Rotel Rx 402 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
ratfink
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Nov 2006, 16:19
Hab den in der Bucht ersteigert aus Versehen.Kennt den wer?Wie ist der und von wann?
mhenze
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2006, 17:04

ratfink schrieb:
aus Versehen


Ich wage gar nicht zu fragen...

Der da?

Ein wenig findet man ja schon im Web:
Hier
Hier
Hier
Also ein damals preisgünstiger 20W-Receiver. Aber bei dem Preis gibts doch wohl nichts zu meckern wenn er sich anhört.

mh
ratfink
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Nov 2006, 17:08
Genau der, wollte eigentlich nur weniger eingeben und dachte der geht höher rauf vom Preis und jetzt hab ich ihn Wie ist Rotel sonst denn sehr viel findet man ja nicht auf Ebay
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2006, 21:26
Rotel is ne Top-Marke
Die haben sehr gute Geräte gebaut und wenns bei Ebay nich viel gibt liegt das nur daran das eigendlich alle Rotel-Schätzchen sehr rar sind. Man sehe sich nur Hifibrötchens Monster-Entstufe an

Ich habe den RX-402 gerade neben mir liegen und kann nur sagen das das ein klanglich und optisch wirklich schönes gerät ist, wobei meiner ist schwarz. Also für das Geld..........wirklich OK

Das Alter, weiß ich nicht genau aber er kommt wohl aus der Mitte 70er also 73-75 und der Größte dieser Reihe ist der RX-802. Danach fing die legendäre RX-??03 Reihe an.

Gruß
Ari
ratfink
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Nov 2006, 14:03
Sollte Anfang nächster Woche da sein.Weisst du die genauen Daten?
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2006, 21:50
Die genaueren Daten sind laut hifi-studio.de
2x40 Watt an 8 Ohm DIN
Klirrfaktor: 1%
Übertragungsbereich: 15-75000 Hz
Fremdspannungsabstand: Phono um 70 dB
Eingangsempfindlichkeit: Phono 2,4 mV/60K/Ohm
UKW Empfindlichkeit:1,2 uV
Maße/Gewicht: B/H/T 47,5 x 11,5 x 32,0 cm
7 Kg

Gruß Ari
ratfink
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Nov 2006, 21:55
Bin schon gespannt wie der mit den RADIOTEHNIKA s90 LS klingt.Mir kommt vor als wenn der SX 535 fast ein wenig zu schwach für die wär.hast du die beiden receiver eventuell schon mal im Vergleich gehört?
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2006, 22:04
Nein den SX-535 ich noch nicht gehört.
Aber die Rotelreceiver sind alle gut, das ist Eins was sicher ist
ratfink
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Nov 2006, 21:50
So heut hab ich das teil bekommen.Wirklich toller Zustand,bis auf die Beschriftung die bei eon paar Schaltern leider fast ganz weg ist. Aber das stand ja in der Beschreibung drinnen.Hab in mal in Verbindung mit den Mission MK gehört aber es kommt mir vor wie wenn er nicht sehr leistungsstark wäre,dabei sollte er mehr bringen als der SX 535.Klanglich finde ich das er sehr sauber und rein klingt,vielleicht ein wenig baßschwach,kann aber auch täuschen,werd moregn weitermachen wenn ich Zeit hab und ich wieder lauter aufdrehen darf(Frauen brauchen halt ihren Schönheitsschlaf )
ratfink
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Nov 2006, 22:00
Habe noch eine Frage:im innern des Receivers ist ein Schalter,kann es sein das der zum umschalten dient welches Phonosystem man hat?Die Endstufen sind brückbar wie muss ich die Brücken stecken wenn ich 2LS verwende?Auf der Rückseite ist ein Schalter zum umschalten auf denk ich mal Paeudoquadrosound.Wie funtioniert das im Gegensatz zu richtigen 4 Kanal Receivern?Ich hoffe ich hab mich richtig ausgedrückt.
ratfink
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Nov 2006, 20:37
Mal ein Foto von meiner Neuerwerbung.Steht nur proberweise so wird umgestellt.
bodi_061
Inventar
#12 erstellt: 14. Nov 2006, 20:56
Hallo ratfink,

ich denke für 10,49Euro kann man da nicht viel verkehrt machen! Ist die Beleuchtung des VU Meters defekt?

Du schreibst: Die Endstufen sind brückbar wie muss ich die Brücken stecken wenn ich 2LS verwende?

Also wenn ich das richtig lese, ist der Receiver nicht außen gebrückt, sondern innen!? Für Lautsprecher musst Du gar keine Brücken stecken. Du könntest den Receiver quasi als Vorverstärker (mit Tuner) nutzen, und eine Endstufe anschließen. Diese Anschlüsse heißen oft: Pre Out, Main In.

Gruß bodi


[Beitrag von bodi_061 am 14. Nov 2006, 21:00 bearbeitet]
ratfink
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Nov 2006, 20:59
Beleuchtung ist defekt ist aber auch das einzige Birnchen das kaputt ist.Das Teil ist aussen gebrückt,hab gestern gesehn das in der Schachtel die Original Betriebsanleitung dabei war :),hat einige Fragen beantwortet.
Aber über den Schalter im Innern steht leider nix denke es ist für Phono welches System man nimmt
mhenze
Inventar
#14 erstellt: 14. Nov 2006, 21:00
Ist der Schalter denn beschriftet? (evtl. im Bodenblech eingeprägt)

mh
ratfink
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Nov 2006, 21:38
Leider ned.Das Case ist ein Teil das man nahc hinten abziehen kann.werd mal Fotos machen wenn ich wieder am zerlegen bin wegen der Beleuchtung des VU Meters
ratfink
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 15. Nov 2006, 21:08

sodale hier das Foto vom Innenleben des Receivers.Schalter müsste gut zu erkennen sien ca in der Mitte des Bildes.Vielleicht weiss ja wer wofür der gut ist?
Gruss Dieter
mhenze
Inventar
#17 erstellt: 15. Nov 2006, 21:26
Vorn steht 75, steht hinten 50? Dann könnte das der Deemphasis-Schalter, sollte hierzulande auf 50 stehen.

mh
ratfink
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 15. Nov 2006, 21:48
@mh hab nichts gesehn das etwas drauf steht.Heißt das also der Schalter ist für den Radio oder hab ich da was falsch verstanden?
mhenze
Inventar
#19 erstellt: 15. Nov 2006, 21:51
Nicht auf dem Schalter sondern daneben auf der Platine. Und er wäre dann für die Radioeinstellung gedacht und in der Stellung wie auf Deinem Foto korrekt.

mh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RX 402
monty2000 am 27.04.2020  –  Letzte Antwort am 28.04.2020  –  4 Beiträge
Rotel RX-600A Receiver
kawai100f am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  3 Beiträge
Klassiker Rotel RX-403
Stones am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  5 Beiträge
Rotel RX-850 Tuner problem
nakahei am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  2 Beiträge
Rotel RX 1603 Monster
hifibrötchen am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  17 Beiträge
Rotel RX 800A Daten?
FrAgFoGg am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  4 Beiträge
Rotel RX-304
DJ_Hardline am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  4 Beiträge
Rotel RX 1603
ralle1265 am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  17 Beiträge
Rotel RX 803 Receiver - kein Stereo
Krankenschwester am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Rotel RA-1412 versus Rotel RX-1603
stefan_4711 am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.511
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.763

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen