Wie scließe ich folgende Teile an?????

+A -A
Autor
Beitrag
bastaa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2006, 00:03
Hi zusammen,


Ich hab jetzt folgende Teile für mein Fiesta zusammen:

Radio: Panasonic (doppelter 5V-Vorverstärkerausgang)
AMP: Magnat Century 260 (2 Kanal)
FS:Helix Blue 52 MK II Kompo

Wenn ich alles richtig verstanden hab,muß ich den Verstärker an die Batterie (+) anschließen,und ein Massekabel legen.
Dann schließ ich die beiden Frequenzweichen einzeln,jeweils eine an KANAL1,und die zweite an KANAL2 des AMP.
Und dann die LS and die Frequenzweichen.
[b]Muss ich dann noch etwas an den Weichen einstellen??



Doch wie genau schließ ich jetzt das Radio an den AMP an ???
Ich lese immer was von Remote und Chinch-KabeL..???..
Und was genau bedeutet dieser doppelter 5V-Vorverstärkerausgang ?
Sind das dann 2 einzelne Ausgänge die ich mit dem Verstärker verbinden muß ??
[/b]

Bin leider ein absoluter LAIE,was Elektonik und Hifi Sachen angeht,und hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen,daß auch ich es verstehe.

Danke
Gruss
mike

p.s.ich weiß.der Verstärker ist bestimmt Schrott,aber ich hab ihn jetzt geschenkt bekommen,und er muß reichen bis ich an was besseres komme.
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2006, 08:59
http://www.astrasound.de/ -> Amp-Anschluss

da solltest du alles nötige finden


edit: achja, die bedienungs-/einbauanleitung der sachen hilft oft auch weiter


[Beitrag von Onkel_Alex am 05. Mai 2006, 09:00 bearbeitet]
bastaa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2006, 14:44
@onkel alex: Danke für die schnelle Antwort!!

Hab leider keine Einbauanleitung dabei,da die Sachen gebraucht sind.
Aber die Seite die Du mir genannt hast ist echt top.
Hab jetzt alles kapiert,außer eine Sache:

Es geht um den Masseanschluss.Das Plus Kabel leg ich ja im direkten Weg vom AMP zur Batterie.
Dann lege ich ein Massekabel vom AMP irgendwo an die Karosserie.
Nur wieso muß ich dann noch zusätzlich von Minuspol der Batterie ein Kabel an die Karosserie legen (so steht es auf der page geschrieben) ???
Wozu soll denn diese extra Masse gut sein (das kabel hatt doch dann nix mehr mit dem amp zu tun,oder?) ??


GRUSS
mike
Mike-db-crack
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2006, 14:51
Ist zwar nicht immer notwendig bei der Batterie die Masse zu verstärken, kann aber auch nicht schaden.
Hat den Sinn die Leistung die der Amp saugt auszugleichen.

M.F.G
Mike
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 05. Mai 2006, 15:18
ganz einfach, es gibt zwar schon so eine verbindung, also von batterieminus zur karosserie, aber die ist normalerweise nicht für die von den verstärkern verlangte leistung ausgelegt. deshalb musst du die verbindung durch ein zusätzliches kabel verstärken.
die masse für den verstärker nimmst du dann wiederum direkt von der karosserie.
bastaa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mai 2006, 20:39
Alles klar-jetzt hab ich alles verstanden!
Klasse Forum hier!!

Kann mir vielleicht noch jemand sagen wo ich einen hochwertigen CINCH-Adapter (also einen Cinch der auf einen ISO-Stecker am Blaupunkt Radio geht.Zu den Verstärkerausgängen) kaufen kann.
Bei EBAY gibts zwar viele,aber da hier immer alle predigen daß das Cinch-Kabel so wichtig ist,will ich halt eben direkt was anständiges kaufen.


gruss
Rennsemmel
Stammgast
#7 erstellt: 06. Mai 2006, 21:38
Salve!

Die Sets sind ein bisschen mager...

Dein Amp tut sich im Mittel 30 Ampere weg. Die punktuellen Leistungsspitzen liegen ggf. höher (z.B. heeeeeftiger Bassschlag). Eine Stromzuleitung sollte mind. 25² aufweisen (40 Ampere-Sicherung), sicher und ideal - auch um später mal leistungstechnisch aufrüsten zu können - sind 35² (80 A - Sicherung)! Ein Cap ist bei dünnen Querschnitten und kleinen Batterien anzuraten.

Um das Stromzuleitungskabel an die Starterbatterie anzuklemmen, empfiehlt sich eine Batterieklemme mit mehreren Kabelanschlussmöglichkeiten. So lassen sich KFZ und Soundanlage mit Strom versorgen (eine Klemme für den Batteriepol, mehrere Anschlussmöglichkeiten für Kabel). Eine Sicherung zum Amp nach max. 30 cm hinter der Batterie vergessen wir selbstverständlich nicht...

Cinch-Kabel sind reine Signalübertrager. [Bitte für den nächsten Satz nicht Schlagen...] Cinch ist der Name für die Steckverbindungsart.
Damit keine fremden Magnetfelder das Signal ablenken, verändern, schwächen oder sonstwie negativ beeinflussen, empfehlen sich abgeschirmte Kabel. Mindestens einfach abgeschirmt sollten die Kabel sein - mehr ist u.U. sinnvoll, wollen aber auch bezahlt werden

Das Remote-Kabel ist eine dünne Leitung (1² ist fast schon überdimensioniert), die von der HU zum Amp geht, um ein Einschaltsignal zu übertragen: Wird die HU eingeschaltet, so gibt das Remote-Kabel (zumeist blau gekennzeichnet) einen Strom an the Amp, welcher dadurch eingeschaltet wird und bleibt. Strom auf Remote weg = Amp aus

Um the Amp an die Leutsprecher anzuschlissen, da reichen i.d.R. Kabel um die 2². Zum Sub sind 4² ideal.

Damit die abisolierten Kabel nicht unschön vertüddelt werden müssen, empfehlen sich Kabeladerendülsen. Ist eigentlich nicht anderes, als ein Röhrchen aus Metall, das über den abisolierten Anschlussstrang aus Drähtchen geschoben und gequetscht wird. Sind die Enden dann noch konform zu einem Anschluss, dann ist die Rede von einem Kabelschuh...






Is klaaar?


[Beitrag von Rennsemmel am 06. Mai 2006, 22:58 bearbeitet]
bastaa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mai 2006, 18:42
Alles klar.Alles verstanden.
Nur noch ne Frage zum Remotekabel?
In einem Laden hatt mir der Verkäufer gesagt,daß das Remotekabel nur an dem Amp angeschlossen wird und nicht am AMP und am Radio.
Ebenfalls meinte er daß es nicht möglich wäre ein Remotekabel einzeln zu verlegen,sondern es muß immer im Chinchkabel integriert sein.

IST DAS RICHTIG ???

Gruss
mike


p.s. ich hab noch 2high-end chinch kabel (0,8m) die ich verbinden möchte.Diese haben auch jeweils ein Remotekabel integriert.Nur sind diese Remot ziemlich kurz.
Kann man das Remotekabel verlängern das es bis zum Anschluss des Amp reicht,oder hatt dies negative Auswirkungen??
Rennsemmel
Stammgast
#9 erstellt: 09. Mai 2006, 19:37
Salve!


die von der HU zum Amp geht, um ein Einschaltsignal zu übertragen: Wird die HU eingeschaltet, so gibt das Remote-Kabel (zumeist blau gekennzeichnet) einen Strom an the Amp, welcher dadurch eingeschaltet wird und bleibt. Strom auf Remote weg = Amp aus


Wenn das Remote-Kabel nicht an die HU (Signalgeber, da das Signal nur kommt, wenn die HU eingeschaltet wird) angeschlossen wird, dann höchstens über einen separaten Schalter an eine +Spannungsquelle, damit man, wenn man den Schalter betätigt, the Amp manuell ein- und wieder ausschaltet. Der Verstärker sollte immer nach Gebrauch ausgeschaltet werden, sonst zieht er Dir die Batterie leer... Schließ es an das Radio so an wie oben beschrieben, ist schon recht so.

Man kann das Remotekabel selbstverständlich (!) separat verlegen. Ist doch nur eine dünne Litze...
Wenn diese Leitung in einer anderen - hier Cinchleitung - integriert ist, umso besser, da keine Extrakosten für die Litze anfallen (naja, fünf Euro vielleicht ) und eine Leitung weniger zu verlegen ist.

Kannst Dein Remote ruhig verlängern, aber die Verbindung bitte entsprechend isolieren.

MfG
bastaa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Mai 2006, 20:58
THX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie schließ ich Cap an?
reTex am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  7 Beiträge
wie schließe ich strom an?
Pöpsi am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
wie schliese ich leds an?
breakblaster am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  8 Beiträge
wie verstärker an batterie?
jakubster am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Lüfter an Remoteanschluss, wie?
rocketchef3000 am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  2 Beiträge
Wie LS an amp?
CoCaine am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  7 Beiträge
wie schliesse ich Zweiwege Lautsprecher an
tomate am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
Wie schließ ich die Remotleitung an?
Kuhni_Kühnast am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
Wie schließe ich einen Kondensator an ?
Maze007 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich meinen Amlifier an?????
Neo1983 am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen