Verstärker Pioneer SA-9800?

+A -A
Autor
Beitrag
classic.franky
Inventar
#1 erstellt: 04. Jul 2006, 22:05
hi könnte von einem freund den Pioneer SA-9800 bekommen!
was halltet ihr für angemessen für dieses teil?

besten dank
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2006, 22:06
800 Euro so in etwa
classic.franky
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2006, 22:10

hifibrötchen schrieb:
800 Euro so in etwa :D

nicht im ernst?
hifibrötchen
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2006, 22:45
Nein bestimmt nicht . Aber Preise von 0-500 Euro gibt es !
Ernsthaft . beste Grüße Brötchen
aileena
Gesperrt
#5 erstellt: 04. Jul 2006, 22:49
Je nach Zustand und Stimmung bei 123 zwischen 250,- und 400,- derzeit. Wenn Du Dich dazu durchringen kannst, den 9800er Deinem Freund abzukaufen: ich habe noch einen TX 9800, neu abgestimmt und mit fast perfektem, weil neuem Finish/Furnier. Nur die Front hat mehrere kleinere Kratzer :{. Sonst könnte man ihn als nahezu mint bezeichnen. Aber er soll ja auf Wellenjagd gehen und als gleichwertiger Spieler zu den anderen Komponenten seiner Klasse passen.


[Beitrag von aileena am 05. Jul 2006, 17:31 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#6 erstellt: 05. Jul 2006, 01:58
Hallo,

optisch und klanglich einer der schönsten (Pioneer) Klassiker. Zudem der größte seiner Baureihe. Im Alter entwickelt der SA-9800 oft so seine Eigenheiten, chronisch schlecht gekühlte Spannungsregler führen oft zum Infarkt. Doch das kann man alles heutzutage noch reparieren, für das blaue Flouro-Display gibts jedoch keinen Ersatz mehr...
Ein Gerät in topzustand, also ohne Kratzer und technisch überholt, locker 500,-

Gruß, Helmut
raphael.t
Inventar
#7 erstellt: 05. Jul 2006, 06:31
Hallo Franky!

Ich habe den zweitgrößten aus dieser Serie, den 8800,
er ist wunderschön, gut gefertigt und glänzt mit warmem druckvollem Klang.
Sehr empfehlenswert!

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
classic.franky
Inventar
#8 erstellt: 05. Jul 2006, 08:31
danke für euere antworten
aileena du hast eine email erhalten

habe auch noch einen p sa 508, der hat schon richtig power:
http://www.hifi-foru...um_id=84&thread=5413
leider hat er ein problem, der klang ist ziehmlich verzert (über AUX getestet), weiss auch nicht woran das liegen könnte, wie teuer ist so eine generalüberholung?

mit besten grüßen

achja liefer noch wie im anderen post besprochen die daten mit skizze für den holzrahmen nach (heute noch)


[Beitrag von classic.franky am 05. Jul 2006, 08:31 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2006, 10:41
hier die massangaben für den SA 508:







bin für kritik offen
wer die illustrator dateien haben will einfach melden


[Beitrag von classic.franky am 05. Jul 2006, 10:45 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2006, 15:42
hi weiss einer ob der SA-9800 und der SA-508 die gleichen maße haben, der 9800 sieht länger aus

was gehört den alles zur 9800er serie, der CT-F900 (tape) auch?
hifibrötchen
Inventar
#11 erstellt: 05. Jul 2006, 16:04
Moin zu dieser Serie kann man auch die Blaue Serie sagen , es passen viele Geräte zu deinen Pioneer . Das Tape was du meinst auch aber auch die kleineren Tapes auch und das größte ebendso . Beste Grüße Brötchen
classic.franky
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2006, 16:13
danke
also sind die auch von den maßen komplett gleich gebaut?


danke noch mal
hifibrötchen
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2006, 19:06
Soweit ja , es gibt bestimmt ein paar Ausnahmen aber da weiß ich jetzt keine was der Blauen Serie angeht . Ich zb habe den Pioneer SA 8800 der ist gleich groß wie der SA 9800 . Zu meinen SA 8800 habe ich noch ein schönes Tapedeck das CT-F 750 die beiden passen wunderbar zusammen und alle mit Holzgehäuse .Es gibt das alles auch ohne Holzgehäuse .
Natürlich hätte ich das CT-F 1250 auch gern aber muss nicht sein . Erstmal best Grüße Brötchen
harald64646
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jul 2006, 19:25
hi ihr "pioneere"

soweit ich weiss sind die geräte aus der blauen serie alle 42 cm breit, bei einem kleinen verstärker sieht das halt bissi leer aus auf der front, im vergleich zum top modell sa-9800 aber der ist es ja nun nicht umsonst. schon alleine die 2 trafos die da drin sind sind wahnsinn, der sa 8800 hat nur einen, also nicht nur auf der frontblende unterschiede, vor allem innen gehts zur sache.

meine anlage besteht derzeit aus einem sa-9800 einem tuner tx-d1000 einem ct-f1250 cassettendeck ein timer mit blauen ziffern und das sahnehäubchen ist mein micro seiki ddx 1000 mit 3 armen.

ich würde im übrigen immer ein ct-f 950 dem 900er vorziehen, schon alleine wegen der laufwerkssteuerung die mit dem ct-f1250 identisch ist.

aber hübsche komplettanlagen, gibts bei ebay doch immer für kleines geld, alles inclusive.

also wenn du den sa-9800 bekommen kannst, je nach zustand und ob er einwandfrei funktioniert und die reglerpotis nich krachen sind 250-350 euro ein fairer preis. spinner die das ding bei ebay für 500 reinsetzen sind händler die garantie geben und das lassen sie sich bezahlen, oder denken es zahlt einer, aber wehe es geht mal ans reparieren....

solltest du (ihr)mal probleme haben, sei es mit tapedeck oder verstärker, ich habe einen radio tv meister der rentner ist an der hand, der ist günstig und kein gerät verlässt seine werkstatt bevor es nicht 2 tage am stück probegelaufen ist.

ach by the way, habe noch 2 magnat boxen log 1100 bassicken müsser erneuert werden ein ct-f300 und ein teac toplader tapedeck a360 wer interesse hat...fragt nicht was die sachen kosten sollen, sagt was ihr bietet...

harry
hifibrötchen
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2006, 19:42

der sa 8800 hat nur einen, also nicht nur auf der frontblende unterschiede, vor allem innen gehts zur sache.


Das klingt ja als hätte ich ein Schrott AMP
Na ich würde wohl auch so reden wenn ich ein SA 9800 hätte
Na dann ihr Club der SA 9800er
Ich habe ja nur ein Trafo hi hi scherz
Dafür habe ich noch eine schöne RT 909 mit neuem Riemen und Andrucksrollen und allem Zubehör dazu , gekostet haben mich alle Geräte zusammen NUR 20 Euro
Beste Grüße Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 05. Jul 2006, 19:48 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#16 erstellt: 05. Jul 2006, 19:57
@hifibrötchen...

bei dem preis kann man natürlich NICHTS entgegensetzen. mein bester deal war ne rt909 für 20 euro ich hatte schon 4 stck will aber endlich mal eine für mich haben...

und paar gescheite boxen fehlen mir auch noch...
classic.franky
Inventar
#17 erstellt: 05. Jul 2006, 23:39
noch ne frage ich denk die ganzen sa nennt man auch blaue serie, aber wenn ich meinen SA508 anmache, sieht das nicht nach BLAU aus sondern GRÜN
raphael.t
Inventar
#18 erstellt: 06. Jul 2006, 06:18
Hallo miteinander!

Mein wunderschöner 8800 Ein-Trafo-Schrott hat auch nur 15 Euro gekostet...

Mit freundlichen Grüßen
Raphael Schrottmann
Stormbringer667
Gesperrt
#19 erstellt: 06. Jul 2006, 07:46
@classic.franky

Mir scheint,daß bei dir die blaue Filterscheibe,die vor der Anzeige sitzt,entweder fehlt oder durch etwas anderes ersetzt wurde.Die Anzeige leuchtet grün,wird aber erst durch die blaue Folie bzw. Acryglasabdeckung blau.
classic.franky
Inventar
#20 erstellt: 06. Jul 2006, 09:42
achso also fehlt was ist aber nicht so schlimm habe ja nix gegen grün
ist es eigentlich immer besser wenn eine nr. höher ist?
bzw. wieviele sa (modelle) gibt es den?

mit besten grüßen


[Beitrag von classic.franky am 06. Jul 2006, 09:50 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jul 2006, 09:52
hoho...langsam

stimmt so nicht.

die röhre ist schon blau, die filterscheibe ist dazu da das überstrahlen zu filtern, d.h. wenn du die scheibe/folie nicht drin hast ist bei tageslicht die anzeige nur sehr schwer zu lesen, die segmente die nicht leuchten sind dann sichtbar durch die scheibe/folie sind sie dunkler und heben sich somit nicht ab, anzeige besser sichtbar/lesbar.

zum thema grün...

ich hab einen timer gekauft, anzeige grün. filterscheibe rausgemacht, anzeige/segmente blau, aber wie oben beschrieben tagsüber miserabel abzulesen, also muss ne blaue folie rein die die nicht leuchtenden segmente abdeckt und dunkler filtert.

wenn dein sa9800 ne grüne anzeige hat ist das schonmal nicht original, mach mal die front ab und schau nach, die scheibe ist von hinten normalerweise angeklebt und kann leicht entfernt werden. wenn du die front abhast wirst du auch sehen das die anzeige blau leuchtet.

aber wenn es dir in "kotzgrün" gefällt lass es eben so...

harry
classic.franky
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2006, 11:35
jetzt geht es gerade um den SA 508 und nicht um den SA9800, den bekomme ich bald zum testen
werde das aber mal bei dem SA 508 machen.
leider habe ich noch ein problem mit dem:
habe ihn über AUX von pc laufen leider "verzert" er den ton,
weiss aber auch nicht was das ist, hilft da vieleicht "kontakt spray"?

mit besten grüßen
harald64646
Stammgast
#23 erstellt: 06. Jul 2006, 11:40
ja ich habs dann auch gelesen, aber das ist im prinzip die selbe anzeige.

das mit dem pc weiss ich nicht, könnte mit der ausgangsspannung zusammenhängen, aber da lasse ich den pc freaks den vortritt, die wissen da besser bescheid. wieso eigentlich da einen verstärker dranhängen
classic.franky
Inventar
#24 erstellt: 06. Jul 2006, 11:42
warum weil die jugend von heute über PC musik hört bzw. filme kuckt

hat aber nix mit dem pc zu tuhen, habe da sonst einen akai drann hängen, muß am verstärker liegen...
harald64646
Stammgast
#25 erstellt: 06. Jul 2006, 11:50
also ich mach das so...

wenn ich musik vom pc überspielen will hänge ich mein tape an den pc, an den grünen stecker, damit ich auch was höre kommen die pc lautsprecher (haben ja einen verstärker) an den kopfhörerausgang des tapes, so kann ich die mucke hören und gleichzeitig hinterband und vorbandkontrolle beim ctf1250 kontrollieren...

der sinn des verstärkers erschliesst sich mir aber noch immer nicht, hast du keine pc lautsprecher mit verstärker? wenn ja dann vielleicht einen gehörschaden ?? weil s so laut sein muss? oder was soll der sinn des verstärkers sein?
classic.franky
Inventar
#26 erstellt: 06. Jul 2006, 12:04
der sinn verstehen wir uns falsch

ich will musik hören das ist der sinn,
habe über meine soundkarte vom pc den verstärker über aux laufen und der verstärker ist natürlich an die boxen an´geschlossen

PC -> VERSTÄRKER -> BOXEN -> MUSIK: classicfranky ist glücklich
wie gesagt höre viel über PC (MP3) + filme, warum sollte ich da keinen verstärker anschliessen
bevor ich mir hässliche pc boxen aus plastikschrott da-zu-stelle kann ich doch meinen verstärker nutzen
harald64646
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jul 2006, 12:23
schon klar...

schliess den verstärker doch mal am kopfhörerausgang an was dann passiert
classic.franky
Inventar
#28 erstellt: 06. Jul 2006, 16:52
gute idee würde ich ja machen wenn ich so einen köpfer hörer hätte leider ist der stecker kleiner als das loch oder andersrum
Stormbringer667
Gesperrt
#29 erstellt: 06. Jul 2006, 17:32
Was du brauchst,ist ein Adapter von 3,5mm Klinke auf 2*Cinch.Und versuch mal,in dein Setup für deine Soundkarte zu gehen und schau mal,ob man den Audio-Ausgang zwischen Kopfhörer oder Line-Out umschalten kann.

Die Klinke kommt in die Soundkarte und der Cinch in den Aux des Pio´s.

Sollte eigentlich funzen.Tut es bei mir auch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SA-9800 Woher?
h-maker am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  14 Beiträge
Suche Pioneer SA-9800
Kaster am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  46 Beiträge
Pioneer SA-9800, Holzgehäuse?
s-bahn am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  9 Beiträge
-> PIONEER SA 9800 stromkabel?
classic.franky am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  7 Beiträge
pioneer sa 9800 beleuchtung
Audio_Mike am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  16 Beiträge
Pioneer SA-9800 oder SA-9900
Mr_Twister am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  18 Beiträge
Display Pioneer sa 9800-sa8800
Audio_Mike am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  4 Beiträge
Probleme mit Pioneer SA 9800
fonse2 am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  19 Beiträge
Schaltplan für Pioneer SA-9800 Amp
SA-9800 am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  3 Beiträge
Pioneer SA-9800 - braucht er eine Generalüberholung?
Kaster am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedXFloKx
  • Gesamtzahl an Themen1.492.437
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.374.048

Hersteller in diesem Thread Widget schließen