Nytech Obelisk 3 mit Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Corsa-Spider39
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2017, 15:09
Hallo,
mein Name ist Felix und ich bin absoluter Anfänger auf dem Gebiet Hifi. Ich habe folgende Sachen "vererbt" bekommen:
Lautsprecher: Rauna Leira (aus Beton)
Verstärker: Nytech Audio Obelisk 3 plus Nytech Audio X-Pak 1
Funktioniert alles einwandfrei und klingt (für mein ungeschultes Gehör) toll!
Nun würde ich gerne noch einen Subwoofer anschließen. Wie stelle ich das am besten an? Ist das überhaupt möglich?
Vielen Dank schon mal im voraus!
Anbei noch Bilder der Anschlüsse von LS und Verstärker:
Verstärker:
IMG_20170307_125001
Rückseite:
IMG_20170307_124923
Lautsprecher:
IMG_20170307_124201
mischpoke
Neuling
#2 erstellt: 08. Mrz 2017, 18:02
Hallo Felix,

Der Anschluss eines Subwoofers ist hier prinzipiell möglich, aber wenn es anschließend besser klingen soll als bisher, nicht einfach.

Sowohl Boxen als auch Verstärker sind für einen Gebrauch ohne Subwoofer konzipiert. Also keine Subwoofer- Endstufe oder Subwoofer-Weiche im Nytech, keine Einmessfunktion oder Ähnliches. Die Box schafft auch ohne Subwoofer reichlich Tiefgang. Der Klangcharakter der Box ändert sich auch mit Subwoofer nicht. Also erwarte nicht, dass es mit Subwoofer fetter klingt oder so, als wenn man einen Bassregler (den der Nytech ja nicht hat) aufdreht, es geht halt nur, entsprechendes Programmmaterial vorausgesetzt, etwas tiefer. Und auch das macht meistens mehr Probleme als ohne Tiefsttonunterstützung.

Falls es trotzdem sein soll.

Die einfachste Möglichkeit ist es, den aktiven Subwoofer, einer ohne eigene Endstufe geht hier nicht, über die Lautsprecherausgänge anzusteuern. Das setzt natürlich voraus, dass entsprechende Eingänge am Subwoofer auch vorhanden sind. Von da aus geht es dann zu den Standboxen (von Satelliten kann man hier ja wohl nicht sprechen) weiter. Oft wird das Musiksignal für die Hauptlautsprecher dann auch noch in einfacher Form von den tiefen Tönen entlastet.

Eine zweite Möglichkeit besteht über eine Ansteuerung über den Preamp out Ausgang (fünfpolige Din-Buchse) auf der Rückseite. Entsprechende Adapterkabel für die heute gebräuchlichen Cinch-Kabel gibt es noch zu kaufen. Ohne externe aktive Frequenzweiche laufen die Hauptlautsprecher dann aber über den gesamten Frequenzbereich, mit der Gefahr von Frequenzüberschneidungen.

Es sollte sogar möglich sein, einen Subwoofer über den Kopfhörerausgang anzusteuern, da der Nytech auch nichtgeschaltete Lautsprecherausgänge besitzt.

Über die Einregulierung, Abstimmung und Aufstellung des Subwoofers empfehle ich die Suchfunktion dieses Forums, da gibt es Lesestoff für viele, viele Tage.

Gruß Andreas
Corsa-Spider39
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2017, 14:13
Hallo Andreas,
vielen Dank für Deine Antwort! Ich hatte die Boxen bis gestern tatsächlich nicht richtig hören können. Nun habe ich Musik über eine App mit Bassreglerfunktion abgespielt (was anderes stand mir gerade nicht zur verfügung, ein vernünftiger CD Spieler steht noch aus) und bin begeistert, was die Boxen leisten! Du hast vollkommen Recht, der Tiefgang ist mehr als ausreichend, ein Subwoofer hat sich somit erledigt!
mischpoke
Neuling
#4 erstellt: 09. Mrz 2017, 22:31
Danke für die Rückmeldung.

Ich betreibe selbst auch einen Nytech, den Obelisk 3X zusammen mit einem XPack 3, und bin nach Jahren immer noch zufrieden.

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Obelisk 1 by Nytech
hammermeister55 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  7 Beiträge
Alter NYTECH-Verstärker
gwyn am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  14 Beiträge
Nytech Vor-Endstufe: Schatz gehoben?
focal_93 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  7 Beiträge
ion obelisk 2 / FMT 1
vespathomas am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  7 Beiträge
Nytech CA202
nonaim am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  4 Beiträge
Weiß wer was zu Nytech?
Monolith am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  10 Beiträge
Dahlquist DQ-10 mit Subwoofer
JBL-Fan am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  4 Beiträge
Nytech PA-2 Stereo-Endstufe oder nicht?
Matthias_M! am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  4 Beiträge
ION Obelisk 2 Infos gesucht!
earl-of-gaarden am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  5 Beiträge
FISHER SP-7000BX subwoofer
atomspion am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • DALI
  • JBL
  • Heco
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.265