Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Acron 200C Boxen in Gold!

+A -A
Autor
Beitrag
Rabe13
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2009, 13:25
Hallo!
Heute sind mir am Flohmarkt dieses Boxen zugelaufen!
Ich habe eine Telefunken Kompaktanlage 6001 gekauft und da waren die Beiden als zweites Boxenpaar dabei!
Acron 200C 45-25000 Hz. 50Watt, 4 Ohm. Acron F.Petrik GmbH Bad Vilbel West Germany. Die Größe ist 21x14x13 cm HxBxT
Bisher konnte ich über die Suche folgende Fakten zusammentragen. Petrik war ein Mitarbeiter der Firma Braun der sich im Boxenbau selbstständig machte und seine Ideen zusammen mit der Fa. Arcon verwirklicht hat. Seine ersten Boxen ca. 1975 waren die 100 und die 200C.
Meine 200C sind aus Aluminium und dieses Alu ist in Goldfarbe eloxiert! Sieht toll aus!
Wer kann noch etwas zu diesen Boxen sagen oder hat sogar selbst welche zuhause? Ist die Goldfarbe Standart bei der 200 oder hat sie normalerweise eine andere Farbe? Bei meinen sind die Sicken ein Totalschaden. Wie klingen diese Boxen und lohnt eine Reparatur?
MfG Franz



[Beitrag von Rabe13 am 25. Apr 2009, 18:01 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2009, 13:59
Wie goldig! (SCNR. Sehen aber wirklich nicht schlecht aus, die Kleinen.) Da ich mir kaum vorstellen kann, daß man die Front mit Schild sauber umlackiert bekäme, wird das wohl original sein. Chassis vermutlich wie üblich von Braun.

Nachdem man so etwas nicht alle Tage sieht, würde ich mir schon schwer überlegen, ihnen ein paar neue Sicken zu verpassen. So rein aus dem Bauch raus.
Rabe13
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2009, 06:34
Hallo audiophilanthrop
Die sind sicher nicht selbstgefärbt und sehen wirklich original aus. Innen ist der selbe Farbton! Auf einer HiFi Seite habe ich die Fabrikationseigenschaften der ersten Boxen von Petrik gefunden. Die 200C gabe es nur in schwarz, die 210C auch in bronze und Alu hell.
Vielleicht sind meine Zwei ein unbekannterer Zweig der 200C in goldbronze? Leider habe ich im Internet fast nichts dazu gefunden! Erst mal lasse ich sie ein wenig Ausmüffeln und dann bekommen sie neue Sicken!
Vielleicht findet sie hier ja noch ein Mitglied das Aluboxen von Acron/Petrik hat und etwas darüber sagen kann.
Gruß Franz




Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Knallfrosch in der Musikübertragung
Vorstellung und gleich Probleme mit Canton Ergo 91DC.
Verschoben: Alte Kondensatoren "aushöhlen" ?
TECHNICS SL PS 700
Passendes servicefreundliches Tapedeck für Onkyo P-3390
Verschoben: stimmige Wiedergabekette?
Verschoben: Marantz 5220 brummt - Hilfe!
TECHNICS SA-5600x RECEIVER
Ersatz für Marantz 2330
Verschoben: Heco PSM 1000, Hochtöner kaputt

Anzeige

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Denon
  • JBL
  • Magnat
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.584 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMorten01
  • Gesamtzahl an Themen1.227.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.612.690