Dual 295 Party - Hilfe !?

+A -A
Autor
Beitrag
dieaxt
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2005, 00:04
Hallo,

ich habe einen alten Dual 295 Party hier rumstehen, und da ich derzeit sonst keinen Plattenspieler habe, würde ich das gute Stück gerne wieder reaktivieren. Im Prinzip ist er auch noch in Ordnung, Motordreht sich, Ton kommt raus, aber er schafft die Umdrehungen nicht mehr so wie er sollte.

Gibt es irgendwo noch Anleitungen, wie man das Gerät richtig warten könnte, oder gibt es Profis im Raum Hamburg, die sich das Gerät einmal angucken würden und nicht schon für nen Kostenvoranschlag Unsummen verlangen würden ?

Ich wäre Euch für Tipps/Adressen/Internet-Seiten wirklich sehr dankbar...

Viele Grüße,
Christian
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2005, 09:03
Hallo,

Das ist ein putziges Gerät!

Ganz einfach:

- Klemme (Benzingsicherung) in der Mitte des Tellers wegmachen (vorsichtig - nichts verkratzen!)
- Teller herunterziehen
- die Grummiräder und alles was sich da dreht gründlich mit Spiritus reinigen am besten im Betrieb. Auch die Innenseite vom Plattenteller abwischen.

NICHTS ÖLEN!

Gruß,
Sebastian
dieaxt
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2005, 15:38
Danke schonmal Sebastian für den Tipp. Aber mit reinigen alleine scheint es nicht getan zu sein. Habe die Räder selbst schon einige Male mit reinem Alkohol gesäubert und das Stück Achse auf dem der Teller aufliegt geschmiert... es wird dann auch für kurze Zeit besser (noch nicht optimal) aber das Glücksgefühl hält nur für eine gute Stunde Betrieb an.

Habe auch die Befürchtung, daß vielleicht z.B. die Feder die den ganzen Mechanismus gegen den Plattenteller drückt nicht mehr ganz richtig ist, aber da bin ich allein etwas ratlos wie man das prüfen/beheben könnte...
CyberSeb
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:45
Hallo nochmal!

Ich weiß nicht, wie es bei deinem 295er unter dem Teller ausschaut. Sind da mehrere Gummiräder, die beim Umschalten der Geschwindigeit wechseln und eine "Verbindung" zwischen Motor und Tellerinnenrand herstellen? Vermute ich. Diese werden wirklich mit einer Feder hingedrückt. Bei einem der 1007er hat es geholfen, 2-3 Wicklungen der Feder abzuzwicken und an dem einenen Ende eine neue Schlaufe zu biegen (geht sehr schlech - also Vorsicht!).

Das kannst du vorher testen: Lass den Dual mal ohne Teller laufen. Drehen sich die Gummiräder dann mit? Oder erst wenn du das Teil dagegendrückst? Dann würde ich die Feder straffen.

Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter Dual Party 295 Plattenspieler ohne System=(
DualParty295 am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  2 Beiträge
dual 295 plattenspieler läuft nicht an
loritas am 16.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  6 Beiträge
Party-Klassiker
MAC666 am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  8 Beiträge
Hilfe!! ELAC oder Dual
jakobi1960 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  3 Beiträge
Hilfe zu Dual geräten
harald64646 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  8 Beiträge
Hilfe bei älteren Dual Tuner
michaelxray am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
HILFE! Austausch Tonabnehmer bei Dual
nimrod4 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  7 Beiträge
Dual Plattenspieler- Hilfe bei Entscheidung
supernetsurfer2 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  13 Beiträge
Hilfe bei Dual HS 151
cojonudoo am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  4 Beiträge
Vintage Party-Anlage.
Wiley am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedStephanD89
  • Gesamtzahl an Themen1.486.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.408

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen