Braun Atelier

+A -A
Autor
Beitrag
SirAlex92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2008, 16:21
Hi,

mein Vater hat diese Anlage bei uns im Wohnzimmer stehen, mit dem Verstärker A2 und den Standlautsprechern LS 150 (unter anderem). Nun möchte ich gerne wissen, was diese Anlage heute noch wert ist und mit welcher diese zu vergleichen ist.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

mfg

Alex
hpm66127
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2008, 20:07
Hi Alex,

ein A2 (2. Version) in gutem Zustand sollte 150-200 Euro bringen. Was die LS bringen, weiß ich nicht. Aus welchen anderen Teilen besteht die Anlage denn (T2, C3, CD3)? Das wäre schon wichtig, um eine Aussage über den Gesamtwert geben zu können.

Gruß

Hans-Peter
SirAlex92
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2008, 20:22
Also die Anlage besteht in einem perfekten Zustand. Keinerlei Kratzer, alles 100% funktionsfähig. (Mein Vater ist da sehr pingelig) Die Anlage besteht noch aus dem CD Spieler, dem Plattenspieler und dem Radio.

Vorallem interessiert mich aber, mit welcher Anlage diese gleichgesetzt werden kann.

mfg

Alex
hpm66127
Stammgast
#4 erstellt: 17. Apr 2008, 20:29
Hi Alex,

es gab verschiedene Atelier CD-Spieler, Plattenspieler und Tuner.
Bezüglich der Vergleichbarkeit würde ich als BRAUN-Fan sagen, dass sie unvergleichlich sind
Aber mal ehrlich, welche Antwort erwartest du auf deine Frage und welchen Informationswert soll dir das bringen?
Mit welchem Auto war der alte Mini-Cooper zu vergleichen?????

Gruß

Hans-Peter
SirAlex92
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Apr 2008, 20:39
K sorry, ich hätte ein bisschen genauer seien sollen... Hier nochmal die genauen Informationen:

Also,

der Plattenspieler P3
der Verstärker A2
Der CD-Spieler CD3
Das Radio T2
Und dann noch ein Gerät, wo Record draufsteht, C3
hpm66127
Stammgast
#6 erstellt: 17. Apr 2008, 20:52
Hi Alex,

ich schätze mal:

A2 150-200 EUR
CD3 200-250 EUR
T2 50-100 EUR
C3 50-100 EUR
P3 75-125 EUR allerdings ist das von mir geschätzt, Preise für den P3 beobachte ich nicht.

Übrigends: Das Gerät, wo record draufsteht (C3) ist der Cassettenrecorder

Viele Grüße

Hans-Peter
SirAlex92
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Apr 2008, 21:01
Okay, danke für die schnellen und geduldigen Antworten!

Ich werde mir, wenn möglich, die beiden Boxen und den Verstärker zulegen, weil ich den Sound einfach klasse finde.

Was mich noch interessieren würde, wäre, mit welchen anderen Lautsprechern die LS 150 vergleichbar sind.
SirAlex92
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2008, 23:02
Über Antworten würde ich mich freuen
Schwergewicht
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2008, 06:01

SirAlex92 schrieb:
Über Antworten würde ich mich freuen :P


Hallo,

die Braun LS 150 hatten 1984 eine UVP von zusammen DM 2.800,-- DM was ein recht stolzer Preis ist. Ich hatte die großen 150 leider nie gehört, aber ausgehend von den kleineren LS 120 aus dem gleichen Programm würde ich sie mit Boxen anderen deutschen Herstellern aus der Zeit und der "gleichen" Preisklasse wie Heco Superior 800, Canton CT 2000, Quadral Wotan klanglich in etwa auf eine Stufe stellen. So sahen es auch die damaligen Tester in den Fachzeitschriften, als diese noch relativ seriös berichteten/testeten.

SirAlex92
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Apr 2008, 08:08

Schwergewicht schrieb:

SirAlex92 schrieb:
Über Antworten würde ich mich freuen :P


Hallo,

die Braun LS 150 hatten 1984 eine UVP von zusammen DM 2.800,-- DM was ein recht stolzer Preis ist. Ich hatte die großen 150 leider nie gehört, aber ausgehend von den kleineren LS 120 aus dem gleichen Programm würde ich sie mit Boxen anderen deutschen Herstellern aus der Zeit und der "gleichen" Preisklasse wie Heco Superior 800, Canton CT 2000, Quadral Wotan klanglich in etwa auf eine Stufe stellen. So sahen es auch die damaligen Tester in den Fachzeitschriften, als diese noch relativ seriös berichteten/testeten.

:prost


Vielen Dank für die Antwort! Die LS 120 sind auch in unserem Familienbesitz Meinst du Standlautsprecher für ca 600€ sind heutzutage besser als die Braun LS 120 von damals?
Schwergewicht
Inventar
#11 erstellt: 19. Apr 2008, 08:18
Hallo,

Standlausprecher für 600,-- Euro auf keinen Fall. Wenn ich übrigens die 150er hätte, wäre das Thema Lautsprecher für mich erledigt.

SirAlex92
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2008, 10:15
Hehe, hab ich mir schon gedacht, denn die Anlage hat so einen Klasse Sound! Vll bekomm ich sie ja irgendwann mal vererbt

Was meinst du ab welcher Preisklasse heutige Standboxen mit denen von Braun mitreden können?
Schwergewicht
Inventar
#13 erstellt: 19. Apr 2008, 10:35
Das ist schwierig, denn neutraler klingen heute schon Boxen für 200,-- Euro, aber eben anders, es fehlt, was auch für mich ganz wichtig ist, die Wärme. Deswegen ist ein Vergleich imho kaum, oder nur sehr schlecht möglich.

Ein Vergleich mit einem Auto wie dem Ciroen DS und einem modernen Auto ist imho genau so unmöglich. Der Fahrkomfort (Federungskomfort) des DS ist bis heute unerreicht. Allerdings ist die Straßenlage und der Sicherheitsaspekt im Vergleich zu heutigen Autos sehr bescheiden, also auch nicht vergleichbar. Wer traumfaften Fahrkomfort will, wählt den alte DS (vergleichbar der Wärme der meisten alten Boxen), wer alles Andere sucht, kauft ein modernes Auto (moderne Boxen).

SirAlex92
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Apr 2008, 10:41
Danke für die Antwort, ich kann verstehen was du meinst...
Dann werde ich mich wohl mal auf die Suche einer vergleichbaren Anlage machen!

mfg

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun LS 150
SirAlex92 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  6 Beiträge
Wert einer "Braun Atelier" Anlage???
timinese am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  7 Beiträge
Braun Atelier A2 und SW2
itti am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  15 Beiträge
Braun Atelier Anlage aus dem Dornröschenschlaf holen
onki am 19.06.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2020  –  10 Beiträge
Braun Anlage T1
becky am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  2 Beiträge
Was ist diese anlage wert?
Sir.Quickly am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  6 Beiträge
Braun Atelier
nwibs77 am 03.09.2020  –  Letzte Antwort am 29.09.2020  –  16 Beiträge
Ist diese Anlage was wert?
tomate22 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  17 Beiträge
Was taugen die Braun Atelier-Geräte?
Novize am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2018  –  38 Beiträge
BRAUN Atelier, Unterschiede A1/A2 etc
robin12345 am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen