kenwood ka 4004 schaltet eine seite weg

+A -A
Autor
Beitrag
silverbeast
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2006, 11:57
hi mal ne ganz doofe frage ..is das ein röhren verstärker?hab da mal 2 fotos angefügt:-)
so mal vorraus gesetzt ich bin hier richtig... was würde passieren wenn ich an die ausgänge..wieviel ohm auch immer die falschen boxen anschliesse?von der ohm zahl her..weil bei gewiisen einstellungen nimmt er immer eine seite weg..also irgendeine sicherheit schaltet ... wär cool wenn ihr helfen könntet:-)
ok nix mit fotos wie krieg ich die hier rein?

danke gruss tim


[Beitrag von silverbeast am 06. Jun 2006, 11:58 bearbeitet]
pragmatiker
Administrator
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 17:28

silverbeast schrieb:
hi mal ne ganz doofe frage ..is das ein röhren verstärker?hab da mal 2 fotos angefügt:-)
so mal vorraus gesetzt ich bin hier richtig... was würde passieren wenn ich an die ausgänge..wieviel ohm auch immer die falschen boxen anschliesse?von der ohm zahl her..weil bei gewiisen einstellungen nimmt er immer eine seite weg..also irgendeine sicherheit schaltet ... wär cool wenn ihr helfen könntet:-)
ok nix mit fotos wie krieg ich die hier rein?

danke gruss tim


Servus Tim,

Photos: www.imageshack.us - Photo hochladen und dann den Link hier reinkopieren. Und dann: Etwas mehr Details wären schon wünschenswert....ich bin mir jedoch relativ sicher, daß es sich bei Deinem Problemkandidaten nicht um einen Röhrenverstärker handelt....bei diesen Geräten sind Schutzschaltungen, welche die Lautsprecher abschalten, eher selten zu finden.

Grüße

Herbert
silverbeast
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 19:24
http://img335.imageshack.us/my.php?image=dsc000370cx.jpg
http://img335.imageshack.us/img335/258/dsc000383jw.jpg
hi wenn ich mehr wüsste würd ich schreiben:-) weiss das ding is ca 25-30 jahre alt.. zumindest älter als ich:-) stammt aus nigeria wo es mein pa dort jemandem abgekauft hat.. viel mehr weiss ich nicht
pragmatiker
Administrator
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 19:36

silverbeast schrieb:
http://img335.imageshack.us/my.php?image=dsc000370cx.jpg
http://img335.imageshack.us/img335/258/dsc000383jw.jpg
hi wenn ich mehr wüsste würd ich schreiben:-) weiss das ding is ca 25-30 jahre alt.. zumindest älter als ich:-) stammt aus nigeria wo es mein pa dort jemandem abgekauft hat.. viel mehr weiss ich nicht


Das ist KEIN Röhrenverstärker....dazu sind zu viele Transistoren drin...ich verschieb' den Thread mal in die passende Rubrik....

Grüße

Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Kenwood ka 4004
silverbeast am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  6 Beiträge
Probleme mit kenwood ka 4004
silverbeast am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  6 Beiträge
Kenwood KA 4020 schwächelt
sascha242 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  2 Beiträge
Kenwood ka-7002
Noizee1 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  15 Beiträge
Kenwood KA-74 KA fragen
TrunxX am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  30 Beiträge
Kenwood KA-3060R
sveze am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  12 Beiträge
Kenwood KA 9100 und 8100
Wünni am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  22 Beiträge
Kenwood KA-8100 / KA-7300
Lost_in_the_seventies am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Kenwood KA 8004 manual
kinodehemm am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  10 Beiträge
Bedienungsanleitung KENWOOD KA 8004
jost06 am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedSoundnoob943
  • Gesamtzahl an Themen1.486.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.632

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen