wann braucht man ne zusatz bat?

+A -A
Autor
Beitrag
lunic
Inventar
#1 erstellt: 28. Apr 2006, 11:42
hallo,
ich überlege, mir ne zweite endstufe zu kaufen für den woofer.
bislang läuft eine Soundstream Pic. 4.640 an der starterbatterie Varta Silver Dynamic, 44AH, 450A.
Die zweite Stufe würde dann eine Picasso 2.880, was dann zusammen - nach den herstellerangaben - 640 + 880 watt ergeben würde.
imsgesamt wäre dann zu versorgen: 1x FS @ 2x100 watt, 1x woofer @ ca. 700 watt, 2x pioneer gedöns @ 60 watt.
die leistung von meiner Lima kenn ich leider nicht, ist aber gerade ein jahr alt.
wonach muß man sich jetzt richten - nach dem, was die LS ziehen oder was die amp maximal liefert?

Grüße!
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2006, 11:49
Dass man die meisten Angaben auf den Verstärkern keineswegs Ernst nehmen kann, setze ich als bekannt voraus.

Die "Richtlatte" für dich ist natürlich der tatsächliche Verbrauch der Lautsprecher.

Ich kann mir natürlich eine Endstufe mit echten 1000 Watt in s Auto bauen, wenn ich aber nur ein kleines Frontsystem leise betreibe brauche ich davon nur 1/100tel. Dann werde ich freilich nicht eine Zusatzbatterie kaufen.
lunic
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2006, 12:35
also kommt's auf die hörgewohnheiten an? naja, im moment höre ich nur moderate lautstärke weil ich nen hochtöner ersetzen musste und der wird erst wieder eingespielt..soviel dazu.

wenn ich mir jetzt die RMS leistungsaufnahme der LS zusammenrechne, komm ich auf nen richtwert für voll-last? und bis wieviel kann man gut mit einer batterie fahren - geht das bis zu 1 KW noch gut?
hab übrigens 35qmm liegen, falls das von belang ist..

Grüße!
morphii
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2006, 15:20
Bis 1kw geht das noch gut, aber wenn du merkst, dass dein Licht bei lauter Lautstärke flackert, würde ich eine kleine Zusatzbatterie hinten rein bauen.
bruce_will_es
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2006, 17:33
jep

außerdem kommt ne zusatzbat dem klang zugute! weil die amp`s immer genug saft zur verfügung haben! je nachdem was für ne bat du kaufst brauchst du dann auch kein cap mehr!
lunic
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2006, 17:45
nen cap kommt mir sowieso nicht ins auto..

dann werd ich mal sehen, was mein konto zu ner zweiten stufe sagt

also damit ich das richtig verstanden hab: egal ist, ob ich zB nen 1 KW Subwoofer mit 10x100 watt oder 1x1000 watt betreibe, die batterie 'sieht' quasi nur den leistungsfresser..!?

Danke euch!
bruce_will_es
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2006, 17:50
jep und ein bisschen mehr
lunic
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2006, 18:22
kabelwiderstand?
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2006, 18:31
Grob 25-50 % mehr musst du reinstecken, da dies an Verlustleistung (der Endstufe) verloren geht.
-face-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Apr 2006, 18:32
Wirkungsgrad, ich weiß jetzt nicht wie hoch der bei Amps ist, ich weiß nur das der bei Digitalen höher ist, so irgendwo bei 80%. Das heißt für die leistung die deine Stufe zur Verfügung stellt, muss sie mehr Leistung aufnehmen.
Argh, zu langsam


[Beitrag von -face- am 28. Apr 2006, 18:33 bearbeitet]
lunic
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2006, 20:48
stimmt, den gibt's ja auch noch..
dann bin ich ja leistungsmäßig schon über nem KW, von der batterie aus gesehen.
vielleicht sollte ich mal in erfahrung bringen, was meine Lima so kann.

Grüße!
bruce_will_es
Inventar
#12 erstellt: 28. Apr 2006, 23:45
lima müsste eigentlich ein typenschild besitzen, drauf stehen sämtliche angaben, wenn nicht im heftchen zum auto!

aber glaub bei 1kW könnte es knapp werden je nach lima bzw zustand der bat!
derboxenmann
Inventar
#13 erstellt: 29. Apr 2006, 01:30
Die 1000W werden ja nicht dauerhaft gezogen, sondern maximal...
Hat also mit der LIMA erstmal net soo viel zu tun... woebi natürlich en Lima mit möglichst viel Strom besser ist... so entläd sich die Batt nicht so stark.. dem Kannman aber mit ner großen Batt entgegenwirken.. meistens ist aber eine große Lima billiger
Erdfloh
Stammgast
#14 erstellt: 29. Apr 2006, 06:07
Bei 1kw rms Leistung bist du bei analogen Amps bei ca 2 kw (ca 50% Wirkungsgrad (Sicher gerechnet))die an Leistung gebraucht werden 2000W/14,4 V = ca 140 A das macht keine Standart Batterie /Lima kombination mit(Das ist dann aber kein Dauerverbrauch sondern immer nur in den Leistungsspitzen).Zumal ja das Auto an sich ja auch noch Strom verbraucht (alleine Fahrlicht sind ca 10 A)

In meine Audi A6 (2,5 Tdi) 140 A Lima 77ah Batterie war ich mit ca 800 w Rms am ende.(Die Benziner haben glaube nur eine 120A Lima drin)

Die Soundstream Endstufen sind nicht solche mogelpackungen wie Pyle oder crunch die kommen schon recht nah an die angebene Leistung von daher würde ich sagen du brauchst eine Zusatzbatterie wenn du auch mal richtig pegel machst.
Wenn du nicht voll aufdrehst dann natürlich nicht.

Das Problem ist ganz einfach das die Standartbatts etwas träge sind bei der Stromabgabe (kurzschlussstrom von 700A + machen die alle) allerdings brauchen die halt etliche millisekunden bis die den Strom abgeben da ist die Leistungsspitze vom Amp schon vorbei deshalb wird das licht dunkler.

Die Batterien die Car-Hifi bereich verbaut werden Hawker, Nsb etc sind anders aufgebaut die können den strom schneller abgeben.

Abhilfe kann bei leichten Flackern ein cap schaffen da der noch schneller ist bei der Stromabgabe.

Aber generell meine Meinung bei 700 spätestens bei 800 wRms kommt man um eine zusatzbatt kaum noch herum.

Da kann man sich aber dann den cap sparen (wenn es eine gute batt ist)

@derBoxenman das Problem ist halt weniger der Stromverbrauch an sich sondern die Leistungsspitzen die dann von der Standartkombi Lima/Batt nicht mehr glatt gebügelt werden können deshalb flackert es.

Gruß Martin


[Beitrag von Erdfloh am 29. Apr 2006, 06:14 bearbeitet]
derboxenmann
Inventar
#15 erstellt: 29. Apr 2006, 09:10
Autsch
Ich hab ne 90A LiMa...
Ich hab Echte 900W RMS dran... keine Zusatzbatt...
Alles voll analog (über 60% ist der Wirkungsgrad im Normalfall schon)...

Bei mir flackert nix... auch wenn ich m,al voll den Hahn aufreiße... ich bezweifel, dass die meisten mit nem Dauerpegel wie diesem rumfahren...
Achja, ganz vergessen, ich bin auch noch Taglichtfahrer


Aslo so einfach kann man das nicht festmachen...
Clio-Sebbel
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Apr 2006, 09:11
hab bei mir glaube ne 60A lima und ne 55A batterie.
endstufe is die twister f4-600 von audio system, da dran hängt phase evolution audiophile six und nen x--ion 12-600!
was meint ihr, würde nen cap noch reichen oder doch besser ne 2. batt. und wenn ja wie groß? selbe wie starterbatt. oder kann die auch kleiner sein?
derboxenmann
Inventar
#17 erstellt: 29. Apr 2006, 09:35
gute Zusatzbatt ist immer besser als ein CAP, allein schon wegen der Energiespeichermenge...

Preislich schenkt sich ein guter Cap und eine gute Batterie ja auch nix...
lunic
Inventar
#18 erstellt: 29. Apr 2006, 10:46

Bei 1kw rms Leistung bist du bei analogen Amps bei ca 2 kw (ca 50% Wirkungsgrad (Sicher gerechnet))die an Leistung gebraucht werden 2000W/14,4 V = ca 140 A das macht keine Standart Batterie /Lima kombination mit(Das ist dann aber kein Dauerverbrauch sondern immer nur in den Leistungsspitzen).Zumal ja das Auto an sich ja auch noch Strom verbraucht (alleine Fahrlicht sind ca 10 A)[...]


Danke für die ausführliche antwort!

hab leider weder ein schildchen auf der lima kleben noch ein heft zum auto..aber ich vermute mal, dass es keine höllenmaschine sein wird. mein vorgänger hatte ne neue bat. reingehauen und ne neue lima und die bat ist afaik eher klein ausgefallen.

hm so wie es aussieht, wäre eine zweite bat. dann anzuraten..
vielleicht hol ich mir doch besser nen woofer mit besserem wirkungsgrad, der mehr sound aus den watts holt

Grüße!
Amperlite
Inventar
#19 erstellt: 29. Apr 2006, 13:01
Was hast du mit der Karre eigentlich vor?
Normales Staßenfahrzeug oder Wettbewerb?
Warum probierst du es nicht erst mal mitt der bishrigen versorgung?
Erdfloh
Stammgast
#20 erstellt: 29. Apr 2006, 17:03

Ich hab Echte 900W RMS dran... keine Zusatzbatt...


Aber ich denke mal nicht mehr deine Original Starterbat oder ?


Gruß Martin
derboxenmann
Inventar
#21 erstellt: 29. Apr 2006, 17:12
Ist ne stinknormale Exxide...
Die wird ja wieder geladen.. ich hlr ja net andauernd Sinustöne bei volle rLeistung *g*
lunic
Inventar
#22 erstellt: 29. Apr 2006, 18:14
amperlite, ich wollte es deshalb nicht probieren, weil ich von den next endstufen weiß, dass die mit schlapper spannung durchbraten und ich keine garantie mehr auf meiner picasso hab..
ist übrigens ein reines straßenfahrzeug, nix wettbewerb

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wann zusatz Strom ???
Gutzi am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  3 Beiträge
Bat oder Cap?
PoLoTobi am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  17 Beiträge
Wann braucht man einen Kondensator?
Stutz am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  13 Beiträge
Stromproblem trotz Zusatz Bat.
no_cry am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  60 Beiträge
Voltmeter an Zusatz Bat.
nnamed am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  22 Beiträge
Brauche hilfe im anschluss eines trennrelais wegen zusatz bat
Warhead666 am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  3 Beiträge
Ab wann zusatz Batterie?
Pr0GamEr am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
Entläd sich meine bat. automatisch?
robert.maier1212 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  10 Beiträge
Zusatz Batterie
mmeyer am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  2 Beiträge
Zusatz batterie
komo am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedDss0
  • Gesamtzahl an Themen1.389.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.888

Hersteller in diesem Thread Widget schließen