Grundig Fine Arts A-9000

+A -A
Autor
Beitrag
MAC666
Inventar
#1 erstellt: 02. Sep 2006, 17:05
O. G. Amp will nicht so wie ich wohl will...

Hab ihn mal zum vergleichen anstelle meines KA-9100 angeschlossen, böses Erwachen...

Also, zunächst kam er mir recht leise vor im vergleich zum Kenny...

Nach längerer "Befummelung" stellte sich heraus, dass wohl irgendwo ein Wackelkontakt vorhanden ist, ein Schlag auf den Hinterkopf, und der Linke Kanal spiele lauter, bzw. so wie er spielen soll... Der Rechte ist nicht dazu zu bewegen, normal laut zu spielen...

nu such ich natürlich den Fehler... Wer kan mir helfen?
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2006, 13:30
Das werden wohl ein paar kalte Lötstellen sein. Da würde ich mal von hinten ausgehend alle nachlöten... dauert halt etwas.

Edit: Ach ja, und dann gibt's bei den Dingern noch diesen Vorverstärker-IC, der öfter mal hopsgeht. Dann wäre aber vermutlich gar nix zu hören.


[Beitrag von audiophilanthrop am 03. Sep 2006, 13:33 bearbeitet]
MAC666
Inventar
#3 erstellt: 03. Sep 2006, 13:51
Die Lötstellen sehen alle noch sehr gut aus, aber werde das evtl. mal Probieren. Ausserdem fällt mir gerade ein, dass es bei uns im Ort einen ehem. Grundig Radio und Fernsehtechniker gibt, den werde ich mal konsultieren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Fine Arts A-9000
MAC666 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  13 Beiträge
Grundig 9000 Fine Arts
FineArts1 am 10.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  2 Beiträge
Fine Arts Grundig A-9000, lohnt Reparatur?
OliHD am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  8 Beiträge
Grundig A-9000
timopa2013# am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  2 Beiträge
Vergleich Grundig V-5000 / Grundig Fine Arts A-9000
HiFi-Raritäten-Fan am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  24 Beiträge
Grundig Fine Arts T 9000: Stereo-Problem
puki am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  4 Beiträge
Grundig Fine Arts A 903
klaus2002 am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  7 Beiträge
Grundig Fernbedienung Fine Arts
stephan1892 am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  13 Beiträge
Grundig Fine Arts 9009
Chris-Alex am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  4 Beiträge
Grundig Fine Arts : Amp A-903
PIWI am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedjustsnake
  • Gesamtzahl an Themen1.485.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.201

Hersteller in diesem Thread Widget schließen