Stromleitung ab dem Sicherungskasten

+A -A
Autor
Beitrag
kwaichangtoy
Inventar
#1 erstellt: 14. Nov 2006, 19:52
Hallo, ich möchte mir eine stromleitung ab dem sichrungskasten legen (ich möchte nicht drüber disukutieren ob es sinn macht oder nicht), ich möchte ledeglich wissen ob man ab dem sicherungskasten nur starre leitung oder auch flexible leitungen verlegen darf.
ich hatte mal gehört starre leitungenn dürfen unter putz verlegt werden und flexible leitungen nur aufputz oder im kabel kanal, wer kann mir da mehr erzählen?
Mfg
kwaichangtoy
hf500
Moderator
#2 erstellt: 14. Nov 2006, 20:09
Moin,
ich habe in Kabelkanaelen und auf Kabeltraegern/-bruecken schon reichlich Massivaderkabel gefunden.
Das ist zulaessig, da es sich um feste Verlegung handelt.
Das Kabel wird also nicht bewegt.

Kabel mit Litzenadern sind dagegen Vorschrift fuer ale beweglichen Leitungen, auch fuer Netzanschlusskabel von Geraeten.
Es gibt ja so Schlaumeier, die wollen ihr Stereogeraffel tunen, indem sie Netzkabel "Solid-Core" verwenden.
Das ist erst erlaubt, wenn die Geraete mit ihren Standort fest verduebelt sind und das Kabel in einem Schutzroehr bis in das Geraet gefuehrt wird ;-)

Du darfst also bei fester Verlegung Massivaderkabel verwenden.

73
Peter
kptools
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Nov 2006, 20:23
Hallo,

kleine Ergänzung: Kunststoffmantelleitung (früher NYM) darf auch ohne Schutzrohr zur festen Installation, z.B. zum Anschluss ortsunveränderlicher Verbraucher, verwendet werden.

Grüsse aus OWL

kp
kwaichangtoy
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2006, 20:43

Du darfst also bei fester Verlegung Massivaderkabel verwenden
= starreleitung?
flexibleleitung, darf also nicht ab dem sicherungskasten verlegt werden?
kptools
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Nov 2006, 20:46
Hallo,

jawoll, neudeutsch "solid core". Natürlich darf für feste Verlegung auch flexible Leitung verwendet werden, nur nicht umgekehrt.

Grüsse aus OWL

kp
kwaichangtoy
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2006, 20:50

solid core".
naja bin kein fachmann
rechtherzlichen dank für die schnelle aufkläung und antworten
MLuding
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Nov 2006, 12:36
Morgen,

wollte hierzu auch noch meinen Senf dazugeben .

Ich habe mir auch eine Schmelzsicherung (16A) im Sicherungskasetn und von dort eine flexible Leitung in einem Kabelkanal auf Putz verlegt (Installation geht schneller und ist billig!!). Dazu noch eine Auf-Putz Steckdose und fertig ist die Sache. Der Elektriker hat das ganze glaube ich für 20 oder 30 Euro angeschlossen.

Als Kabel hatte ich das Lapp Oelflex Y891 (oder so ähnlich..). Über die Klangverbesserung willst Du ja nicht diskutieren - stimmts ?

Gruß
Martin
kwaichangtoy
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2006, 15:02

Über die Klangverbesserung willst Du ja nicht diskutieren - stimmts ?


richig! dafür gibt es genügend andere threads
es hat eh keinen sinn damit anzufangen und ist auch nicht der sinn dieses threads, meine frage wurde schon beantwortet, dafür bin ich sehr dankbar


Edit kptools: Quoting berichtigt


[Beitrag von kptools am 16. Nov 2006, 15:38 bearbeitet]
Docker
Stammgast
#9 erstellt: 17. Nov 2006, 18:06
Hi

Hab ein geschirmtes LAPP ÖHLMAS vom Sicherungkasten bis zur Anlage gezogen.
Da es ein Neubau ist, hab ich´s gleich unterputz verlegt, deshalb das Öhlmass.
Lass dir das Kabel aber extra absichern und auf eine Phase legen auf der nicht gerade die Waschmaschiene oder der PC hängt.

Ob die Waschmaschiene an ist oder nicht, hör ich ganz deutlich. ( Vom Kabelklang wolltestdu ja nichts hören, aber meine Waschmaschiene klingt schrecklich )
kwaichangtoy
Inventar
#10 erstellt: 17. Nov 2006, 18:35

kwaichangtoy schrieb:

Über die Klangverbesserung willst Du ja nicht diskutieren - stimmts ?


richig! dafür gibt es genügend andere threads
es hat eh keinen sinn damit anzufangen und ist auch nicht der sinn dieses threads, meine frage wurde schon beantwortet, dafür bin ich sehr dankbar


Edit kptools: Quoting berichtigt

was haste da gemacht kptools???
kwaichangtoy
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2006, 18:38
ich würde den thread gerne schließen lassen, wenn es möglich ist.
kptools
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Nov 2006, 19:18
Hallo,

kwaichangtoy schrieb:
was haste da gemacht kptools???

Du hattest die "quote-tags" gar nicht oder nicht richtig gesetzt, so daß das Zitat nicht als solches zu erkennen war (gerahmt) .

Und warum immer gleich alles schließen

Grüsse aus OWL

kp
kwaichangtoy
Inventar
#13 erstellt: 17. Nov 2006, 20:12
danke das du das quoten für mich übernommen hast.
ich wollte den thread aus dem grunde schließen, weil ich dachte das das thema durch ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzeitung vom Sicherungskasten zur Anlage
atlan_11 am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  36 Beiträge
Eigene Stromleitung für die Hifi-Anlage
sülle am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  11 Beiträge
Extra Stromleitung+Sicherung für HiFi-Anlage - super oder nich so?
huarache am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  72 Beiträge
was ist ein eigener stromkreis
Xenion am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  7 Beiträge
Ab welchen Komponenten welche Chinchkabel?
S_Key am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  21 Beiträge
Stromkabel für Lautsprecher verlegen?
tonatona am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  13 Beiträge
Seperate Stromversorgung für die Anlage - Erfahrungen ?
horst.b. am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  46 Beiträge
Stromversorgung der Anlage
gary_glitter1 am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  908 Beiträge
DIY Netzkabel
t3 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  4 Beiträge
Bekomme Chinch-Kabel von Ground Loop Isolator nicht ab!
Micha125 am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Kabel, Adapter, Tuning, Zubehör Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.178

Top Hersteller in Kabel, Adapter, Tuning, Zubehör Widget schließen