Loewe Opta Tribuene 33320 - Rep.-Hilfe ges.

+A -A
Autor
Beitrag
Volvo_745
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2006, 18:27
Hallo,

ich habe einen Loewe Opta Tribuene 33320 Hifi-Schrank von 1962 geschenkt bekommen. Das gute Stück hat ca 20 Jahre im Keller gestanden. Nach dem Säubern und Ausdünsten, habe ich den Fernseher eingeschaltet. Der Ton kam gut rein, ich hatte aber kein Bild, nur einen hellen horizontalen Streifen in der Mitte des Bildschirms.
Nach kurzer Zeit fing der Fernseher in unregelmässigen Abständen an zu knallen. Nach einiger Zeit steigerte sich das Knallen in ein Geräusch, welches mit einer Maschinengewehrsalve gleichzusetzen war. Ich habe das Röhrenmonster sofort abgeschaltet. Am nächsten Tag machte das TV aber keinen Mucks mehr. Jetzt hätte ich den Schrank gerne wieder funktionstüchtig, habe aber wenig Ahnung von der Technik. Vielleicht ist auch nur eine Kleinigkeit nicht in Ordnung, für jeden Tipp bin ich dankbar.
Ansonsten ist das Gerät in einem tollen Zustand und macht sich sehr gut im Wohnzimmer. Das Röhrenradio (mit Hifi- und Stereoknopf) hat einen schönen Klang und sogar der vollautomatische Plattenspieler funktioniert einwandfrei.

Wäre schön, wenn jemand in nähe Kreis Olpe wohnt und sich das Gerät mal ansehen könnte.
In einer Tüte sind noch ein paar Röhren vorhanden. Der Schaltplan lag im Gerät.
Für eine Reparatur wäre ich natürlich bereit, einen angemessenen Betrag zu bezahlen.

Danke im Voraus,

Uwe Weller






[Beitrag von Volvo_745 am 21. Jul 2006, 12:40 bearbeitet]
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Jul 2006, 18:43
Mir scheints,als ob die Vertikalablenkung ausgefallen ist.Das erklärt den horizontalen Streifen.Das Knallen undd Rattern könnte daher kommen,daß einige Elkos und andere Kondensatoren im Laufe der Jahre einfach ausgetrocknet sind.Das gibt dann den gleichen Effekt,als ob man getrockneten Mais in heißes Öl geben würde .

Olpe ist aber leider zu weit weg von Flensburg und für die Röhrentechnik bin ich zu jung.Setze doch einfach mal eine Anzeige mit folgendem Text in die Zeitung: "Suche pensionierten Radio- und Fernsehtechniker,der mir bei der Reparatur eines 40 Jahre alten Musikschrank behilflich ist."

Aber solche Musiktruhen erinnern mich immer an die schönen Samstage,wo man abends immer zur Prime Time mit der kompletten Familie vor der Glotze hockte,um sich Rudi Carell,Kuli,Thoelke oder Peter Alexander anzuschauen.Das gibts heutzutage leider nicht mehr.Aber du hast schon mitbekommen,daß wir schon seit der Funkausstellung 1967 Farbfernsehen haben,oder? :





[Beitrag von Stormbringer667 am 20. Jul 2006, 18:44 bearbeitet]
Basteltante
Inventar
#3 erstellt: 25. Jul 2006, 14:32
die Diagnose "ausgefallene Vertikalablenkung" stimmt nur bedingt
Rattern und Knallen führt schon auf die richtige Spur, da ist ein Blechkasten, gelocht und gut abgeschirmt, innendrin ist die Hochspannungsküche des alten Fernsehers. Genau da rattert und knallts...
Da der Zeilentrafo der alten Kisten einige hilfsspannungen miterzeugt die sonstwo benötig werden, fällt alles mögliche aus wenn dort was nicht stimmt.
Du findest da 3 Röhren,
eine PL ... das ist die Endstufe
eine PY (meist PY88) das ist die Boosterdiode
eine DY88 o.ä. die hat den dicken Plastikpanzer, Gleichrichter für die Hochspannung der Bildröhre.

Da er ja noch den Strich konnte sagen wir mal diese DY ist noch gesund. Also mal testweise wechseln: die anderen beiden.

Vor dem Öffnen eine Stunde stehen lassen. In der Abteilung wo ich meine stehen Spannungen bis zu 20.000 Volt die auch nach dem Abschalten noch einige Zeit erhalten werden. !


[Beitrag von Basteltante am 25. Jul 2006, 14:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musiktruhe Loewe Opta
Ondollo am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  9 Beiträge
LOEWE OPTA Lautsprecher
nostalgiker am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  2 Beiträge
Loewe Opta Stereo Röhrenradio
ratfink am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  9 Beiträge
OPTA Loewe 237 GW
rob_bee am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Loewe St 220 Opta
backinblackbbka am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  5 Beiträge
Wert -> Loewe Opta Rheingold 3852
Superlaie am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge
Loewe Opta Latsprecher, besonderer Wert?
dee-jay am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2018  –  6 Beiträge
Schlechter Senderempfang Loewe Opta bella
meerbecker83 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  3 Beiträge
Loewe Opta LO 50 Konzertbox ?
telefunken-high-end am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.08.2015  –  16 Beiträge
Loewe Opta Plattenspieler dreht nicht
cpzengel am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 17.11.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedJens,S
  • Gesamtzahl an Themen1.492.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.886

Hersteller in diesem Thread Widget schließen