Art der Lautsprecheranschlüsse beim Revox A78 MK II?

+A -A
Autor
Beitrag
sporty2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2006, 08:57
Hallo,

ich erwarte nächste Woche einen A78 Mk2. Welche Lautsprecheranschlüsse hat das Gerät: Klemmen, 2-polige DIN-Buchsen? Ich kann es auf den Bildern der Geräterückseite nicht genau erkennen.

Wär ja doof wenn ich das Gerät **sabber** aufstelle und erst mal nix hören kann ;-)

Für einen Hinweis bin ich dankbar!

Achim
Hifi-Bejay
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2006, 09:16
Hi, Achim

Ich nun wieder !

Alte Din-Anschlüsse würde ich sagen.

Diese Downloads dürften deine Fragen beantworten !

BDA

SM


Gruß
sporty2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 10:21
Jaaa..gerne :-)

und nochmal Danke! Steht einiges drin.

Welcher Verstärker von heute wäre denn vergleichbar zum A78?

Oder kann man so einen Vergleich nicht anstellen? Würd mich mal interessieren.

Gruß,

Achim
Hifi-Bejay
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2006, 10:45
Auaha,

Bei soetwas verbrennt man sich schnell den Mund !

Meiner Meinung ist so gut wie garnichts Neumodisches mit den Geräten vergangener Tage vergleichbar !

Ich betreibe einen Marantz 2265B. Sansui G 9700, Pioneer SX 980 und noch einiges mehr stehen auf meiner Wunschliste ! Bin halt Receiver-Freak

Solche Geräte haben ein Gesicht,eine unvergleichbare Verarbeitung und Klang !

Ich habe auch einen Yamaha DV unter meinem Fernseher stehen. Läuft aber nur im DVD-Betrieb ! Ansonsten würdige ich ihn kaum eines Blickes !

Wie gesagt meine Meinung !

Aber wäre eine gute Idee für einen neuen Fred !!!
Klassik versus Plastik ! Kann aber nicht sagen ob es hier so einen Vergleich schon gab. Bin noch nicht lange hier !


Greets
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Manual (PDF) für Revox A78?
sporty2001 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  6 Beiträge
Endtransistoren Revox A78-MK2?
doc_relax am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  3 Beiträge
Suche Netzstecker Revox A78
Hausmeister123 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  5 Beiträge
Revox Symbol B MK II
Albedo0.39 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  2 Beiträge
ReVox Symbol B MK II
-HiFi- am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  10 Beiträge
Revox A78 verkaufen oder instandsetzen?
Mr._Lovegrove am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  5 Beiträge
REVOX B-750-Mk-II Verstärkerkauf
Hi-Fi-Klausi am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  3 Beiträge
Revox B750 MK II - revidieren oder ersetzen?
saintex am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  3 Beiträge
Revox B710 MK II immer noch gut?
Mister_McIntosh am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  8 Beiträge
Revox A78 mit 2,7 Ohm betreiben .
Peter_Hähnel am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedpneuner
  • Gesamtzahl an Themen1.492.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.377.101

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen