap
_duke_ am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  4 Beiträge
fragen zu 2. batterie
Clio-Sebbel am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  27 Beiträge
Power Cap - Batterie einfach ab???
corza am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  5 Beiträge
Power Cap, wie funktioniert das?
Mobilitas am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  4 Beiträge
von 50mm² auf 20mm² nach Cap - Sicherung JA oder NEIN
sthpanzer am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  100 Beiträge
Fragen zu Batterie und Lichtmaschine
Joggler82 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Neue Batterie? Cap? Batterie geht zu schnell leer, was tun?
Squealer am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  25 Beiträge
Sicherung nach Cap nötig?
greenstan99 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  3 Beiträge
Fragen zum Kondensator / Power Cap
Bruchpilot1982 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedBörzörk
  • Gesamtzahl an Themen1.389.746
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.803

Hersteller in diesem Thread Widget schließen