Alten Akai-Plattenspieler wieder fit machen

+A -A
Autor
Beitrag
PUG106S2
Inventar
#1 erstellt: 11. Jan 2005, 08:29
Aloha,

Ich habe gestern einen recht schönen, schweren alten Akai-Plattenspieler bekommen, der allerdings wohl seit mehreren Jahren ein einsames Dasein auf dem Dachboden gefristet hat...

Der soll nun zu meiner Anlage dazu stoßen, mir fehlen jedoch leider sämtliche Basics zu Plattenspielern, dem richtigen Umgang damit, der Reinigung und der Dinge auf die man achten sollte...

Beim Probeweisen Anschließen habe ich festgestellt, dass ich keine Ahnung habe ob der Akai ein MM oder MC Signal abgibt (an meinem Verstärker umstellbar) und dass die Wiedergabe von ziemlichen fiesem Rauschen und Knacksen hinterlegt ist.

Bislang habe ich als einzige Reinigung das ganze Gerät einmal von oben abgewischt und das anschließend nochmal unterm Plattenteller wiederholt.
Superhirn
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2005, 19:26
MC heißt "bewegte Spule" und das gibt's nur bei sehr wenigen TA Systemen und die geben noch weniger Spanung ab als die MM.
In der REgel also immer MM "bewegter Magnet".
Michael-Otto
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2005, 20:26
Hallo,

hilfreich wäre, der Typ des Plattenspielers, dito des Tonabnehmersystems zu wissen. Irgendwo werden ja Bezeichnungen oder Nummern draufstehen.

Gruß

Michael-Otto
PUG106S2
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2005, 03:54
http://www.audiorama.com.br/akai/akai_AP100_large.jpg

^^ Dieses schnucklige Teil ist es... Die Modellbezeichnung lautet Akai AP 100C und der Tonabnehmer ist ein Ortofon OD 1
Michael-Otto
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jan 2005, 10:34
Hallo,

das Ortofon ist ein MM System, empfohlene Auflagekraft 1,25p-1,5p.
Mehr zum reaktivieren eines Plattenspielers, kannst Du hier finden.

http://www.aaanalog.de/forum/kndataba/index.htm

Gruß

Michael-Otto
PUG106S2
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2005, 19:37
Hui, vielen Dank für den Link
maxkunst
Neuling
#7 erstellt: 18. Jan 2005, 00:43
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SA-400 fit machen
crash4ever am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  4 Beiträge
AKAI AP-004 Plattenspieler
juergen56 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  6 Beiträge
Marantz PM250 wieder fit gemacht
terrorhai am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  5 Beiträge
Loewe 560W wie am besten wieder fit machen?
chris9n am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  2 Beiträge
Akai AM-67
Kalla am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler Thorens und Akai Transportsicherung
Doris15 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  3 Beiträge
Akai AP-D40 Plattenspieler - guter Kauf?
martinp_1980 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
80er-Jahre-AKAI-Anlage
stockbroht am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  26 Beiträge
akai
rene_490 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  5 Beiträge
AKAI Neuzugang
AKAI_1972 am 26.08.2018  –  Letzte Antwort am 07.09.2018  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitglied-henriK2000-
  • Gesamtzahl an Themen1.487.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.286.497

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen