alte anlage...

+A -A
Autor
Beitrag
ömmel
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2006, 17:33
Guten tach euch allen
Joa..hab letzte Woche die Anlage von meiner Oma bekommen, und nu wollt ich von euch Fachmännern gern wissen, ob die noch bisschen was taugt, oder besonders schlecht/mittelmäßig/gut ist ^^

also..die teile sind alle schon was älter..(1981 gekauft)
und es handelt sich dabei um einen Receiver und 2 Boxen

- Receiver : Kenwood, KR-720
http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem

- Boxen : Imf Electronics, Super Compact 2
http://imf-electronics.com/SuperCompact/index.html
(die firma gibts heut garnimmer :D)


und noch 2 fragen:

1.)der receiver wird nach ner zeit an der unterseite verdammt heiss..das metall kann man netmehr anfassen ^^ kanns sein, dass ich da irgendwas falsch dran eingestellt hab, oder is das bei den alten viechern normal?

2.)ist es für die soundqualität, oder allgemein für die anlage besser dickere kabel (mehrere drähte in einem kabel), oder eher dünnere zu nehmen?

Vielen Dank schonmal für die antworten!!
Mfg, ömmel


[Beitrag von ömmel am 01. Feb 2006, 18:07 bearbeitet]
hf500
Moderator
#2 erstellt: 01. Feb 2006, 18:10
Moin,
ich kenne den Kenwood nicht, aber es kann sein, dass Bauteile zur Kuehlung auf das Bodenblech geschraubt wurden.
Das kann warm werden, sollte aber untersucht werden.
Wenn der Netzspannungswaehler auf 220 oder 240V eingestellt ist, ist zumindest hier nichts falsch.

Welche Kabel meinst du?
Fuer den Klang sind Kabel als letztes verantwortlich. Fuer die Lautsprecher braucht es auch keine
Starthilfekabel fuer LKW.
Fuer die ueblichen Leitungslaengen um 5m reichen auf jeden Fall 1,5qmm Querschnitt aus.

Receiver und Lautsprecher wuerde ich in die solide Mittelklasse einordnen.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 01. Feb 2006, 18:13 bearbeitet]
scarecrow_man
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2006, 18:11
Hi, das der Reciever so heiss wird ist definiv nicht normal, würde dir gerne sagen wo dran das liegen könnte aber das übersteigt meine kompetenzen, würde dir auf jeden fall erstmal raten leise zu hören und vorsichtig zu sein. bei den Kabeln reichen normale Kabel mit 1,5mm für normale Längen.

Tobias
superfranz
Gesperrt
#4 erstellt: 01. Feb 2006, 18:58
Hallo,das der Kenwood-Receiver so heiss wird ist nicht normal - ich besitze den Vorgänger von 1979 Kenwood High Speed DC KR 6050, ist allerdings 2 Nummern größer und wird nicht heiss! Der Lautsprecher stammt aus England und war Anfang der Achtziger sehr bekannt. Das größere Modell in TL Ausführung hatte damals Referenz - Status in einigen - damals noch durchaus seriös - Hifi-Magazinen!Ich befördere beide Teile aus der Mittelklasse in die Oberklasse! Zufrieden?
ukw
Inventar
#5 erstellt: 03. Feb 2006, 14:44
Sofort Werkstatt aufsuchen.
Der Verstärker / Receiver wird selbst bei lautem Hören nicht mal handwarm!
ömmel
Neuling
#6 erstellt: 31. Okt 2006, 16:26
*nochmal uppen tu* und vielen dank für die antworten =)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IMF Electronic Boxen
endloseliebe am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  7 Beiträge
Kenwood Anlage geschenkt bekommen
doc_relax am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  10 Beiträge
IMF - Liebhaber Thread
Audiofriends am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  6 Beiträge
Alte Kenwood, Sansui,... Lautsprecher
Andi78549* am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  37 Beiträge
Kenwood KR- Serie (Receiver)
hifitheke am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  24 Beiträge
IMF im Keller - Kenner gesucht
ingo73 am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  4 Beiträge
IMF ALS30 chassis?
fleckenzwergl am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
Alte Boxen und Anlage restaurieren?
paul1508 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  8 Beiträge
meine IMF Studio Lautsprecher
bernrk am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  2 Beiträge
IMF Studio Monitor
mslenzing am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMikeBeatwoot
  • Gesamtzahl an Themen1.496.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.897

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen