Lackierung Holzgehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
replacebody
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jun 2006, 13:49
Hallo meine Lieben,

ich habe einen alten Kenwood Receiver mit einem tollen Klang, allerdings ist das Holzgehäuse in keinem guten Zustand.

Ich würde es gerne neu lackieren, am liebsten in schwarz hochglänzend (ähnlich wie Klavierlack)

Kann mir einer von euch Tipps geben welche Farbe da am besten geeignet wäre in punkto Haltbarkeit und Glanz?

Wäre Kunstharzlack aus der Sprühdose geeignet?

Viele Dank,

Simon
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 01. Jun 2006, 16:49
Moin,
hier kann die geholfen werden:
http://www.hifi-foru...um_id=84&thread=5214
Osi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jun 2006, 17:00

beldin schrieb:
Moin,
hier kann die geholfen werden:
http://www.hifi-foru...um_id=84&thread=5214


Hi,
sorry das ich jetzt grinsen muss
Aber der Link führt doch direkt zu diesem Thread hier oder spinn ich
Gruß OSi
lakritznase
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2006, 17:24
Das stimmt schon, aber das ist Absicht!

Das beschäftigt den TE solange, bis "beldin" den richtigen Thread gefunden hat ...

Mein Tipp: Schau ins DIY-Forum, da gibt es die Rubrik Gehäuse und auch bei den Lautsprechern gibt es (mind.) einen Thread, der sich konkret mit dem Finish beschäftigt.

Gruss, Ralph
marais
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2006, 17:33
Klavierlack ist eine extrem schwierige Angelegenheit, die man nicht einfach so improvisieren kann. Ich würde Dir eine einfachere Methode empfehlen: Zellulosegrundierung und Schellack, jeweils 3 Schichten, dazwischen mit 000-Stahlwolle glätten. Das klappt immer und ist auch für den Laien machbar. Hast Du ein Foto von der Kenwood-Zarge?

Gruss
Andreas
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 01. Jun 2006, 18:07
lasst das mit dem Selberlackieren aus der Sprühdose lieber,...da ärgert man sich nur.

Sowas sollte man besser "richtig" machen lassen.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 01. Jun 2006, 19:37
Na?

Osi, hast Du Dich noch nie vertan?

@ lakritznase:
Klar Ihr solltet nur ein bisschen in die Irre geführt werden . Du trägst es wenigstens mit Humor.

Hier der Link:
http://www.hifi-foru...orum_id=129&thread=7

Vielleicht führt der Link ja wieder ins Nirwana....

Es sollte aber der Thraed sein, den lakritznase meint.
Osi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jun 2006, 19:48

beldin schrieb:
Na?

Osi, hast Du Dich noch nie vertan?


Doch, kann ja jedem mal passieren. Hab mich am Anfang nur gewundert ob es an mir oder doch an dem Link liegt


beldin schrieb:

Vielleicht führt der Link ja wieder ins Nirwana....





telefünkchen schrieb:

lasst das mit dem Selberlackieren aus der Sprühdose lieber,...da ärgert man sich nur.


Da kann ich Telefünkchen nur Recht geben. Hab mit Sprühlack auch schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Gruß OSi
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 01. Jun 2006, 20:11
Sprühlack aus der Dose und Holz sind eine sehr ungünstige Paarung!
pet2
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2006, 20:25
Hallo,

es geht ganz brauchbar mit OSMO Dekorwachs (deckend) und wenns nicht mehr gefällt: Schwingschleifer marsch .
Das Wachs kann nach dem zweiten Anstrich seidenmatt poliert werden.

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 01. Jun 2006, 20:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Holzgehäuse restaurieren
Purzello am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  61 Beiträge
Marantz 2285B in schwarz: Holzgehäuse in schwarzem Klavierlack?
esprit36 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  33 Beiträge
Holzgehäuse
marjorie am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  11 Beiträge
Dual CV240 cv 240 Holzgehäuse
Floriann am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Farbe vom Holzgehäuse Nikko STA-7070
Burntime am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
nad 160 holzgehäuse aufarbeiten
madagaskar am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  4 Beiträge
Wie belastbar sind Holzgehäuse?
FARMERBOB am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  8 Beiträge
Standesgemäßer Vintage-Dreher mit Holzgehäuse?
Feathead am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  51 Beiträge
Marantz 2235 Holzgehäuse
KC_Jr. am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  11 Beiträge
Marantz Holzgehäuse
Siamac am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMolinari11
  • Gesamtzahl an Themen1.487.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.863

Hersteller in diesem Thread Widget schließen