onkyo tx2500

+A -A
Autor
Beitrag
b737x
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2004, 11:04
Hi,habe folgendes Problem mit meinem onkyo tx2500:
Es geht nur noch ein Kanal egal ob ich Kopfhörer höre oder die Lautsprecher an habe.Egal auch ob speaker a oder b.Es ist immer nur eine Seite versorgt und zwar die rechte.
Wer kann mir da helfen das defekte Bauteil einzugrenzen.
Wo bekomme ich eigentlich neue Teile her?

Gruß Christopher
Osi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Okt 2004, 16:17
Hast du schonmal versucht ein bichen am Balanceregler zu drehen, manchmal hilfts!
Wenn bei einem der Angeschossenen Lautsprecher (bei dir wahrscheinlich einer der links angeschlossenen) der plus oder der minus pol falsch oder gar nicht angeschlossen ist schaltet der Verstärker vieleicht alle Linken Kanäle aus, bei mir ist das nähmlich so !

Gruß Osi
b737x
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2004, 16:30
Hi ,das mit den Lautsprechern ist es bestimmt nicht ,weil ich das gleiche Problem ja auch habe bei abgeschalteten Speakern und dann über Kopfhörer höre.Außerdem habe ich auch schon andere Lautsprecher angeschloßen.
Danke trotzdem.
Christopher
Osi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Okt 2004, 10:39
Ja ok dann muss wirklich was an dem Ding defekt sein, schraub ihr auf und suche nach Kondensatoren, oder Widerständen die eine sehr dunkle Farbe haben (braun oder schwarz). Wenn nicht dann such nach kalten Lötstellen!
Wie alt ist den der Verstärker?
Ist das einfachso passiert??

Gruß Osi
b737x
Neuling
#5 erstellt: 30. Okt 2004, 08:04
nein,das kam nicht einfach so,sondern nach und nach.Am Anfang wenn das kam konnte man durch beklopfen alles wieder gerade rücken,aber jetzt geht nichts mehr.Wie alt der ist weiß ich nicht genau ,aber schon 15 Jahre mindestens.Aber hat halt einen guten sound und würde ihn gerne behalten.
Gruß Christopher
b737x
Neuling
#6 erstellt: 31. Okt 2004, 15:17
OK, Leute ,ich habe es gefunden.Auf der Rückseite des Gehäuses ist ein kleiner Sicherungskasten ,der als solches nicht zu erkennen ist.Da war für den einen Kanal eine der Glassicherungen durch.
Danke Christopher
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nikko TRM-650 oder Onkyo TX2500
der.simon am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  7 Beiträge
Onkyo Speaker
Himmelsmaler am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Onkyo A 10
Michel23 am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  18 Beiträge
ONKYO M5060 Probleme.
lalü am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  3 Beiträge
Onkyo Integra A-8290
Tycoon am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  6 Beiträge
Onkyo A-8650
Metalsoft am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  23 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo A-35
MichMe80 am 05.04.2019  –  Letzte Antwort am 06.04.2019  –  3 Beiträge
Hilfe! Marantz 1072 rechte seite ausfälle
am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  4 Beiträge
Onkyo Integra A8670
rafo am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  8 Beiträge
Onkyo Integra A-8250
dadieter am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedNb1
  • Gesamtzahl an Themen1.487.200
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.287.771

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen