Störungen durch Staub?

+A -A
Autor
Beitrag
Vincent-84
Stammgast
#1 erstellt: 24. Feb 2006, 21:53
HI,

habe einen etwas in die jahre gekommenen Sansui G-4700.er ist eigentlich noch top in schuss,nur der linke ausgang wird öfter(meistens) sehr leise und es spielt eigentlich nur noch der HT.der rechte geht immer einwandfrei.
es liegt definitiv am reciever,habe ich ausgetestet.

hab ihn mal aufgemacht und hab gesehen,dass eigentlich alles mit min 2-3mm,mittlerweile festem staub bedeckt ist.

kann es sein,dass die störungen dadurch kommen?
und wie bekomm ich ihn wider sauber,besonders an den stellen wo ich nur schwer drankomme?

Gruss
Vincent
hf500
Moderator
#2 erstellt: 24. Feb 2006, 22:03
Moin,
gegen den Staub hilft gut ein Staubsauger und ein weicher Pinsel.
Mit dem Pinsel fegt man den Staub vorsichtig ab, mit dem Sauger sammel man ihn ein,
wenn er regelbar ist, dann auf kleinster Stufe.

Schlechte, bassarme Wiedergabe auf einem Kanal hat oft die Ursache in korrodierten Schalterkontakten.
Hat man das Geraet wirder staubfrei, sollte man Schalter und Potis mit Kontakt 61 behandeln.

Hilft das nicht, muss man doch nach Defekten suchen, z,B, kalten Loetstellen.

73
Peter
tophop
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2006, 22:58
hi,
statt dem sauger ist ein kompressor besser welcher den staub ausbläst so hast du kein kontakt zum gerät und gehst nicht das risiko eines schadens ein.
chiao frank
Vincent-84
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2006, 23:12
danke schonmal,

das mit dem staubsauger hab ich auch schon versucht,aber der staub ist schon sehr hartnäckig.

muss es morgen mal mit nem pinsel versuchen.
kann ich in dem gerät eigentlich irgendwelche lösungsmittel wie spiritus o.ä. gefahrlos benutzen?
aileena
Gesperrt
#5 erstellt: 25. Feb 2006, 01:52
Bloß keine Lösungsmittel pur oder Spiritus. Zum Reinigen kannst Du auch Kontakt WL nehmen. Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Druckluft gemacht. Wenn Du keinen Kompressor hast, nimmst Du welche aus der Dose. Kostet für eine Reinigung nicht die Welt, die Bauteile werden es Dir danken. Allerdinds ist die Reinigung eher gegen Hitzstau - wie schon vorher von hf500 erwähnt hilft Kontakt 61 bei korrodierten Kontakten. Und dann die Poties immer schön (oft!!!!) bewegen.

Gruß

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sansui G-4700
Vincent-84 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  7 Beiträge
4ohm Ls an Sansui G 4700?
Vincent-84 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  13 Beiträge
Sansui G-4700 Schaltplan
kuni1 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  3 Beiträge
Sansui G-801
cervin_vega am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Sansui 5050 Knackst nur noch
Bassfan am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  5 Beiträge
Vintageschätze und der Staub der Jahre.
Compu-Doc am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  30 Beiträge
Pioneer A-858 wird warm und Bass und höhenverställer gehen nicht mehr.
xXBastiXx am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 19.07.2018  –  4 Beiträge
Sansui sp-x7700
Firat.Shade am 18.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.04.2018  –  4 Beiträge
Sansui G-5700 Display
MichZi am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  2 Beiträge
Sansui g-7000, kann jemand helfen?
sansui_master am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedthienminhforex
  • Gesamtzahl an Themen1.486.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.119

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen