Sie sind da!!!!!!! LS-Klassiker

+A -A
Autor
Beitrag
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Apr 2006, 19:48
Hallo,
wie ich euch schon vorbei Tagen berichtet habe (--> Thread Meine neuen Klassiker - LS) habe ich mir ein Paar Transmission - Line Lautsprecher (nach dem Bauvorschlag aus der Zeitschrigt "ELRAD"). Transmission-Line gefaltet auf ca. 2,5m Länge. Auf jeden Fall habe ich sie nun heute geholt und sie stehen nun.
Bilder:

http://img133.imageshack.us/img133/7075/ls12gj.jpg



[img=http://img277.imageshack.us/img277/3584/weiche10qv.jpg]


Intressante Frequenzweichen. Wusste gar nicht welche Ausmaßen Luftspulen haben können.

Sind schon bombbasstisch. Genaueres morgenn mehr.
Gruß
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 30. Apr 2006, 19:58
...die LS müssen aber noch bearbeitet werden


Auch wenn´s nicht zum Thema passt:

...benutzt Du den Plattenspieler noch?
..willst Du den verkaufen?
.Muss da nicht mal Staub gewischt werden?( )
werden alle Geräte auch wirklich genutzt?


Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Apr 2006, 20:05
Hallo Fünkchen,
JA an den Ls muss noch was gemacht werden. Bin aber erstmal froh das die 75 Kg im 4.Stock stehen und ich mein (wohlverdientes) Bier trinken und ich mich mit und über meine Ls freue .

JA ICH BENUTZE (zu 65% nur) DEN PLATTENSPIELER NOCH und will ihn auch nicht verkaufen.

JA es muss mal staub gewischt werden.

JA es werden alle Geräte genutzt.
Bei dir doch auch.

Gruß!
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 30. Apr 2006, 20:21
probieren kann man´s ja mal

..ich trinke auch gerade ein Bier ...oder zwei...
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Apr 2006, 20:25
Wusste gar nicht, dass in der ELRAD auch Bauanleitungen für Lautsprecher waren. Bei dir siehts übrigens aus, wie in den guten alten 70ern
aileena
Gesperrt
#6 erstellt: 30. Apr 2006, 20:27
In der Tat bombastisch. Monsterspulen, passend zu den Monsterreceivern .

Bin wirklich gespannt auf Deine Höreindrücke. Womit testest Du zuerst?
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Apr 2006, 20:30
Habe zuerst die 170DC Endstufe in Betrieb. Die geht aber in die Knie. Hätte ich nie gedacht!!!!!b Habe z.Z. den 2330b als Endstufe in Betrieb. Das funktionert mit seinen 230W ganz gut. Habe nur im Momemt schiß wegen meinen Nachbarn. Aber ein Runde CLAPTON geht noch.

EDIT: ES sind ja gar keine 230 W. Sind nur 130W, Sorry!


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 30. Apr 2006, 20:32 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2006, 20:39
Genau daran dachte ich auch gerade: die Nachbarn (4. Stock)
ruesselschorf
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2006, 23:30
Hey, genau diese TL's hab ich so 1980 rum auch mal gebaut! - war ne schöne Zeit! Mit KEF B139 Bass Gabs so ähnlich von der Firma IMF zu kaufen.
Vom Wirkungsgrad her sicher das gerade Gegenteil zu Altec Voice of the theatre , aber Deine Nachbarn werdens Dir danken
@andisharp, von der Elrad gabs einige Boxenbaupläne, sogar mehrere Boxenbaubücher, glaub ich hab noch irgendwo welche vergraben....

Gruß, Helmut
DV
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2006, 00:14
Hallo,

Gratuliere zu diesen Monstern


Kannst Du mal eben kurz etwas aufdrehen?
Ich mach mal das Fenster hier bei Zürich auf ...

Im Ernst, wie tief kommen sie ??


Gruss
DV


ps: sind das nur KEF B139er als Bass-Chassis ?
DV
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mai 2006, 00:17
Stehn die direkt auf dem Parkett?

DV
Schwergewicht
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2006, 08:20
Hallo,
genau die Boxen habe ich vor ca. 6 Jahren mal gebraucht gekauft. Klangen gut, leider ging der angeschlossene Verstärker mit 2 x 100 Watt Sinus schon bei wirklich nur besserer Zimmerlautstärke in die Knie. Daraufhin habe ich sie für DM 90,-- wieder verkauft, war mal wieder ein Fehler (hatte aber auch nur DM 100,-- bezahlt).

Gruß


[Beitrag von Schwergewicht am 01. Mai 2006, 08:21 bearbeitet]
bodi_061
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2006, 12:23

Voice_of_the_theatre schrieb:
Habe zuerst die 170DC Endstufe in Betrieb. Die geht aber in die Knie. Hätte ich nie gedacht!!!!!b Habe z.Z. den 2330b als Endstufe in Betrieb. Das funktionert mit seinen 230W ganz gut. Habe nur im Momemt schiß wegen meinen Nachbarn. Aber ein Runde CLAPTON geht noch.

EDIT: ES sind ja gar keine 230 W. Sind nur 130W, Sorry!


Hallo voice,

... nur 130Watt? Hat der 2330B nicht 2 x 130 Watt RMS an 8Ohm?

Im übrigen tolle Lautsprecher.

Gruß bodi_61
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Mai 2006, 15:50
Hallo,
so nun 24h und ein bischen Putzn, umräumen und Musik geniesen später, erstes Fazit

Aber zuerst noch ein paar Fotos:

[URL=http://imagesha...img475/5/neu13ij.jpg]http://img475.images...img475/5/neu13ij.jpg[/url]
http://img446.imageshack.us/img446/5532/nez25qj.jpg





Also, wie vorher schon geschrieben ist der LS absolut Verstärker kritisch. An meiner Marantz Endstufe 170 DC (2 x 85W an 8Ohm) hat es nicht funktioniert. Der Bass war zu flau, man merkte richtig das im die Kraft fehlt. Erst nach dem ich meinen Reciever 2330B (2 x 130W an 8Ohm) als Endstufe in Betrieb nahm und die Kontakte der Messerleiste (Verbindung zwischen Weiche und LS-Chassis) reinigte, löste sich das Klangbild von den Transmission Line und es öffnete sich die Bühne. Wow, welche Dynamik. Kristallklare Höhen (Celestion HF-1300 und HF-2000 als Hochtontreiber sei Dank ), warme Mitten (B-110 von KEEF) und ein Tieftonbereich der wie Donner rollte. Ich hatte ja schon den B-139 Treiber von KEF schon in meinem Sub-woofer und in einer "kleinen" Transmission-Line von KEF gehört, aber was hier ablief war was anderes. Furztrocken ( ) hammerte das Schlagzeug, rollten die Bassfinger durch den Raum. Die Gitarren waren absolut sauber und der Gesang war traumhaft. Komme ich leicht ins schwärmen? na ja dann kommen wir mal zu den negativen Dingen meiner neuen traumkombination. Drei Dinge gehen absolut nicht:

1.) selbstgebrannte CD's
2.) Schlecht aufgenommen CD's
und
3.) leise Musik geniessen.

Wieso? Die selbstgebrannten CD's klingen in meiner Laufwechslerkombi (C.E.C. oder Marantz cd-67 Laufwerk am Sony cdc-59 Wandler) absolut flach, ohne Dynamik oder gar Klang. Gleiches gilt für schlechte Aufnahmen oder gar manche Sampler. Bleib noch das leise hören. Also es so aus, das der B-139 wohl einige Energie braucht um die Transmission Line (Länge:2,50 m) anzutreiben. Und das geschieht nur ab einem gewissen Pegel, welcher Nachts im 4. Stock nicht gut kommt.

So, ich tüfftele noch ein wenig an meiner Aufstellung rum. Wenn noch jemand gute Ideen hat oder was wisse möchte, einfach melden.

Liebe Grüße
VOTT


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 01. Mai 2006, 15:51 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 01. Mai 2006, 15:52
Wiesom erscheint bei den ersten beiden ein Link und die anderen Bilder erscheinen direkt?
DV
Stammgast
#17 erstellt: 01. Mai 2006, 17:15
Du sagst, die hätten 75Kg.

Ich würde sie zuerst mal auf Pflanzen-Topf-Rolli stellen.
Danach den TV links und das Gestell rechts mal auf die seite
stellen. Danach die rollenden Monster weiter nach Aussen schieben.

Auf jeden Fall nicht hochstemmen sondern rollen, bis der Endgültige Platz gefunden ist.

Gut Roll!

DV
s-bahn
Stammgast
#18 erstellt: 02. Mai 2006, 07:51
Echt heftig die Teile, sowas würd ich auch mal gerne hören :)!
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Mai 2006, 16:55
Hallo,
dann musste mal vorbeikommen paar Tonträger mitbringen und hören.
Gruß
s-bahn
Stammgast
#20 erstellt: 04. Mai 2006, 17:09
Würd ich ja gerne, aber es liegt wohl nicht wirklich am Weg für mich als Schweizer ;). Trotzdem danke für das Angebot!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meinen neuen LS-Klassiker
Voice_of_the_theatre am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  10 Beiträge
Marantz Klassiker und Braun LS
yawara am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  5 Beiträge
LS-Kabel für Klassiker
vampir am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  6 Beiträge
Welche LS An Onkyo Klassiker ?
kaiserrilli am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  2 Beiträge
Welche LS-Klassiker im Arbeitszimmer ?
Timo am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  73 Beiträge
Radiowecker- Klassiker
DrNice am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  70 Beiträge
Teufel Ultima 20 gegen Klassiker-LS?
diesernameexistiertschon am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
mehrere Klassiker testen mit 1 Paar LS ???
classic70s am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  7 Beiträge
LS Klassiker Canton Quinto 540 und generell.
Beißzahn am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  3 Beiträge
Telefunken Klassiker
wegavision am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFeanix
  • Gesamtzahl an Themen1.496.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen