Serviceunterlagen und FB für Saba Freiburg Hifi Studio TC

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Feb 2006, 18:02
Hallo,
ich suche:

Serviceunterlagen für Saba Freiburg Hifi Studio TC

http://wega.we.funpic.de/saba73/saba73-31.jpg

und eine FB für selbiges Gerät.

Ist wohl ein hoffnungsloses Unterfangen, ein Versuch ist es trotzdem Wert.

-----------------------------------------------------------

Schwiegervater lässt nicht locker der möchte keinen 9241 Er ist eben ein sentimentaler Knochen...je älter ich werde umso besser kann ich ihn verstehen.

Ich habe letzte Woche den Plan bei Lange bestellt und was habe ich heute bekommen? Freiburg Studio

Ich habs gar nicht gleich gemerkt. Erst als ich mich über die Röhrengrösse gewundert habe, die passen alle in Transistorengehäuse

Und dabei habe ich der Dame in Berlin wirklich haarklein beschrieben was ich möchte. Baujahr ab 1971, Transitorengerät, erstes Ultraschall HiFi Gerät, die Abemessungen.. hat nix genutzt

Werde morgen meine Rechnung per Fax retour schicken, man hat die Möglichkeit online zu bestellen, hast du aber eine Reklamation dann nur per Fax oder Post!

Bei http://www.radiomuseum.org/ habe ich auch geschaut, die möchten aber "Eíntrittsgeld" da mich aber alte Radios nicht so interessieren wäre das ein wenig überzogen.

Vielleicht hat einer von Euch den Plan in seinem Archiv.

Die Suche nach einer FB habe ich praktisch aufgegeben

Vielen Dank fürs lesen, auch an die Marantz und Pioneer Fraktion, die wohl nur den Kopf schütteln können

------------------------------------------------------------
EDIT:
Ich sehe gerade das Gerät zu meinem Schaltplan
Mächtig und Gigantisch und das wird noch teurer!

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
------------------------------------------------------------

EDIT:
Ruft mich doch gerade SD Lange an, sie hätten das nicht, obwohl sie die ersten Unterlagen von Saba überhaupt haben, langes Hin un Her, null Erfolg, es gibt gar keine Datenbank in der man z.B. die Geräte nach dem Alter suchen könnte, ich schlage noch vor ein Bild aus dem Internet zukommen zu lassen aber das ist nicht gewollt - sie wären ja hauptsächlich eine Druckerei! Ich bin super entäuscht von dem Laden


[Beitrag von Curd am 01. Mrz 2006, 10:57 bearbeitet]
E130L
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2006, 15:18
Hallo rollo1,
versuch es doch einmal bei der Online Radio Boerse von

http://www.gfgf.org/

Gruss Volker
Curd
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2006, 19:17
Hallo Volker,

vielen Dank für den Tipp, werde ich gleich versuchen.
Curd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Mrz 2006, 16:57
Hallo Leute,

Der Freiburg tut es wieder

Ich wollte mich eigentlich weigern das Monster ohne Schaltplan zu öffnen, aber da dieser bis jetzt einfach nicht aufzutreiben war, musste ich so ran.

Es war wirklich ein Erlebnis in dieses Gerät hineinzublicken

Und was wars?
Nachdem die 10 Sicherungen geprüft wurden, alle OK, ging es mit Sichtprüfung weiter und dann mit Lötkolben bewaffnet ran ans Werk, das war mehr oder weniger ein Verzweiflungakt

Etliche Lötstellen sahen nicht mehr optimal aus insbesondere am Netzteil. Nach einer halben Stunde dann einschalten und dann WOW Effekt

Es rappelt und zappelt, die Motoren laufen an!

Mächtig gewaltig!

Ich kann es nicht leugnen: Ich bin beeindruckt! Nicht nur von dem Gerät - sondern auch von meinem Dusel das das Teil nun läuft

Dann gab es noch den Band-Schalter, der wollte nur noch zeitweise den Dienst absolvieren, auslöten, auseinandernehmen und Feder nachbiegen, zur Not hätte ich den gegen den Phono-Schalter getauscht - Schwiegervater will hauptsächlich Tonband hören. Mir schwant da fürchterliches, das Philips N4504 wird wohl als nächstes bei mir aufschlagen ( Ihr könnt mir jetzt schon Tipps geben )


Ein paar Bilder:

Passt gerade so in meine Bastel-Ecke :



8 Endtransen - Hier sieht man nur 7 von 10 Sicherungen



Ein Blick von oben, jede Ecke wurde ausgenutzt, das Gerät konnte echt nicht kleiner gebaut werden



Drehko mit Motor



Das Gerät läuft wieder - ich bin zufrieden, Schwiegervater auch, die Boxen von Saba S60 sind auch wieder verschwunden.
Schade eigentlich
Aber ich weiß ja wem er das alles vererben wird

Die FB und den Schaltplan suche ich trotzdem weiter - wer also eine Info hat, ich würde mich freuen.

Euch allen noch ein schönes Wochenende
hf500
Moderator
#5 erstellt: 11. Mrz 2006, 17:36
Moin,
da musst du erstmal das Saba HiFi-Studio Freiburg-Stereo sehen.
Das duerfte etwas groesser sein (75,5x23,5x34 cm), 26kg schwer, mit Kabelfernbedienung.
Es war der Vorgaenger Deines Freiburg Studios.

73
Peter
Curd
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Mrz 2006, 17:56

hf500 schrieb:
Moin,
da musst du erstmal das sehen.
Das duerfte etwas groesser sein (75,5x23,5x34 cm), 26kg schwer, mit Kabelfernbedienung.
Es war der Vorgaenger Deines Freiburg Studios.

73
Peter


Hallo Peter,

meinst Du den:

http://www.sabinebendlin.de/tonbandwelt/big/34.htm

soweit ist der nicht von den Abmessungen entfernt:

74,5 x 17,5 x 33cm

Aber ich glaube doch erheblich schwerer.

Das waren schon bemerkenswerte Geräte und beide für knapp 2000,- DM, einfach Irre!

Übrigens der oben erwähnte exxx Link für das:
SABA Vollautomatic Freiburg 15m Vollstereo Röhrenradio

Resultat: 885,00 Euro

Ist aber auch wohl auch Top in Schuss.
hf500
Moderator
#7 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:31
Moin,
genau den meine ich.
Dagegen ist der Freiburg TC ja direkt winzig ;-)

Der 15M Stereo sah zumindest imposant aus, hat aber nur relativ schwache Endstufen.
Die Roehren-Stereos von Saba mit ELL80 oder ECLL800 laufen meist mit weniger als der Haelfte
der erreichbaren Leistung. Das muss man wissen, wenn man 2x 8W erwartet.
Heute eher ein Vorteil, wenn es die teuren Endroehren schont.
Die Empfangsteile der grossen Sabas waren aber immer schon gut, sie haben sich hier wirklich Muehe gegeben.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba Freiburg Hifi Studio TC vs: Saba 9241
Curd am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
SABA HiFi Studio Freiburg Stereo
Saba_Freiburg_77-88 am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 27.11.2018  –  10 Beiträge
SABA HIFI STUDIO FREIBURG STEREO
nostalgiker am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  17 Beiträge
SABA Freiburg Studio A
Audio_Tom am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  13 Beiträge
saba freiburg studio a
franx1 am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  6 Beiträge
SABA Freiburg 100 Fernbedienung?
arjuna am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  11 Beiträge
Saba HiFi Studio 8100
Schichtwiderstand am 06.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  5 Beiträge
Saba Hifi Studio 8100
Cha am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2020  –  50 Beiträge
Saba Hifi-Studio 8070 Lautsprecherbuchse?
apogasse am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
Saba Hifi-Studio 8080 - Eingänge
dinii am 09.03.2019  –  Letzte Antwort am 16.03.2019  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.017 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedkason
  • Gesamtzahl an Themen1.493.417
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.391.904

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen