Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Umfrage
WIE ALT SEIT IHR SO, IHR KLASSIKER ;) ?
1. 01-10 jahre :) (2.2 %, 5 Stimmen)
2. 11-15 jahre :) (1.7 %, 4 Stimmen)
3. 16 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
4. 17 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
5. 18 jahre (3.5 %, 8 Stimmen)
6. 19 jahre (3 %, 7 Stimmen)
7. 20 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
8. 21 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
9. 22 jahre (2.6 %, 6 Stimmen)
10. 23 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
11. 24 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
12. 25 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
13. 26 jahre (4.8 %, 11 Stimmen)
14. 27 jahre (2.6 %, 6 Stimmen)
15. 28 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
16. 29 jahre (2.2 %, 5 Stimmen)
17. 30 jahre (2.6 %, 6 Stimmen)
18. 31 jahre (2.2 %, 5 Stimmen)
19. 32 jahre (0.9 %, 2 Stimmen)
20. 33 jahre (0.9 %, 2 Stimmen)
21. 34 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
22. 35 jahre (0.9 %, 2 Stimmen)
23. 36 jahre (3.5 %, 8 Stimmen)
24. 37 jahre (2.2 %, 5 Stimmen)
25. 38 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
26. 39 jahre (3 %, 7 Stimmen)
27. 40 jahre (3.9 %, 9 Stimmen)
28. 41 jahre (4.3 %, 10 Stimmen)
29. 42 jahre (2.6 %, 6 Stimmen)
30. 43 jahre (3 %, 7 Stimmen)
31. 44 jahre (2.2 %, 5 Stimmen)
32. 45 jahre (7.4 %, 17 Stimmen)
33. 46 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
34. 47 jahre (2.2 %, 5 Stimmen)
35. 48 jahre (3 %, 7 Stimmen)
36. 49 jahre (3 %, 7 Stimmen)
37. 50 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
38. 51 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
39. 52 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
40. 53 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
41. 54 jahre (1.7 %, 4 Stimmen)
42. 55 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
43. 56 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
44. 57 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
45. 58 jahre (0.9 %, 2 Stimmen)
46. 59 jahre (1.3 %, 3 Stimmen)
47. 60 jahre (0 %, 0 Stimmen)
48. 61 jahre (0.9 %, 2 Stimmen)
49. 62 jahre (0 %, 0 Stimmen)
50. 63 jahre (0 %, 0 Stimmen)
51. 64 jahre (0 %, 0 Stimmen)
52. 65 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
53. 66 jahre (0 %, 0 Stimmen)
54. 67 jahre (0.4 %, 1 Stimmen)
55. 68 jahre (0 %, 0 Stimmen)
56. 69 jahre (0 %, 0 Stimmen)
57. 70 jahre (0 %, 0 Stimmen)
58. 71 jahre (0 %, 0 Stimmen)
59. 72 jahre (0 %, 0 Stimmen)
60. 73 jahre (0 %, 0 Stimmen)
61. 74 jahre (0 %, 0 Stimmen)
62. 75 jahre (0 %, 0 Stimmen)
63. 76 jahre (0 %, 0 Stimmen)
64. 77 jahre (0 %, 0 Stimmen)
65. 78 jahre (0 %, 0 Stimmen)
66. 79 jahre (0 %, 0 Stimmen)
67. 80 jahre (0 %, 0 Stimmen)
68. 81-90 jahre :) (0.4 %, 1 Stimmen)
69. 91-99 jahre :) (0.9 %, 2 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

WIE ALT SEID IHR SO, IHR KLASSIKER ;) ?

+A -A
Autor
Beitrag
classic.franky
Inventar
#1 erstellt: 04. Sep 2006, 09:26
hi mich interessiert mal wie alt ihr so seit (hier im klassik breich),
ob ihr auch schon klassiker seit

bitte um rege beteiligung

geile umfrage die kann man ja so lang machen bis man stirbt


[Beitrag von DrNice am 04. Sep 2006, 16:24 bearbeitet]
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2006, 09:32
Hallo Franky!

Wollte ich HIFI-Geräte-Klassiker benutzen, die so alt sind wie ich, würde ich außer ein paar Mono-Sachen oder vielleicht Klipschörnern nichts finden.
Ich habe bereits das biblische Alter von 55 erreicht und habe nur den einen Wunsch, dass ich so alt werde, wie ich jetzt schon aussehe...

Mit freundlichen Grüßen
Raphael Methusalem


[Beitrag von raphael.t am 04. Sep 2006, 09:33 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#3 erstellt: 04. Sep 2006, 10:33

raphael.t schrieb:
Hallo Franky!

Wollte ich HIFI-Geräte-Klassiker benutzen, die so alt sind wie ich, würde ich außer ein paar Mono-Sachen oder vielleicht Klipschörnern nichts finden.
Ich habe bereits das biblische Alter von 55 erreicht und habe nur den einen Wunsch, dass ich so alt werde, wie ich jetzt schon aussehe...

Mit freundlichen Grüßen
Raphael Methusalem


das ist gut, sonst hat man sich das zeug umsonst angesammelt und die enkel/kinder hauhen das ganze zeug in die bucht
wünsche dir auch noch ein langes leben

ich bin gerade um 24 jahre


[Beitrag von classic.franky am 04. Sep 2006, 10:34 bearbeitet]
Amin65
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2006, 11:46
Hallo Raphael,

wieso biblisches Alter? Du bist doch noch jung. Ich kenne schon allein zwei Hifi-Bekannte, die haben das zarte Alter von 65 erreicht. Selbst habe ich nur 40 Jahre vorzuweisen.


Grüße, Amin


[Beitrag von Amin65 am 04. Sep 2006, 15:14 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2006, 11:48
So eine Thread gibt es schon...
Amin65
Inventar
#6 erstellt: 04. Sep 2006, 11:56
Ich weiß, er ist schon etwas älter und wurde kürzlich erst wieder neu verlinkt. Aber so schön detailliert wie hier war er nicht.
DrNice
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2006, 12:16
Moin!

Ich bin 22 - naja, zumindest werde ich es in ein paar Tagen sein. Hatte mir ursprünglich aus Geldnot eine alte Anlage gekauft. Als ich dann festgestellt hatte, dass den neuen Geräten einfach ein gewisser Charme fehlt und man Unmengen investieren müsste, um eine neue Anlage gleicher Qualität zu bekommen, bin ich direkt bei den alten Plünnen geblieben. Freunde und Bekannte waren zuerst recht sekeptisch ("Der alte Krempel kann doch nicht klingen!"), aber die sind mittlerweile bekehrt und teilweise sogar von mir mit Plattenspielern, Receivern und Lautsprechern versorgt


[Beitrag von DrNice am 04. Sep 2006, 15:12 bearbeitet]
gdy_vintagefan
Inventar
#8 erstellt: 04. Sep 2006, 13:47
Ich bin 36, somit ungefähr so alt wie der berühmte Plattenspieler DUAL 1219.

Der etwas kleinere 1218, der ein halbes Jahr jünger ist als ich (erste Serie), gehört zu den Plattenspielern, mit denen ich aufwuchs.

Meine ersten eigenen HiFi-Geräte hatte ich ab 1981/82. Vor allem in den 90ern probierte ich viel Neues aus, aber dann merkte ich auch, dass meine allerersten Geräte am meisten "Charme" hatten und mir klanglich auch am besten gefielen.

So liegt heute wieder mein Schwerpunkt bei jenen Yamaha-Serien von 1980/81, mit denen ich damals anfing.
Auch interessiere ich mich nach wie vor für alte Dual-Plattenspieler.

Ich bin jedoch kein Sammler, sondern jedes Gerät, das ich aktuell besitze, nutze ich auch. In meinem Besitz ist derzeit kein Gerät, das älter ist als ich, meine Klassiker sind vom Baujahr 1977 bis 86 (einiges ist auch noch aus Erstbesitz).

"Der alte Krempel kann doch nicht klingen", diesen Satz habe ich auch schon von vielen Bekannten hören müssen.


[Beitrag von gdy_vintagefan am 04. Sep 2006, 15:42 bearbeitet]
MAC666
Inventar
#9 erstellt: 04. Sep 2006, 14:37
Bin BJ. 1976 und damit aus einem Prima Klassikerjahrgang

Mit 10 Jahren etwa hat mich der Virus gepackt, nur mal einen Fehler zwischendurch gemacht (neuer Sony TA-F110 mit 12 Jahren gekauft, wurde recht schnell durch einen Hitachi HA-330 ersetzt, der leider ein Partyopfer wurde), aber so richtig blühe ich in dem Jargon erst seit 2 Jahren auf...
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 04. Sep 2006, 14:45
ich bin genau so alt wie meine beiden Marantz-Receiver!



1977 sind halt die besten Dinge entstanden
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 04. Sep 2006, 16:03
Na denn,

ich bin 40. Im alten Thraed habe ich noch 5 Minuten vor der 40 mit 39 gestimmt .

Meine älteren Geräte stammn von 1978-1982. Bei Lautsprechern, Plattenspieler und CD-Player sind neuer Geräte am Werk, da dia alten irgendwann ersetzz werden mussten. Damals war ich noch nicht auf dem Klassiker-Trip.
tophop
Stammgast
#12 erstellt: 04. Sep 2006, 16:15
moin moin,
ab wann ist mann ein klassiker ?? bin selber nun in 12 tagen 12 jahre alt oh leider falsch dann 43 lenze
hole mir klassiker weil sie mir gefallen und ich nicht beim verlassen des hifihändlers gleich 50 % wertverlust brauche
mehr klassiker !!!
ciao frank
HisVoice
Inventar
#13 erstellt: 04. Sep 2006, 16:17
Aaaah Marc
Du bist auch aus dem Geburtenschwachen Jahrgang "66" Na das erklärt dann einiges

Jetzt reihe ich mich auch in deb Club der "Fourtyclassics" ein

Grüße Martin
mhenze
Inventar
#14 erstellt: 04. Sep 2006, 16:58
Geburtenschwacher Jahrgang der 66er? Was ist das denn?

(Selbst Baujahr 66)

Als Schüler musste ich mich noch mit einer Schneider-Kompaktanlage auseinandersetzen (die meine Eltern damals wahrscheinlich ein Vermögen gekostet hat), dann kam die erste richtige Anlage mit dem niedlichen Denon PMA-250, Denon TU-450, Thorens TD-280, einem Onkyo-Tape und Heybrook HB.8 Boxen. Das Tape habe ich dann irgendwann verschenkt und nachdem ich 2 CD-Player verschlissen hatte (Denon DCD-610 und einen Yamaha) war ein Marantz AVR + DVD-Player angesagt, die Denon-Sachen und die Boxen laufen heute noch bei einem Freund.

Nach Umzug und kompletter Neurenovierung meiner Wohnung war mir die Surround-Anlage etwas zu schwach.
Eigentlich wollte ich mir für die Küche was schnuckliges holen (Yamaha Pianoforte), bin bei der Suche nach Infos darüber hier im Forum auf den Jamo-Thread gestossen und habe mir 2 D570 geholt.
Und da ich für die Küche immer noch was brauchte bin ich irgendwie bei den Klassikern gelandet - mittlerweile stehen da schon 3 Receiver, 2 Verstärker und 1 Tuner rum... noch kein Ende in Sicht

mh
bodi_061
Inventar
#15 erstellt: 04. Sep 2006, 18:41

telefünkchen schrieb:
ich bin genau so alt wie meine beiden Marantz-Receiver!



1977 sind halt die besten Dinge entstanden ;)


Hallo Telefünkchen,

da gibt es ja nächstes Jahr wohl ne große Fete??

Gruß bodi
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 04. Sep 2006, 18:44
ja,...und ich werde mich selber zusätzlich noch mit einem Neuen(alten) Receiver beschenken!

Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 04. Sep 2006, 18:56
Der muß dann aber auch 30 Lenze sein.

Bei der Gelegenheit: Musst du dann fegen?
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 04. Sep 2006, 18:59
...dieses blöde Gefege

ja,..der Receiver wird dann auch 30
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 04. Sep 2006, 19:07
Fünkchen,

wenn du nicht gerne fegst, solltest du vorher heiraten
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 04. Sep 2006, 19:08
Heirat-dann setzte ich mein Hobby auf´s spiel
Bestdidofan
Inventar
#21 erstellt: 04. Sep 2006, 19:10
Hallo.

...hab abgestimmt

...im November habe ich aber Geburtstag...
Spätestens dann stimmt also das Ergebnis dieser tollen Umfrage wohl nicht mehr





Bestdidofan
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 04. Sep 2006, 19:11
Such Dir die passende!

Das haben einige in meinem Thraed über Frauen und Hifi auch gemacht. Dieser Weg hat seine Vorteile!
Gelscht
Gelöscht
#23 erstellt: 04. Sep 2006, 19:13
...dein Wort in Gottes Gehörgang


,..ach ja: mein Hifi-Hobby setze ich dann auch noch auf´s Spiel
wattkieker
Inventar
#24 erstellt: 04. Sep 2006, 19:32
Ich habe den über 50jährigen zu einer weiteren Stimme verholfen, Jahrgang 1954 und noch mit dem Röhrenradio in der Küche aufgewachsen und einem Plattenspieler der nur 78 Umdrehungen konnte und bei dem alle paar Stunden die Stahlnadeln gewechselt werden mussten. Einen Großteil der Schellackplatten habe ich bis heute gerettet und höre sie ab und zu mit dem Beogram 1000.

Wilfried
classic.franky
Inventar
#25 erstellt: 04. Sep 2006, 20:07
danke für die beteiligung, also der rekord liegt jetzt bei 67 jahren, los raus mit der sprache wer ist hier der klassiker unter uns
und getraut sich da noch in das WWW in dem alter (sorry)


[Beitrag von classic.franky am 04. Sep 2006, 20:09 bearbeitet]
BlueAce
Inventar
#26 erstellt: 04. Sep 2006, 20:17
ich bins nicht - ich hab die "Spitze" gestärkt. Mit 45 steht man quasi mittendrin.

Gruß und
Ace
Gelscht
Gelöscht
#27 erstellt: 04. Sep 2006, 20:27
Ich finde es super, wenn jemand mit 67 ! (So alt ist meine Mutter) hier mitmischt!
Bestdidofan
Inventar
#28 erstellt: 04. Sep 2006, 20:33
Mir kommt öfters der Gedanke:
Was hätte jemand, der vor 20, 30, oder gar 40 Jahre einen Blick in die Zukunft (heute) hätte werfen können wohl so gedacht?


Schöne Grüße.


Bestdidofan


[Beitrag von Bestdidofan am 04. Sep 2006, 20:34 bearbeitet]
wattkieker
Inventar
#29 erstellt: 04. Sep 2006, 20:42
Wenn wir dass hätten können, wären einige von den jüngeren wohl nicht hier, oder?
Schön, dass ihr da seid
Gelscht
Gelöscht
#30 erstellt: 04. Sep 2006, 20:49
Mit meinen 27 geselle ich mich wohl zum jüngsten Drittel, was?

Es muss ja auch *Nachwuchs* geben ...


Grüße
Matthias
B_Manxi
Stammgast
#31 erstellt: 04. Sep 2006, 20:54
Hallo Leutz ,
habe mich nun auch verewigt,hat zur zeit die meisten %, die von 1961 sind wohl doch die Besten.

Aber das da so ziemlich alles vertreten ist vom Alter her,alle Achtung,
Friedensreich
Inventar
#32 erstellt: 04. Sep 2006, 20:55

mhenze schrieb:
Geburtenschwacher Jahrgang der 66er? Was ist das denn?

Das frage ich mich aber auch....
Hab schnell noch auf die 39 geclickt... in den letzten Tagen
die mir noch so verbleiben
Stormbringer667
Gesperrt
#33 erstellt: 04. Sep 2006, 21:20

Was hätte jemand, der vor 20, 30, oder gar 40 Jahre einen Blick in die Zukunft (heute) hätte werfen können wohl so gedacht?


Naja,in 30 Jahren bin ich 67 und werde wahrscheinlich ausgelacht,wenn ich hier irgendwas über Mp3 oder CD´s erzähle.

Ich bin aber der Meinung,daß der Jahrgang `68 hier noch ziemlich unterrepräsentiert ist.Leute,laßt uns nicht hängen!!!!!!!
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#34 erstellt: 04. Sep 2006, 21:25
Mein KA-9100 is Baujahr 78

Und ich habe grundsätzlich vor allem Respeckt was älter is als ich

Super das Ganze

Beste Grüße Ari
Django8
Inventar
#35 erstellt: 05. Sep 2006, 06:31

1977 sind halt die besten Dinge entstanden

Da stimme ich Dir vollkommen zu (obwohl meine Receiver alle etwas älter sind).
6killer
Stammgast
#36 erstellt: 05. Sep 2006, 06:55
Ich bin Baujahr 1980... daher Traumreceiver = Pioneer SX 1980 Ansonsten sind meine Lieblingsgeräte auch alle älter als ich.
classic.franky
Inventar
#37 erstellt: 05. Sep 2006, 08:37

sansui_g_4me schrieb:
Mein KA-9100 is Baujahr 78
Und ich habe grundsätzlich vor allem Respeckt was älter is als ich :D...


ich auch so ungefähr mein pioneer (sa9800er) serie ist ja auch älter als ich
HisVoice
Inventar
#38 erstellt: 05. Sep 2006, 10:41

Friedensreich schrieb:

mhenze schrieb:
Geburtenschwacher Jahrgang der 66er? Was ist das denn?

Das frage ich mich aber auch....
Hab schnell noch auf die 39 geclickt... in den letzten Tagen
die mir noch so verbleiben ;)



Wikipedia sagt dazu

Hätten sich die geburtenstarken Jahrgänge der sechziger Jahre konstant fortgesetzt, so wären in Deutschland zusätzlich etwa 20 Millionen mehr Kinder geboren worden. Wesentliche Determinanten des heutigen Geburtenverhaltens - etwa der hohe Anteil gut ausgebildeter Frauen und die allgemeine Verfügbarkeit von Verhütungsmitteln - setzten dann Ende der 60er Jahre ein.


Das dürfte die Frage Beanworten

Grüße Martin
Marsupilami72
Inventar
#39 erstellt: 05. Sep 2006, 10:49

Michael schrieb:
Ich bin 36, somit ungefähr so alt wie der berühmte Plattenspieler DUAL 1219.

Den haben meine Eltern heute noch

Und ich überlege auch, ob ich mir den mal in der Bucht greife...oder den 1229...

P.S.: habe da oben mal die 34 "entjungfert"
berlidet
Stammgast
#40 erstellt: 05. Sep 2006, 15:04
Hallo Leuts,

so habe gerade dem 66er Jahrgang noch meine Stimme verpasst. Von wegen unterrepräsentiert

Meine Bisherigen Errungenschaften stehen in meinem Profil.

Grüße Detlef
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 05. Sep 2006, 15:25
Hallo,
ich habe das Glück das gleiche schreiben zu können wie "Fünkchen". Ich bin auch so alt wie ein großteil meiner Marantze. Aber bei mir ist es BJ 1979. Gruß VotT
Audio_Tom
Stammgast
#42 erstellt: 05. Sep 2006, 16:32
Hallo zusammen!

Na prima, bin bisher der einzige 25Jährige hier ! Tja, 1981 war dann doch nicht so der geburtenstarke Jahrgang!

Das lustige ist ja, daß man als so "junger" Klassikerliebhaber doch oftmals jünger ist, als manches Gerät, das man gerne hätte (mist, bin Student! Da kommt einfach zu wenig Geld in die Kasse )

Derzeit befasse ich mich sehr gerne mit alten Röhrenradios. Die haben einfach einen Charme... ach, traumhaft ! Noch besser sind alte Röhrensteuergeräte, aber da reicht die Studentenkasse dann wirklich nicht mehr, vor allem, wenn man dann noch die originalgetreuen "Klangstrahler" haben möchte !

Aber ich freue mich, hier in meiner Altersgruppe nicht alleine zu sein! Es haben doch noch mehr junge Leute bemerkt, daß eine Aiwa-Kompaktanlage mit 3fach-CD-Spieler eben nicht das gelbe vom Ei sein kann - endlich normale Leute mit Geschmack !!!!!!

Gruß Tom
6killer
Stammgast
#43 erstellt: 05. Sep 2006, 16:35

Audio_Tom schrieb:

Aber ich freue mich, hier in meiner Altersgruppe nicht alleine zu sein! Es haben doch noch mehr junge Leute bemerkt, daß eine Aiwa-Kompaktanlage mit 3fach-CD-Spieler eben nicht das gelbe vom Ei sein kann - endlich normale Leute mit Geschmack !!!!!!


Hehe, bei mir wars eher, daß ein aktueller Billig-Dual-Plattenspieler nicht das Gelbe vom Ei ist, als ich den 714 meines Vaters reaktiviert hab... die Receiver kommen dann schon fast von alleine

(Aiwa-Kompakt im 3-Fach-Wechsler wars eher bei meinem kleinen Bruder, mittlerweile versorgt mit Saba 9140.)
Audio_Tom
Stammgast
#44 erstellt: 05. Sep 2006, 18:39
@6killer:

Ich hatte nicht mal so ein prägendes Erlebnis, aber das hat hier einfach wunderschön gepaßt, da ich neulich mal wieder eine Anlage in der "Kompakt-Klasse" gesehen habe !

Aber so macht jeder seine Erfahrungen. Mein kleiner Bruder hat auch den Weg über eine Pioneer-Kompaktanlage zu einem 30 Jahre alten Toshiba-Receiver (fabrikneu bei Ebay erstanden!!!) und dem tollen Technics CD-Player SL-PS700 zu "richtigem" HIFI gefunden.

Die Saba-Receiver sind absolut klasse! Der 9240S oder natürlich das Topmodell 9260 würden mir selbstverständlich äußerst gut gefallen - am besten in Verbindung mit der Saba Professional 1300 - ein Traum !

Gruß Tom
gdy_vintagefan
Inventar
#45 erstellt: 05. Sep 2006, 19:52

6killer schrieb:
Hehe, bei mir wars eher, daß ein aktueller Billig-Dual-Plattenspieler nicht das Gelbe vom Ei ist,


Ich hatte keinen Billig-Dual, sondern einen Japan-Plastikbomber aus den 80ern.

In den 80ern gefiel mir der Dual 1218 in der Verwandtschaft und der 1209? im Musiksaal meiner Schule klanglich besser als mein Japaner.
1993 konnte ich dann den 650 RC meines Vaters reaktivieren (der ist eine Klasse unter dem 714). Und diesen habe ich heute noch.

Receiver? In den 90ern hatte ich einen modernen Pioneer-Vollverstärker und danach einen A/V-Verstärker von Yamaha, beide hatten nicht das "gewisse Etwas".
In diversen CD-Läden habe ich klassische Receiver oder Vollverstärker gehört, z.B. den Marantz 2240 oder Fisher CA-7000. Das war schon ganz was anderes als meine Plastikkisten.

Allerdings hatte ich vor allem in meiner Zweitanlage in den letzten 25 Jahren immer 1 Vollverstärker vom Baujahr 1981 (meine HiFi-Anfangszeit) oder früher.

Die Yamaha-Vollverstärker A-460, A-560 und A-500 sind inzwischen ehemalige Geräte (mehr ehemalige Klassiker siehe Profil).
Neu hinzugekommen in den letzten 2 Jahren sind der Receiver CR-240 und der Verstärker A-760 (beides Yamaha), sowie die Grundig-Kompaktanlage RPC 100 mit Analogreceiver (modifiziert: defektes Tape ausgebaut, Anschlüsse auf Cinch umgerüstet, Aufnahme statt Tape nun in den PC über Klinkenstecker).

Das "prägendste" Erlebnis sind bei mir aber allgemein die Klassiker, die ich bei mir zu Hause und in meinem Umfeld von meiner Kindheit (erstes Musikinteresse 1973/74) bis zur Jugend (etwa Mitte der 80er) erleben konnte. Bis auf wenige Ausnahmen waren das doch die besten Geräte.
Gelscht
Gelöscht
#46 erstellt: 05. Sep 2006, 19:57

Michael schrieb:
In den 80ern gefiel mir der Dual 1218 in der Verwandtschaft und der 1209? im Musiksaal meiner Schule klanglich besser als mein Japaner.


Was nicht heißen muss, dass ein "Japaner" schlecht ist. Mein Kenwood KD-2077 bereitet mir immer wieder aufs Neue Freude.


Grüße
Matthias
gdy_vintagefan
Inventar
#47 erstellt: 05. Sep 2006, 20:05

Monstersocke schrieb:
Was nicht heißen muss, dass ein "Japaner" schlecht ist. Mein Kenwood KD-2077 bereitet mir immer wieder aufs Neue Freude. :)


Richtig schlecht war der auch nicht, es war halt nur ein Plastikbomber von der Stange. Modellbezeichnung: Mitsubishi DP 11, den gab es auch unter diversen anderen japanischen Marken, eben ein typisches Einstiegsmodell damals.

Den DP-11 würde ich heute als Einstiegsgerät auf jeden Fall vielen Neugeräten vorziehen, z.B. dem Dual CS 410, den ich in "meinem" Plattenladen schon öfter "begutachten" konnte.
Der Dual ASP 120 aus den 80ern bei einem Freund hat mich damals auch weniger überzeugt als mein DP-11.
Gelscht
Gelöscht
#48 erstellt: 05. Sep 2006, 20:24
Mitsubishi ... das erinnert mich an den CD-Player einer damaligen Bekannten. Richtig alt und nicht kaputt zu kriegen.

Mittlerweile bin ich Grundig-Jünger geworden, wie du an meinem Profil erkennen kannst. Aber die Wega-Minikomponenten werde ich mir vielleicht auch einmal zulegen - da hat mich die Anlage meines Vaters geprägt.
wolleaa
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 06. Sep 2006, 11:45
Hallo junge, jüngere und junggebliebende Klassiker!

Werde mal die Altersstufe der 53jährigen um eine Stimme nach vorne pushen

Meine ältesten Classicer dürften die Infinity-Lautsprecher Typ 2000A (hat denn die niemand außer "mich" ) mit 35 Jährchen sein; danach dürfte es eng werden, zwischen meinem Sansui-Receiver G22000 und den Marantz-Tuner 120A.

wolleaa
tophop
Stammgast
#50 erstellt: 06. Sep 2006, 15:07

wolleaa schrieb:


Meine ältesten Classicer dürften die Infinity-Lautsprecher Typ 2000A (hat denn die niemand außer "mich" ) mit 35 Jährchen sein; danach dürfte es eng werden, zwischen meinem Sansui-Receiver G22000 und den Marantz-Tuner 120A.

wolleaa



moin moin,
du hast einen G 22000 ist ja echt super herzlichen glückwunsch
ist einfach galaktisch der superreceiver

ciao frank
classic.franky
Inventar
#51 erstellt: 06. Sep 2006, 15:25
wie sieht den so ein Sansui G22000 aus
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie alt seid Ihr Klassiker Liebhaber?
Siamac am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  121 Beiträge
WAS SEID IHR EIGENTLICH SO, IHR KLASSIKER ;) ?
fragdy am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  7 Beiträge
[Klassiker] Was Arbeitet Ihr?
classic.franky am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  19 Beiträge
Klassiker-Bilderrätsel
charlymu am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  31 Beiträge
Wie verpackt ihr eure Klassiker?
kon1 am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  2 Beiträge
WO KAUFT IHR KLASSIKER?
classic.franky am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  36 Beiträge
Denon Klassiker "Club"
Ragnarr am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  11 Beiträge
Wie alt ist der durchschnittliche Klassiker Freak?
Barista am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  31 Beiträge
wo kauft ihr eure klassiker?
KAIO am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  14 Beiträge
Womit füttert ihr eure Klassiker?
Stormbringer667 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedBauderjoh
  • Gesamtzahl an Themen1.493.199
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.387.534

Hersteller in diesem Thread Widget schließen