Harman Kardon HK 680 - ist das noch die "gute alte Qualität" ?

+A -A
Autor
Beitrag
neander
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2004, 19:23
Ich möchte mir vielleicht diesen Vollverstärker zulegen um alte, runderneuerte JBL L 100 T anzutreiben.

Weiß zufällig jemand, ab wann der HK 680 und wo gabaut wurde??

Hoffentlich bin ich in diesem Forum richtig, aber wenn ich die Verarbeitungsqualität der neuen Harmänner sehe...... scheint das ja noch einer von der besseren Linie zu sein.

falls ein freundlicher User antwortet, schon mal vielen Dank!!!!

ciao
16Hz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Nov 2004, 03:18
Das war so ziemlich das letzte vernünftige, was Harman raus gebracht hat. Ich habe meinen glaube ich vor ca. 6 Jahren gekauft. Da müßte er so ein zwei Jahre auf dem Markt gewesen sein. Genau weiß ich es aber nicht. Ist ein Bräter. Habe ihn lange für die Sentry III benutzt, bevor ich auf Yamaha umgestiegen bin.

Grüße
Ralf
dcaudio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2004, 11:17
der HK 680 und HK690 waren noch ser solide gemacht.
Zu den Klanglich besten Harman Verstarker wurde ich sie aber nicht zuzahlen
Am besten fur mich klangen HK665 und danach die kurze audiophile Serie HK1600, 1400, 1200
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 17:48
Hi,
kann dcaudio nur zustimmen.
Habe selbst mit nem Harman 625 1987 angefangen, der dann aber nach einem Jahr durch einen Arcam alpha ersetzt wurde, dem er klanglich bei weitem nichtdas Wasser reichen konnte.
Habe später bei Empfehlungen immer auf NAD gesetzt, weil ich sie im Vergleich zu den nachfolgenden Harmännern immer dynamischer und musikalischer fand.
Vor kurzem konnte ich aber sehr günstig einen Harman 665 von 1986 erstehen, der mich jedesmal verblüfft, wenn ich ihn höre.
Er hat wesentlich mehr "highendige" Qualitäten, als ich es von nem Harman gewöhnt war. Power und Kontrolle sind im Übermaß vorhanden und seine räumliche Abbildung phenomenal.
Er "zickt" nur manchmal, wenn er noch nicht richtig warm gelaufen ist...halt ein alter Herr.
Der Nach-Nachfolger 6800 war noch, auch von der Verarbeitung her, ganz gut, aber aus meiner Erinnerung, und ich hörte ihn immerhin des öfteren an einer ACapella, war er nicht so quirlig und detailverliebt.
Die neuen gefallen mir allesamt nicht mehr... der letzte, noch erwähnenswerte (Preis-leistung) war für mich der 6100 für 500 DM.
Jetzt klingen die Harmänner irgendwie alle nach "Surround"
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Dez 2004, 18:09
Hallo,

der 680 hat war die zweite Generation von Geräten die meine Liebe zu harman/kardon Geräten zum erkühlen brachte....waren vom UVP her deutlich teuerer geworden als die gleichwertigen Vorgänger. Der Strassenpreis hat es dann sehr schnell relativiert.

@Mr Stereo: Witzig: Ich habe mit einen PM 625 angefangen, dann einen 6500 und dann einem HK 1400......

Meine persönlichen Favoriten waren die 65xx Modelle. Aber ab dem 6550 ging es bergab meiner Meinung nach. Der 1400er war dramatisch besser als der 1200, der meiner Meinung nach zu wenig Leistung gegönnt bekommen hat.

Markus
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2004, 20:03
@ markus P.,
man könnte also sagen:
"Harman hat uns einst den Weg gewiesen..."
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Dez 2004, 22:46
Hallo,

auch Frau könnte das sagen, sofern du emanzipiert bist...

Markus
Mr.Stereo
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 00:09
Emanzipität find ich cool,
oder um es mit Helge Schneider zu sagen:
"Eiersalat-Eine Frau geht seinen Weg"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon HK 6800
axel001 am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  7 Beiträge
HARMAN / KARDON hk-330i
doigge am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK-503
jigeasy am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  2 Beiträge
Balance Regler Harman/kardon HK 3400
Berliner2006 am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  3 Beiträge
Harmann/Kardon HK 730
kirmesstenz am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  22 Beiträge
Harman-Kardon HK 880Vxi
kinodehemm am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  5 Beiträge
Harman/Kardon
Snaip am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  7 Beiträge
Harman Kardon HK 3270 RDS Endstufe defekt?
loudkraut am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  4 Beiträge
Harman/Kardon HK 503 Technische Daten?
TheDude85 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  3 Beiträge
Harman Kardon Receiver HK-330i
rapoxy am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipp5216
  • Gesamtzahl an Themen1.389.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.043

Hersteller in diesem Thread Widget schließen