Einstellung Bass Alpine 9812

+A -A
Autor
Beitrag
keruj
Neuling
#1 erstellt: 21. Apr 2004, 20:31
Hallo
ich versuche Klang bei der Alpine 9812 einzustellen. Laut dem Buch kann ich jede Bassmittelfrequenz ändern bzw. einstellen so lese ich das mindestens aus der Bedienungsanleitung. Ich kann eine BAssmittelfrequenz auswählen ( 60Hz, 70Hz, 80Hz....) die Bassbandbreite asuwählen ( width1, width2, usw...) und Pegel einstellen ( Drehknopf). Wenn ich aber zu den nächsten Fequenz übergehe werden die Werte von der vorherigen voll übernommen. Zb bei 60 Hz habe ich width4 und Pegel 5 eingestellt dan habe ich auf 70 HZ gewechselt , die werte waren die selben ( width4 und Pelgel 5) Wenn ich dann diese geändert hatte haben sich auch sofort die Werte der 60Hz Einstellgung gleichermassen verändert. Ist das normal? Wenn ja dan wozu diese Teilung der Bässe auf 60, 70 usw Hz wenn sowieso witdh ond pegel gleichermasse für alle gilt?
Oder mach ich etwas falsch?
kan jemand helfen??
gruß
Jürgen
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2004, 07:14
Hi!

Die Bassmittenfrequenz gibt an, bei welcher Frequenz der Bass verstärkt oder abgeschwächt wird.
Du kannst nur eine Frequenz wählen! Wenn du also von 60 auf 70 Hz wechselst, so wird der Bass eben nicht mehr bei 60, sondern dann bei 70Hz verstärkt.
Insofern ist es normal, was da passiert. Die Funktion, die du erwartest, ist ein vollständiger, parametrischer Equalizer. Den hat das 9812 NICHT!


[Beitrag von maschinchen am 22. Apr 2004, 07:15 bearbeitet]
keruj
Neuling
#3 erstellt: 22. Apr 2004, 20:17
hi,
danke für die Erklärung. Aber vom Radio für 400Euro hätte ich schon erwartet, das voll parametrisch ist. Das Radio hat doch irgendwelche 1 Platz genommen für besten Klang?? wofür dann eigentlich
schnarch
Stammgast
#4 erstellt: 23. Apr 2004, 06:30
Das war das 9815... das hat nen ordenlichen EQ, beim 9812 leider noch nicht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine 9812
manny002 am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  3 Beiträge
Alpine 9812 RB Laufzeitkorrektur
Lumpel am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  13 Beiträge
Alpine 9812 Schwacher SubOut?
DaHoschi am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  43 Beiträge
Alpine 9812 Ausstatttung bzw. Frequenzweiche
Akeem am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  13 Beiträge
Einbau Alpine 9812
bragg am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  19 Beiträge
Alpine CDA- 9812 RR
Steiner_78 am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  6 Beiträge
Alpine 9812 und LZK
Sens am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  10 Beiträge
Filtereinstellung Alpine 9812
Johy am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  9 Beiträge
Alpine 9812, Sub komplett aus?!
genau_der am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  8 Beiträge
Hilfe beim Alpine CDA 9812
Galli am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedQuaneaser
  • Gesamtzahl an Themen1.486.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.883

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen