solides CD-Laufwerk

+A -A
Autor
Beitrag
Maik9
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2006, 09:07
Hallo,

ich habe derzeit einen Philips CD600 mit verbessertem Netzteil, Non-oversampling Umbau und anderen OPs.
Da mußte ich schon 2 mal Hand anlegen, weil er leicht zu springen anfing.
Es war jeweils das obere Gegenlager der CD schuld, nicht der Laser.

Jetzt suche ich was neues.
Es soll ein grundsolides Laufwerk mit koax. Digitalausgang sein. Die Optik sollte relativ schlicht und schwarz sein, das Teil darf gern 10 kg und mehr wiegen.
Optisch gefallen mir z.B. die Onkyo oder Pioneer mit Schublade in der Mitte ganz gut.
Beim Onkyo hab ich öfter gelesen, dass die gern Lesefehler bekommen. Die Pioneer die ich bei E*** gefunden habe, werden ziemlich hoch gehandelt.
Was gibts noch an guten Laufwerken (Schublade in der Mitte muß nicht unbedingt sein).
Evt. Denon oder Marantz?
EDIT: Das Laufwerk sollte möglichst fernbedienbar sein.

Da will ich dann einen DIY DAC dranhängen, evt. den mit mehreren TDA1541 von dddac.de oder einen ähnlichen, da mir der nos Klang ganz gut gefallen hat.

MfG
Maik


[Beitrag von Maik9 am 13. Jun 2006, 09:09 bearbeitet]
Bee
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2006, 09:21
Hallo Maik,


von der Haltbarkeit und der mechanischen Ausführung her kann ich die TEAC VRDS Teile sehr empfehlen. Egal welcher davon.
Ausser dem Schubladenmotor nur kollektorlose Motoren, der Laserschlitten über Linearmotor angetrieben....
Maik9
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jun 2006, 09:43
Klingt schon mal gut. Leider steht der einzige, den ich davon z.B. bei E*** zwecks Preisinfo gefunden habe, bei knapp 400,-.
Es darf auch gern etwas billiger sein (vielleicht die Hälfte?).

Eine gute Wandlersektion ist mir nicht so wichtig, es soll eben das Laufwerk robust sein. Dann darf das Gerät auch gern ein älteres Modell sein.
Ansonsten werden mir doch die Kosten zu hoch, zumal ich ja noch einen DAC basteln will.
Xenion
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 09:58
kann die sony laufwerke mit FPM empfehlen (XA30ES, 50ES...)
Caligula
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2006, 11:54
Hmmm, ich empfehler Dir einen Nakamichi CD-4
Robustes Teac Laufwerk, Sony Lasertechnik (Ersatz also problemlos zu beschaffen), rel. schlichte Front und obwohl für Dich unwichtig, zwei 18 bit D/A Wandler mit 8fachem oversampling, laut BdA 5kg
hifibrötchen
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2006, 12:18
In der Preisklasse kann ich dir Technics ans Herz legen es gibt ein reines Laufwerk mit Fernbedieung und Schublade in der Mitte eben von Technics und müsste auch so um die 10 kg wiegen . Sie werden gehandelt zwischen 100 - 200 Euro beste Gruß Hifibrötchen ach so und Prost Kaltes Bier
Maik9
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jun 2006, 16:11
Danke für die Tipps. werde mich mal danach umsehen.
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2006, 16:31
Den Player (Laufwerk) den ich meine von Technics heißt
Technics SL-PA 10 . Beste Grüße Hifibrötchen
gdy_vintagefan
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2006, 19:14
Als Yamaha-Fan schicke ich noch den Yamaha CDX-890 ins Rennen, der stammt aus der zweiten Hälfte der 90er Jahre.

Der ist noch besser verarbeitet als die Nachfolgeserien, klingt gut, hat vor allem eine sehr gute Fehlerkorrektur (z.B. bei CD-Rs, deren letzte 1-2 Tracks defekt sind und auf anderen Geräten "Flattergeräusche" erzeugen, klingt die Wiedergabe nach wie vor ziemlich gut mit nur geringen Störungen). CD-RW nimmt er allerdings nicht (das geht erst ab der noch aktuellen x96-Reihe).
Den 890 bekommt man natürlich in Schwarz, und wenn man die Bedienelemente hinter einer Klappe verbirgt, wirkt er auch relativ schlicht.

Bei eBay sollte man etwa 110 bis 120 Euro einplanen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Spieler als Laufwerk
princisia am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  4 Beiträge
CD Player Bolide als Laufwerk
Lumibär am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  5 Beiträge
Das beste Philips CD Laufwerk?
showtime25 am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  16 Beiträge
CD-Player mit Schwenkarm-Laser
Röhrender_Hirsch am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  5 Beiträge
Laufwerk CAL CD-Player
JOKE am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Philips Laufwerk für CD-Player gesucht
-frodo- am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  6 Beiträge
Philips CD150 mit CDM2 Laufwerk?
KPC am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  12 Beiträge
Technics CD Laufwerk reparieren/ersetzen
HifiShyGuy am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  4 Beiträge
Philips CD 304 Mk II - CD läuft nicht an
Maik9 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  3 Beiträge
Sony 337 ESD CD-Laufwerk
tripleSIXblood am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedCheerio49
  • Gesamtzahl an Themen1.492.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.370.993

Hersteller in diesem Thread Widget schließen