Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX-2500

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Matze
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Apr 2004, 07:38
Also ich habe einen Onkyo TX-2500 Servo Locked Stereo Receiver.
Leider habe ich absolut keine Infos über das Teil. Er verfügt auch über einen Dolby FM Adaptor, jedoch weiß ich mit diesem Anschluss nichts anzufangen, außer das es irgendwas mit Dolby zu tun hat *g*

Außerdem habe ich noch folgendes Problem:
Wie reinige ich am besten die Front meines Receivers? Ich wll das Teil mal wieder auf Hochglanz bringen
Also wie bekomm iuch zum Beispiel die Knöpfe ab. Kennt jemand eine gute Methode um die Schaltkreise von Staub zu befreien?mfg

Matzel
Michael-Otto
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2004, 10:24
Hallo Hi-Fi Matze,

hier die Technischen Daten, sowie Info über Dolby-Anschluß, Quelle Onkyo Prospekt.

OnkyoTX 2500 SERVO LOCKED
Diese technischen Daten werden von Onkyo garantiert:
Verstärkerteil Dynamische Ausgangsleistung 120 Watt Nennleistung(beide Kanäle betrieben)
DIN 45500 44+44Watt,40hm,1kHz bei 0,5% Klirr40+40 Watt, 4 Ohm, 1 kHz 30+30 Watt, 8 Ohm,1 kHz 34+34 Watt, 4 Ohm, 40 Hz bis 20 kHz 27+27 Watt, 8 Ohm, 40 Hz bis 20 kHz 25+25 Watt, 8 Ohm, 20 Hz bis 20 kHz
Gesamtklirrfaktor 0,5% bei Nennleistung,0,2% bei 1 Watt Ausgangsleistung
Intermodulations Verzerrung 0,3%bei1lW Ausgangsleistung,0,5% bei Nennleistung
Dämpfungsfaktor 40 (8 Ohm, 1 kHz, 10 W)
Frequenzgang20- 30.000 Hz (f1dB) 2 - 60.000 Hz (+ - dB Leistungsverstärker)
Dachschräge bei Rechteckwiedergab besser als 5% bei 50 Hz (Leistungsverstärker)
Empfindlichkeitund Impedanz Phono: 2,5 mV, 50 kOhm, Bandwiedergabe: 150 mV, 50kOhm Bandaufnahme: 150 mV, 50 kOhm Dolby°-Ausgang 150 mV, 50 kOhm
Dolby®-Eingang 350 mV, 50 kOhm
ÜbersteuerungsfestigskeitderPhono-Eingänge150mV Sinus 1kHz,0,5%Klirr
Tieftonregler + - 12 dB bei 100 Hz, Hochtonregle + -10 dB bei 10 kHz
Fremdspannungsabstand Phono 65dB(IHFCNETWORK) Tonband: 80dB (IHFC NETWORK)
Filter: Höhenfilter 6 kHz-12 dB/Okt.
Tunerteil Abstimmbereich UKW:87,5-108MHz MW 530-1.605kHz Eingangsempfindlichkeit UKW Mono,4uV DIN(Rauschabstand26dB) Stereo 50 uV DI N (Rauschabstand 46 dB)
Zwischenfrequenz UKW: 10,7 MHz, MW 455 kHz
GleichwellenselektionUKW 2 dB
SpiegelselektionUKW: 45dB,MW:40dB
ZF-UnterdrückungUKW 80dB,MW:30dB Fremdspannungsabstand UKW 65 dB (Mono), 60 dB (Stereo), MW 40d13 Nachbarkanaldämpfung UKW: 60dB
Trennschärfe UKW: 42d13 DIN (±300 kHz, 40 kHz)
AM-Unterdrückung UKW:50dB
Klirrfaktor UKW: 0,2% (Mono), 0,4% (Stereo), MW 0,8%
Frequenzgang UKW: 30-15.000 Hz+0,5,-2 dB
StereokanaltrennungUKW: 37 dB bei ! kHz, 30dB bei 100-10.000 Hz
Stummabstimmschwelle UKW 4 uV
Stereoanzeigeschwelle UKW:4 uV
Quarzregelungsschwelle UKW: 4 uV
AnzeigeinstrumenteSignalstärke und Ratio-Mitten-Instrument
Netzspannung und –frequenz 110, 120, 220, 240 V, 50/60 Hz
ReglerNetzschalter, Lautsprecher-Wahlschalter (OFF,A, B,A+B), Betrlebsarten-Wahlschalter (AM, FM AUTO, PHONO), Bandmlthörschalter 1,
2, Abstimmen, Lautstärke, Balance, Höhen, Bässe,DoIbyUKW-Adapter, UKW-Stummabstimmung, Kontur, Stereo/Mono-Wahlschalter, Höhenfilter
AntennenUKW: 300 Ohm symmetrisch
MW: Eingebaute Ferritstabantenne und Außenanschluß
AusgängeLautsprecher A, B, Kopfhörer, Tonbandausgänge 1, 2 (Aufzeichnung), Dolby®-UKW-Ausgang, UKW-Vierkanalausgang
EingängePhono. Tonbandeingänge 1, 2 (Wledergabe), Dolby®-Eingang, UKW-und MW-Antenne
Abmessungen 488x163x400mm(BxHxT)
Gewicht12 kg
Halbleiter1 FET, 54Transistoren , 6 1C, 47 Dioden

Onkyo TX 2500 SERVO LOCKED. Zum HiFi-Vergnügen kommt der Spaß an der Vielseitigkeit. Wer bei Dolby®-UKW-Programmen den Genuß der Dolby-Rauschunterdrückung kommen will, der kann es. DerTX2500 besitzt eineAnschlußmöglichkeit für den Dolby®-UKW-Adapter und eine Schaltvorrichtungfür die 25 us-Deemphasiskonstante, die für den UKW Empfang dolbysierter Programme notwendig ist. Weitere Einrichtungen: Uberspielmög!Ichkeiten von Band auf Band, gehörrichtige Frequenzgangkorrektur, Lautstärke-und Klangregler mit Raststufen und Lautsprecher- . Wahlschalter (A, B, A+B). All das zusammen, dieTechnik, die HiFiQualität, der Bedienungskomfort, dieVielseitigkeit und der mehr als erstaunlich günstige Preis, machen den OnkyoTX2500 SERV0 LOCKED zu einem HiFi-Stereo-Receiver äer Extra-Klasse. Zu einem Receiver der Zukunft. HörenSie sich unsere Worte an!

Knöpfe sind wahrscheinlich zum Abziehen, reinigen dezent mit Glasreiniger, aber aufpassen, bei manchen Geräten kann die Farbe abgehen, Staub absaugen.

Gruß

Michael-Otto
Hifi-Matze
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Apr 2004, 13:44
Thx für die Infos! Wo bekommt man sowas her Ich hab im Internet nicht das geringste gefunden!

Was für Boxen könntet ihr mir denn zu dem Verstärker empfehlen? Die Mega Ausgangsleistung hat er ja nicht, aber ich denke für mich sollte das reichen!
Also für LS-Vorschläge wär ich dankbar!!Ach ja, ich habe auch noch einen Harman/Kardon A-401 Amplifier, aber da stimmen die Angaben von der Website nicht, daher kann ich da auch nix über die Leistung sagen. Aber wenn den Verstärker jemand kennt, dann kann er vieleicht sagen, welcher besser ist, der Onkyo oder der Harman.
amino
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Feb 2007, 11:30
hi@all,
wünsche einen guten Start in die neue Woche
Hab mir gestern endlich mal die Beleuchtung von meinem Onkyo vorgenommen und möchte die Birnchen am Gerät erneuern, leider steht nichts drauf. Kann jemand helfen?


[Beitrag von amino am 26. Feb 2007, 11:31 bearbeitet]
amino
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Feb 2007, 11:53
turnbeutel04
Stammgast
#6 erstellt: 26. Feb 2007, 12:16
hier findest du das service manual.

gruß rick
amino
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Feb 2007, 17:11
Vielen Dank, das hat super geklappt. Habe eine Antwortmail mit den entspr. PDF's im Anhang bekommen!!!
Danke Rick für den Tip und viele Grüße an Gardi.de - Spitzenklasse!
classic70s
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2010, 16:23
Was halten die Fachleute, bzw. Besitzer eines Onkyo TX-2500 oder TX-4500 von den Geräten in qualitativer als auch klanglicher Hinsicht?
Optisch dürften die Geräte in echt, akzeptabel bis recht gut aussehen, die MKII Geräte gefallen mir zumindest nicht mehr.

Es wäre schön ein paar Meinungen von Besitzern bzw. Kennern dieser Onkyo Baureihe zu hören.
classic70s
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2010, 20:50
scheinen entweder Raritäten, ziemlich unbekannt, oder einfach nur schlecht zu sein, weil niemand was dazu sagen kann
Sankenpi
Gesperrt
#10 erstellt: 18. Feb 2010, 22:37
Qualität ist gut, Aufbau mehr als ordentlich. Solide Ausführung.
Klanglich gibt es keine Nachteile gegenüber den Mitstreitern.
Die MKII-Serie ist in der Tat optisch viel nüchtener aufgebaut.
Tunerteil ist bei allen recht gut - zumindest bis zum 4500 kann ich es beurteilen.
Phono ebenfalls sehr angenehm und "rund".
e28525e
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Feb 2010, 09:59

Sankenpi schrieb:

...Tunerteil ist bei allen recht gut - zumindest bis zum 4500 kann ich es beurteilen.
Phono ebenfalls sehr angenehm und "rund".


auch am 2500 ist der Tuner klasse. Phono kann ich nicht beurteilen. Vorsicht mit der Schrift an der Front, bei meinem ist Power während der Reinigung einfach spurlos verschwunden .
Bill_Morisson
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2011, 20:30
Hi Leute,

ich bin ebenfalls stolzer Besitzer eines TX-2500 und betreibe ihn mit einem Lenco L84 Plattenspieler. Der Klang ist auch heute noch sehr angenehm, auch der Tuner funktioniert tadellos. Einfach klasse das Gerät!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ONKYO TX 2500 MK2
sam2033 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  6 Beiträge
Onkyo TX-2500 alltagstauglich?
monavis am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  9 Beiträge
Receiver ONKYO TX-3000 "zwangsmodifiziert"
lakritznase am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  10 Beiträge
Onkyo TX-7440 Umbau
NDakota79 am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Infos zu Onkyo TX-666 Receiver von 1974 gesucht!
70er-Receiver-Fan am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  3 Beiträge
sx 2500
joshi49 am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  11 Beiträge
Receiver Onkyo TX 4500
killnoizer am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  9 Beiträge
Onkyo TX 7730
stefan68 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  2 Beiträge
Onkyo TX-560
phil-z am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  2 Beiträge
Drei Fragen zum Onkyo TX 8500
Elgee am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • DALI
  • Heco
  • JBL
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied*manni58*
  • Gesamtzahl an Themen1.361.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.122