Pioneer SX-636

+A -A
Autor
Beitrag
classiphil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2005, 00:53
Gibt es Erfahrungswerte? Ich bin v.a. auf klassische Musik aus? Vor allem würde mich der Vergleich zu 7730 (entspricht wohl 737) interessieren Ist das eine reine "Power"-Frage oder klingen die beide auch markant anders?

Dank euch!
Siamac
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2005, 01:44
Ich habe leider beide Reciever nicht. Aber mehr Power macht sich natürlich auch im Klang bemerkbar. Da gerade bei klassischer Musik die Dynamikunterschiede manchmal sehr groß sind, ist auch genügend Power notwendig um laute Passagen wieder zu geben. Andererseits natürlich noch die bessere Austattung. Wenn die Musik von Platte oder Tonband kommt und die Boxen auch Vintage sind, sind meiner Meinung nach Tonregler sehr wichtig. Bei meinem SX-939 4 Stück und 2 Filter.
Ich würde lieber paar Euro mehr investieren und ein SX-838 oder SX-939 bevorzugen.
s-bahn
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2005, 10:32
das würd mich au interessieren, ich stehe im moment auch vor der frage ob ich nen 7730 oder nen 636er kaufen soll, wahrscheinlich haben wir da denselben verkäufer ;-)....

Greets
Django8
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2005, 10:42
Sind beides gute Geräte und somit beide empfehlenswert, wobei der SX-7730 natürlich grösser und besser ausgestattet ist. Für einen SX-7730 würde ich maximal 30% mehr bezahlen als für den SX-636.
Betr. der Filter kann ich siamac nicht ganz zustimmen: Klangregler (Bass, Höhen, Loudness etc.) sind wichtig – aber Tonfilter braucht man nicht. Ich jedenfalls habe bei meinem SX-626 weder den High- noch den Low-Filter jemals gebraucht.
s-bahn
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2005, 10:48
ok, danke, für den 7730er müsste ich bisschen mehr als das doppelte zahlen... will ich aber nicht unbedingt.

was ich mich frage, auf ebay.com hat es massenweise alte pioneer receiver, keiner bietet und das zu unverschämt günstigen preisen, (um die 20$)! kauft in amerika einfach keine sau die alten receiver oder woher kommt das.

Greets
Jeremy
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2005, 11:39
Hallo S-Bahn,

ich denke, die günstigen Preise auf dem US-eBay-Markt für Vintage Pioneer-Receiver resultieren aus der Reichhaltigkeit dieses Marktes - es gibt dort einfach jede Menge davon (so wie bei uns Geräte v. Saba u. Grundig; u. um die wird hier auch nicht soviel 'Gedöns' gemacht). Das heißt, die 'Pioneere' betreffend, aber nicht, daß die Geräte schlecht wären. Ich hatte einige Monate einen (überholten)SX-1010 eines Bekannten an meinen B&W Nautilus 803 laufen, bekomme nächste Woche den SX-1010 eines anderen Bekannten zur Probe, da er gerade fertig von der Überholung zurückkommt (übrigens alles Geräte, die von Helmut Thomas 'ruesselschorf' aus Mellrichstadt überholt wurden)und kann 'Siamac' nur zustimmen, wenn er Dir eher ein größeres Model empfiehlt. Übe Dich also lieber etwas in Geduld u. hol' Dir, wenn die Gelegenheit da ist, einen gut erhaltenen SX-939 (oder natürl. auch SX-1010 - die kriegt man hier allerdings wirklich selten). Warum? - Nein, nicht wegen der Filterfunktionen (ich hab' ihn immer linear betrieben) - Sondern: Weil Du diese schiere Kraft, den Punch, den Schub im Bass (ich weis wie gesagt, wovon ich rede!)die Mühelosigkeit, Detailwiedergabe u. Raumabbildung eben nur bei den großen Modellen in dieser Form bekommst!

Gruß

Bernhard
Siamac
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2005, 22:57
Den Höhenfilter benütze ich, wenn ich bei alten etwas dumpfen Tonbandaufnahmen mehr Höhen reindrehe und dann das Rauschen etwas minimieren möchte. Wer hauptsächlich, CD, Platte und Radio hört, der braucht die vielleicht nicht, egal.

Die kleinen Reciever gehen in den USA relativ billig weg, die großen um so teuerer. Das liegt, glaube ich, hauptsächlich an den Versand- und Transportkosten. Diese sind in den Staaten viel höher und lohnen sich erst bei wertvolleren Geräten.
classiphil
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jan 2005, 11:41
Welche Boxen könnt ihr denn für einen 939 oder 1010 empfehlen. Meint ihr z.B. dass die sich auch mit neuen Nuberts vertragen?
Jeremy
Inventar
#9 erstellt: 27. Jan 2005, 15:40
Die klangl. Abstimmung der Nubert-LS kenne ich leider nicht, wobei sich dann ja eher die Frage stellt, ob überhaupt Pioneer, oder lieber Marantz, Sansui, Harman Kardon etc. in Frage kommt - was zu Nuberts klangl. nun am besten passt, kann ich nicht beantworten. Jedenfalls ist aber ein größeres leistungsstärkeres (Vintage-)Model in jedem Fall einem Kleineren vorzuziehen, ganz abgsehen davon, daß in den größeren Modellen auch die besseren Bauteile u. höherwertigeren Schaltungen verbaut wurden. Klangl. betrachtet, baut der SX-1010 (beim 939 wird's ähnlich sein) sein Klangbild von 'unten' auf, er hat einfach noch mehr Druck, Bassgewalt, Punch (wie auch immer man es nennen mag) als ein vergleichbares Modell v. Marantz. Die Wiedergabe von perkussiven Elementen, oder eines akustischen Basses im Jazz z.B.; das sind seine Stärken. Oder Blechbläsereinsätze, Jazz-Big-Bands kraftvoll wiederzugeben - da punktet er - er wirkt auch leistungsstärker als z. B. mein Marantz 2330B. Wenn Du dagegen mehr Wert auf die Wiedergabe v. Klavierkonzerten, Cembali, Streichern, weibl. Singstimmen, akustischer Gitarre, Singer/Songwriter-Musik legst, dann greif zum Marantz 2270, der klingt 'smoother' der SX-1010 ist klangl. eine 'Powermaschine'. Wenn Du einen (939 oder 1010)gefunden/'im Auge hast', dann meld' Dich noch mal - ich kann mich aber auch gerne mal für Dich umhören u. Dir im konkreten Fall noch weitere Tipps geben (das Gerät auf jeden Fall überholen lassen!)

Gruß

Bernhard
classiphil
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2005, 17:09
So... hab mich jetzt für den SX-1010 entschieden... Ist 240€ inkl. Versand aus Amerika o.k.? Sagt jetzt nichts falsches, weil das Gerät ist schon bezahlt und unterwegs. ;-)

Abgesehen davon, dass ich beim bieten 30 sek. vor schluss 26000$ statt 260,00 geboten habe ist alles gut gelaufen. In dem Moment hatte ich aber erstmal nen Herzstillstand.

Hier das Gerät. Ich hoffe es hält, was der Verkäufer verspricht!

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWN:IT

Jetzt brauch ich nur noch Boxen. ;-) Sonst schau ich den Receiver halt nur an. Gut ausschauen tut er ja.


[Beitrag von classiphil am 27. Jan 2005, 17:14 bearbeitet]
Badhabits
Inventar
#11 erstellt: 27. Jan 2005, 18:38
Hallo Classiphil

Du hast bedacht, dass die Amis 110V und Europa 220 resp. 240V haben. Also vor dem einschalten nachschauen ob der Amp auf 220/240V umschaltbar ist. Wenn nicht brauchst Du einen StepDown-Converter. Sonst raucht der ab!

Viel Spass mit dem Teil.

Gruss Badhabbits
classiphil
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jan 2005, 19:01
Das hätt ein Feuerwerk gegeben du! *g*
Siamac
Inventar
#13 erstellt: 28. Jan 2005, 00:11
Also nach dem Rückphoto zu urteilen, hat er die Umsaltmöglichkeit auf 220 und 240 Volt, also kein Problem. Beim Kauf von Spannungswandler muß man gerade bei so starken Recievern aufpassen, wieviel watt die bringen. Mein Spannungswandler für den SX-1980 wiegt ´ne halbe Tonne.

Ich wollte mal einen 26,- kg Verstärker aus den USA ersteigern, der Verkäufer nannte mir ca. 200 Dollar Versandkosten ; dazu kämen noch die Zollgebühren in Deutschland.

Du zahlst nur 2,50 $ Versandkosten

http://www.hildegards.de/ebay/pics/1234567.jpg

Der SA-9100 ist mein neuer Liebling, auch innen eine Augenweide.
Toppers
Stammgast
#14 erstellt: 28. Jan 2005, 08:46
Nee nee, er hat 240 Euronen bezahlt, entspricht ca 280 bis 300 Dollaronen. Versand beläuft sich auchg ca 60 USD, allerdings kein airmail, das wäre dann wirklich zu teuer(200+)...

MfG

Tobias
classiphil
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Jan 2005, 09:29
Danke für das Photo. Bilder vom SX-1010 sind selten im Netz... Immer her damit.
Siamac
Inventar
#16 erstellt: 29. Jan 2005, 14:23
Hier mal ein Riesenphoto vom SX-939
http://www.hildegards.de/ebay/pics/old/IM002298.jpg


[Beitrag von Siamac am 29. Jan 2005, 14:24 bearbeitet]
classiphil
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Jan 2005, 21:52
Und schon hab ich ein neues Hintergrundbild!


Darf ich den auch von hinten sehn.


[Beitrag von classiphil am 30. Jan 2005, 00:00 bearbeitet]
classiphil
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Apr 2005, 09:04
Tja. So kanns auch laufen.

Hab ja Ende Januar das Ding in Amerika ersteigert. (Pioneer SX-1010) Kam nie bei mir an!
Hab dem Verkäufer, nachdem er einen Monat lang nicht reagiert hat, mit gerichtlicher Verfolgung gedroht. Heute kam das Geld zurück. Ohne Kommentar.

Verdammt hatte ich mich auf den Pio gefreut.... :-(

Ciao
Badhabits
Inventar
#19 erstellt: 16. Apr 2005, 15:34
Hallo classiphil

Tja, das ist unschön aber wenigsten hast Du das Geld noch zurückerhalten.

Ich bin immer etwas skeptisch bei den Zustandsbeschreibungen der Amis. Hab auch schon einen McIntosh in "mint condition" gekauft und ein Schrottgerät erhalten. Technisch zwar einigermassen ok aber optisch wie eben aus der Tonne gezogen. "need a little attention" will heissen - zum ausschlachten usw.

Gruss Badhabits
serian
Stammgast
#20 erstellt: 09. Jul 2005, 10:22
hi.
is zwar schon ne weile her... aber bin hier grad zufällig drübergestolpert.
ich hab hier noch einen sa-9200 rumstehn, den ich selten nutze. falls intresse besteht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SX 737/ 7730
aileena am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  5 Beiträge
Pioneer SX-636 rauscht
Balko am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  10 Beiträge
Receiver Pioneer SX-7730 - Fragen
lakritznase am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  3 Beiträge
Pioneer SX 737
stux am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  12 Beiträge
Kappe für Kippschalter Pioneer SX 7730
Hilmilein am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  2 Beiträge
Pioneer SX-636
tupaki am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  24 Beiträge
Pioneer SX-636 zickt rum
tupaki am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  12 Beiträge
Pioneer SX-636 Verkauf, Röhre?
tobsen1977 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  5 Beiträge
Pioneer SX-737
play am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Sony STR - 7055A oder Pioneer SX - 737
guidok am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedVolde
  • Gesamtzahl an Themen1.492.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.010

Hersteller in diesem Thread Widget schließen