3.5 Klinke was Masse,Links und Rechts?

+A -A
Autor
Beitrag
fRe0
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 19:45
Hallo liebe Hififreunde!

Da letztens meine PC-Boxen kauputt gegangen sind und das Geld fehlt neue zu kaufen dachte ich, ich könnte mal den alten Verstärker Yamaha NS Series CA-400 an den PC anschließen.
Problem nun das ich kein Din(5pol) auf 3.5 Klinke habe. Habe beide Kabel nur keine Kombo. Wollte mir jetzt eins zusammenlöten.

Meine Frage ist nun woran ich erkenne welche Leitung im Kabel die von der Klinke kommt Masse, Rechts oder Links ist.
Man kommt an die Kontakte direkt am Stecker ja leider nicht ran.


MfG,
Leo


[Beitrag von fRe0 am 03. Aug 2008, 19:46 bearbeitet]
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 19:53


[Beitrag von germi1982 am 03. Aug 2008, 19:54 bearbeitet]
fRe0
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2008, 19:59
Ja auf Wikipedia hab ich auch schon geguckt. Nur man muss ja wissen welche Leitungen von den Kontakten weggehen um sie dann richtig mit dem Din Kabel zusammenzulöten. Haben die nicht vielleicht vorgeschriebene Farben?
Bertl100
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2008, 20:06
Hallo!

Meist:

Masse: Abschirmgeflecht.
Rechts: Rot
Links: weiß

Aber das ist eher Konvention als Norm.

Gruß
Bernhard


[Beitrag von Bertl100 am 03. Aug 2008, 20:17 bearbeitet]
fRe0
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2008, 20:10
Danke, werde mal gucken ob es die Farben gibt
fRe0
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Aug 2008, 20:36
Ja die Farben gibt es!

Hab jetzt noch eine letzte Frage.
Bei dieser Skizze KLICKist Nummer 3 "Play Links" oder nur "Links", also wär es dann "Rechts" oder "Rechts Play"?

Auf der rechten Seite genauso.

Thx
Bertl100
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 20:41
Hallo!

Nun, man kann es letztlich auch wieder nicht ganz 100%ig sagen.
Die richtige Belegung (und fast immer benutzte) ist jedenfalls:

Masse: 2
Links: 3
Rechts: 5

1 + 4 wären dann Ausgänge, wo man am Verstärker ein passendes Tapedeck anschließen könnte.

Drauf achten, dass du sicher auf 3 bist, und nicht auf 1.
Also besser nochmal im Stecker nach den Pin-Nummer suchen. Die stehen eigentlich immer dran.

Gruß
Bernhard
fRe0
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Aug 2008, 21:39
Hat alles geklappt! Vielen Dank!
Jetzt noch die schönen Koch&Overbeck Boxen anschließen..an den Sound kommen nur wenige Soundsysteme für Pc ran

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
" Schwebende Masse " an Klassikern
Bügelbrett am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  9 Beiträge
Masse statt Klasse ?
Micha94 am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  23 Beiträge
Marantz 4270 - Holzgehäuse Masse ?
DV am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Thiel CS 3.5 erstanden. Restauration oder nicht ?
Klangbildner am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Pioneer A-501R weiße Masse
crunchmaster am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  2 Beiträge
Tuner Dual CT19 Belegung DIN-Buchse
t.ahr am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  7 Beiträge
Wo Masse für 5Pol Din Stecker bei R2000 von Grundig
Scharrlatan am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  5 Beiträge
Sansui R-50 brummt rechts...
amstadamn am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  3 Beiträge
3,5-Klinke anschließen - (k)eine gute Idee?
el_crouton am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 31.03.2018  –  3 Beiträge
Was ist das?
Alfredi am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedtombo2112
  • Gesamtzahl an Themen1.420.578
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.366

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen