Philips Laboratory series 572 Made in USA

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 13:28
Hallo,

wer kennt die Philips Laboratory serie genau,
es handelt sich devinitiv um Geräte die in den USA produziert wurden.
Der Tuner 673 soll weltspitze sein.
Die Geräte sollen sehr hochwertig sein, Zitat eines Gebraucht Händlers aus köln:

klanglich echt ein knaller, steht leider nicht Bryston oder Krell drauf

Wer kennt den 572 Vor-verstärker? hab ein angebot von 80 Euro + 30 für den tuner

gruß


[Beitrag von highfreek am 18. Nov 2006, 14:05 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2006, 14:11
Hallo,

ja die Geräte wurden in USA gebaut. Hatte einmal die zugehörige Endstufe und den Preamp zur Reparatur. War alles sehr hochwertig verarbeitet. Die Geräte waren mal teuer und sind entsprechend selten. Wenn optisch gut erhalten würde ich da zuschlagen und versuchen die zugehörige Endstufe zu ergattern.

Gruß, Helmut
highfreek
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2006, 14:50
hallo rüssel....

hab schon zugeschlagen für 115 euro für beide inclu. versand, bin gespannt was da kommt!

sollen angeblich nur 400 Stk produziert worden sein, wären ja echt selten die dinger

....berichte wenn da!

Hab blind gekauft nur über Telefonische auskunft, weiß natürlich ein risiko, er war recht jung, nett und auf jedenfalls unwissend was er da hat!

Binauf Anzeige aufmerksam geworden , weil da stand: high fidelity Laboratory series , hab angerufen und gesagt "dreh mal rum, steht da Made in USA" Ja, das steht da! Gekauft!Dann erfahren das es die Vorstufe 572 und der tuner 673 sind.
gruß


[img=http://img138.imageshack.us/img138/6664/philips572kg1.th.jpg]


[Beitrag von highfreek am 18. Nov 2006, 14:52 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2006, 15:31
...jawoll, der frühe Vogel kriegt den Tuner Übrigens, die Tunerfreaks auf www.fmtunerinfo.com loben den Philips Tuner in den höchsten Tönen! (USA Preis, 600$)
Am Preamp sind sicher einige Lämpchen durchgebrannt, falls Du Ersatz brauchst melde Dich

Gruß, Helmut
highfreek
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2006, 18:57
Hallo,
danke für den link!
Da hab ich ja anscheinend ein gutes Teil erworben, hoffe nur es entspricht vorallem Technisch auch der Beschreibung: "1A" Zustand.

Was da so alles dran ist: Fidelity Schaltung??? 5 fach Front End! , multipath, ect wird interessant!

gruß
vv[img=http://img76.imageshack.us/img76/7580/ah673arl4.jpg]


Warum führen Imageshack meine links immer ins NIRVANA????


[Beitrag von highfreek am 18. Nov 2006, 18:59 bearbeitet]
airmax78
Stammgast
#6 erstellt: 18. Nov 2006, 19:11
Hallo!

Stimmt es, dass Magnavox der eigentliche Hersteller dieser Boliden ist?

Grüße,

Maurice
ruesselschorf
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2006, 19:43
Hallo,


Stimmt es, dass Magnavox der eigentliche Hersteller dieser Boliden ist?


Magnavox gehört seit den 70ern zu Philips, scheint plausibel dass Magnavox für Philips solche High-End Nischenprodukte entwickelt und produziert hat.

Gruß, Helmut
mhenze
Inventar
#8 erstellt: 19. Nov 2006, 07:19
So ein Zufall, schoenklinger hat auch gerade diese Vorstufe

mh
highfreek
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2006, 09:29
Hallo,
der tuner ist von 1977 da waren 600 Dollar noch viel Geld, geschätzt 1000 Euro? Oder jamand anderer Meinung


in Ebay ist gerade gestern der tuner für 300 € weggegangen, die vorstufe für 160 € .

werd Ihn mal das nächste mal fragen was eigentlich aus der Endstufe geworden ist, event. kann man die auch noch erwerben, selbst wenn defekt, egal!

gruß


[Beitrag von highfreek am 19. Nov 2006, 09:30 bearbeitet]
DB
Inventar
#10 erstellt: 19. Nov 2006, 09:58
Schade ist, wenn solche Anlagen durch Unwissenheit in alle Winde zerstreut werden.

MfG

DB
Maxihighend
Stammgast
#11 erstellt: 20. Nov 2006, 00:36
@highfreek

oh Mann, den Tuner hätte ich auch gern mal gehabt!! Ich gratuliere schon mal vorab zu Deinen Schnäppchen...

Gut gemacht! Meines Wissens stammt die Vorstufe von Magnavox, Tuner vermutlich auch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Laboratory Endstufe ?
Anna21 am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  7 Beiträge
Philips VR 572
dentix am 19.10.2018  –  Letzte Antwort am 19.10.2018  –  5 Beiträge
Philips High Fidelity Laboratories: 572, 578, 673
konz am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  22 Beiträge
Luxman Laboratory Serie
TomBe* am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  23 Beiträge
Leider verloren! Philips Lab. 673+ 572 oje!
highfreek am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  17 Beiträge
Philips High Fidelity Laboratories 572 / 578 / 673
Pfilip am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  34 Beiträge
Philips 777 Kurzkritik - Philips made in sweden!
wegavision am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2019  –  16 Beiträge
Bauteile Bezeichnung 22AH 572, 578, 673
tandberg1 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  10 Beiträge
Philips Digital World Series FB565
elchupacabre am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  3 Beiträge
Bauteilbezeichnung Philips High Fidelity Laboratories: 572, 578, 673
tandberg1 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedBB_E
  • Gesamtzahl an Themen1.492.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.245

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen