Hifi Klassiker - brauche eure Hilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
goodie0309
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2016, 14:43
Hallo, ich bin neu hier. Ich habe folgende Hifi-Anlage von meinem Vater. Kaufdatum etwa 1970.
Bei der Anlage handelt es sich um eine Phonocord FB 1030 Exclusiv.
Was ich schon rausgefunden habe:
Die Firma Henke aus Tuttlingen hat in in den 60er und Anfang der 70er Jahren hochwertige Hifi Geräte gebaut. Leider sind das nur Fotos die mit einer Handykamera aufgenommen wurden. Das Gerät hat keine tiefen Kratzer oder sonstigen Gebrauchsspuren. Es stand immer schön auf einer rutschfesten Unterlage und auf der Haube war einer Abdeckung. Für die Bilder wurde das Gerät noch nicht super gründlich entstaubt. Und auch mit Möbelpolitur (Poliboy) bin ich noch nicht drüber gegangen. Einmal gründlich geputzt und das Holz mit Politur behandelt, bekommt man ein optisch top erhaltenes Gerät.

Es war die Anlage meines Vaters (Jahrgang 1938). Dieser ist immer sehr sorgsam damit umgegangen. Hat eine grosse Klassik Plattensammlung. Nachdem er schon recht früh mit knapp 50 Jahren gestorben ist, ist die Anlage eigentlich nicht mehr benutzt worden. Meine Mutter hat sich nicht so wirklich daran getraut. Diese Anlage scheint sehr selten zu sein (wahrscheinlich auch von den produzierten Stückzahlen her). Ich habe im Internet nur zwei Seiten gefunden, wo die Anlage erwähnt oder abgebildet war. Die Boxen (die würde ich gerne behalten) von Revox die mein Vater damals mit der Anlage gekauft hatte, hatten einen Neupreis von 540 Franken pro Stück. Da haben die Boxen alleine schon 1080 Franken gekostet. Das war damals sehr viel Geld.

Kennt jemand diese Anlage, bzw. kann jemand den Wert einschätzen?

78612345

Oder hier der Link zum Radiomuseum:

http://www.radiomuseum.org/r/henke_phonocord_1030k.html

Vielen Dank im Vorraus !!!

Gruß Thomas
shabbel
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2016, 17:03
Das ist in etwa vergleichbar mit Arena MR 15 oder Rank-Arena 2000GT. Die haben auch Lenco verbaut. Es scheint momentan Mode zu sein, das Lenco-Laufwerk einzeln zu verkaufen. Die Restanlage wird dann entsorgt. Schade um die schön klingenden Receiver von Arena. Was Du da hast ist selten. Die Leistung des Phonocord ist eher gering, was aber über den Klang überhaupt nichts aussagt.
heisau
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2016, 17:31
Hallo,

natürlich ist das ein extrem seltenes Stück. Die Meisten dieser Gerätschaften sind längst im Müll
gelandet. Wer soll sich solches Gerümpel zu hause hinstellen? Wert = Null !!

Freundliche Grüsse
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2016, 18:04
Altes HIFI ist immer in Mode. Man kauft sich billig vernünftiges HIFI, oder realisiert sich Träume der Jugend, erfreut sich am Design etc.
Das trifft wohl auch auf deine, damals sicherlich teure, Kompaktanlage zu, aber so etwas stellt sich wirklich nur noch ein hardcore freak in´s Zimmer.

Das bedeutet z.B. das du, selbst wenn du die Anlage verkauft kriegst, wohl verschicken müsstest - ob das den Aufwand (und das Versandrisiko) lohnt?

Wenn die Kiste lauft, kannst du sie ja auch verschenken. Wir haben hier im Forum einen Extra-Bereich dafür. Vielleicht gibt es auch bei dir vor Ort bedürftige Personen und/oder Vereine; Jugendclubs, oder was weiß ich, die sich über eine Anlagenspende freuen würden.

Wenn du unbedingt Profit aus dem Gerät ziehen möchtest, würde sich ggf. der Teileverkauf lohnen. Ist zwar etwas Aufwand, brächte aber alleine beim Tonarm des Lenco roundabout 70€. Gesamt sehe ich da so 150-200€ für Einzelteile.

Gruß
Ralf
goodie0309
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2016, 22:01
Hallo, vielen Dank für die Antworten. Zerflücken wollte ich Sie eigentlich nicht. Ich dachte das ich vielleicht einen Liebhaber finde. Werde mich mal an die Firma wenden, die damals die Anlage hergestellt hat. Für den Müll finde ich sie in diesem Zustand wirklich zu schade.
Aber vielleicht könnt ihr mir noch bei was anderem helfen.
Die orginal Revox Boxen würde ich gerne behalten, würde diese aber gerne mit neuen Anschlüssen versehen.Desweiteren suche ich ein vernünftiges 2.0 Lautsprechersystem für den PC.
goodie0309
Neuling
#6 erstellt: 26. Dez 2016, 22:02
Vielen Dank im Vorraus !

Gruss Thomas
Compu-Doc
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2016, 14:53
Wenn du Platz hast, würde ich diese schicke Vintage-Kompaktanlage auch nicht zerpflücken.

So ein Stück früh70er-Jahre gehört erhalten! Schick würde die als "Stand alone Objekt" auf einem seidenmattweissen Lowboard aussehen.

Welche REVOX-LS sind es denn? Bilder-auch v. hinten-bitte.


[Beitrag von Compu-Doc am 27. Dez 2016, 14:54 bearbeitet]
the_reaper
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2016, 16:45
Optisch eine der schönsten Kompaktanlagen, die ich bisher gesehen habe!
Mir gefällt das Teil sehr gut, bitte komplett erhalten, am besten selbst nutzen.
marantzdohle
Stammgast
#9 erstellt: 27. Dez 2016, 19:04
heisau schrieb:


Die Meisten dieser Gerätschaften sind längst im Müll
gelandet. Wer soll sich solches Gerümpel zu hause hinstellen? Wert = Null !!


So siehts halt jeder anders.

goodie0309 muss letztendlich selbst entscheiden, ob zum evtl. geringem materiellen Wert dafür der ideelle Wert umso höher ist.Immerhin ist die Anlage ein Nachlass vom Vater

Aber die Anlage als Gerümpel mit Wert "Null" zu bezeichnen, find ich überzogen.


[Beitrag von marantzdohle am 27. Dez 2016, 19:06 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2016, 20:26
..........grenzwertig despektiv,........leider. Es hat ja nicht ein jeder eine Knalleranlage zu hause herum....brillieren.
WBC
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2016, 21:55
Takt hat nicht immer was mit Musik zu tun...

Peinlich...
goodie0309
Neuling
#12 erstellt: 27. Dez 2016, 22:00
Hallo, ich möchte mit der Anlage nicht reich werden. Mir ist nur wichtig das sie in gute Hände kommt. War damals der ganze Stolz meines Vaters.

Die Revox Boxen haben die Bezeichnung 4630 und haben 1970 meines Wissens 540 Franken gekostet. Ob das der Stückpreis war, weiss ich leider nicht. Ich würde die gerne behalten. Das Holz gründlich mit Pflegemitteln bearbeiten, das Gitter vorne ab und hinten richtige Anschlüsse dran machen.

Sind nicht meine Fotos - Boxen stehen noch bei meiner Mutter. Meine befinden sich in einem sehr gutem Zustand.

2_m12_m10_m5_m6_m4_m

Gruß Thomas


[Beitrag von goodie0309 am 27. Dez 2016, 22:01 bearbeitet]
shabbel
Inventar
#13 erstellt: 28. Dez 2016, 17:24
Interessant ist, daß es wohl eine Heco-Bestückung ist. Ähnlich wie Kirksaeter in den 60-ern. Es ist mir unbegreiflich, wie schlecht Heco die eigenen Boxen abgestimmt hat und andere mit den Chassis gezaubert haben.
kog
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Jan 2017, 23:31

heisau (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

natürlich ist das ein extrem seltenes Stück. Die Meisten dieser Gerätschaften sind längst im Müll
gelandet. Wer soll sich solches Gerümpel zu hause hinstellen? Wert = Null !!

natürlich nicht!Das Gerät ist sehr schön!
goodie0309
Neuling
#15 erstellt: 10. Jan 2017, 20:14
Hallo, vielen Dank schon mal. Habe mal beim Hersteller in Tuttlingen angerufen. Die Firmenchefs sind noch bis mitte Januar im Urlaub. Vielleicht habe diese ja Interesse.

Gruß Thomas
Curlew
Stammgast
#16 erstellt: 10. Jan 2017, 21:45
Mir gefällt dieses Design. Wirkt irgendwie altmodisch und modern zugleich. Hätte ich den Platz, würde ich mir sowas durchaus hinstellen.

Ich glaube nicht, dass die Anlage einen hohen monetären Wert hat. Ein Versand wird durch die Form und die zugehörigen Boxen auch schwierig. Aber zum Wegwerfen oder Runterreiten in einem Jugendclub definitiv zu schade (für Letzteres auch zu leistungsschwach).

TE: Benutze die Anlage selber. So wie es aussieht, lassen sich auch moderne Quellgeräte daran anschließen. Oder verschenke sie an jemanden aus dem Forum, wie schon vorgeschlagen wurde. Dann kommt sie sicher in gute Hände.

Und noch etwas: "Gerümpel" ist definitiv übertrieben. Dann ist letztlich alles, was hier im Hifi-Klassiker-Bereich vorgestellt wird, Gerümpel.


[Beitrag von Curlew am 10. Jan 2017, 21:47 bearbeitet]
thomasfoerster
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jan 2017, 21:54
Ich liebe euer "Gerümpel"!
Wenn ich mal wieder Platz habe, stelle ich mir auch so schönen Müll hin.
Aber die Auswahl an geilem Design ist sooo groß!

Gruß
Thomas
32miles
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2017, 22:00
Ich muss auch sagen, dass ist doch ein wirklich schickes Teil, wenn du den Platz zum stellen hast, würde ich die nicht weggeben.

Zu dem Kommentar von heisau kann ich nur sagen, ich habe selten so etwas arrogantes gelesen hier im Forum, schade.
Curlew
Stammgast
#19 erstellt: 10. Jan 2017, 22:05
Eben. Die neobarocken Marantz-Receiver kennt ja jeder, aber sowas hier ist mal wirklich etwas anderes.
Compu-Doc
Inventar
#20 erstellt: 10. Jan 2017, 23:18

Curlew (Beitrag #19) schrieb:
Die neobarocken Marantz-Receiver kennt ja jeder,........

Nicht mit Ausdrücken durch die Gegend werfen, deren Bedeutung nicht wirklich erkennbar ist.

Neobarock



MARANTZ 1515



OT~off
kog
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Jan 2017, 23:23
Das Spieller ist toll,geffalt Mir.
Compu-Doc
Inventar
#22 erstellt: 10. Jan 2017, 23:24
...........und zu meinem Wohnzimmer sagst du garnixxx?
32miles
Inventar
#23 erstellt: 11. Jan 2017, 01:28
Kaum wiederzuerkennen jetzt, wo dein Weihnachtsbaum raus ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Klassiker . Eure besten (Flohmarkt)Schnäppchen
hasebergen am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Hifi Rarität Brauche dringend Hilfe
Hans_G. am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  31 Beiträge
ITT 8033 ! Brauche eure Hilfe
Lost_in_the_seventies am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  12 Beiträge
Vintage Hifi Klassiker & Eure Lieblingsmusik
@drian am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  22 Beiträge
Hifi Klassiker - Yamaha M4!
made2006 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  43 Beiträge
Hifi-Klassiker-Videos
hifibrötchen am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  3 Beiträge
HiFi-Klassiker | Literatur
Curd am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  21 Beiträge
Regale für HIFI Klassiker?
vinylfan am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  197 Beiträge
Klassiker-Anlage zusammenstellen, HILFE!
LeDude am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  145 Beiträge
Probleme bei Hifianlage Bose Klassiker. brauche Hilfe
J_ö_r_n am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedStrombolly
  • Gesamtzahl an Themen1.365.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.012.888