SONY APM Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
APhiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 20. Jan 2011, 14:03
Wäre doch verwunderlich, die sind ja von MB Quart!
Siamac
Inventar
#52 erstellt: 22. Jan 2011, 12:02
Wie weiter oben schon geschrieben, hatte ich für meine APM-55W paar Tieftöner der APM-66 gekauft.
Da waren die Sicken zwar "Noch" ok., ich hatte aber den Eindruck, daß diese auch hinüber sind.

Warum bei manchen Besitzern die 66er Sicken noch in Ordnung sind, liegt wohl daran, daß die Sicken noch nicht alt genug sind.

Oder sind die tatsächlich aus Gummi?

Siamac
Inventar
#53 erstellt: 22. Jan 2011, 12:08
Bitte nicht schlagen

Hier ein Kleines Experiment von mir bei SONY APM-55W Woofern.

APhiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#54 erstellt: 22. Jan 2011, 13:02
Hi Siamac,

Dass die Sicken mancher APMs noch wunderbar sind liegt tatsächlich daran, dass es Versionen gibt, welche sehr robuste Gummisicken besitzten. ( 66 esg/ 44 esg / 20es)
Bei allen restlichen wird es wohl so sein, dass die Boxen kaum in gebrauch waren, doch das wird sie leider nicht vor ihrer Zukunft retten.

Haben die 55w bässe die gleiche Größe , wie die 66er? Sehen doch ein wenig anders aus.
Was ergab denn der Test deiner abenteuerlichen Konstruktion?

Gruß Philipp
Siamac
Inventar
#55 erstellt: 22. Jan 2011, 13:13
Also der erste Test hat wunderbar funktioniert. Ich kann die Chassis aber nur lose testen, da ich Boxen mit den 66er Woofern weiter verkauft habe.
Die Sicken der 66er waren so weich, daß ich Angst bekam. Und wollte die loswerden bevor die Kaput gehen.
So dünnhäutige Gummisicken kannte ich bis dato nicht.

Die Woofer der 66er waren in champagner statt silber und wesentlich leichter, als die schweren 55er Woofer.



APhiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#56 erstellt: 22. Jan 2011, 13:36
Das hört sich ärgerlich an...
So schnell wirst du vermutlich nicht mehr an ein paar 55w kommen.
Könntest vielleicht versuchen ein paar 66 es / esg aufzutreiben, die sind nicht ganz so selten. - Müssten die 55er Woofer doch auch rein passen.
Glaube bei eBay stehen grad ein paar 66 es drinne, doch nicht gerade ein Schnäppchen.

Woraus besteht deine Konstruktion eigentlich??


Mensch du hast eine geile Gerätesammlung...


[Beitrag von APhiM am 22. Jan 2011, 13:39 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#57 erstellt: 22. Jan 2011, 14:33

APhiM schrieb:


Woraus besteht deine Konstruktion eigentlich??



Das ist keine "Konstruktion", sondern einfach Sicken aus den USA - eigentlich für die Marke :"Kicker" .

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWNX:IT
APhiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#58 erstellt: 22. Jan 2011, 15:15
Wie genial! Ein echter Glücksfund.

Die sicken scheinen zwar 'größer' als die Originalen zu sein, doch wenn es funktioniert!!

Würde mich echt interessieren, wie das klingt. Und wie geht es weiter?
Versuchst du wieder ein paar 55Ws zu bekommen?
Siamac
Inventar
#59 erstellt: 22. Jan 2011, 17:38
Ja, die Sicken sind aussen zu groß, daher kann ich sie nur aufsetzen. Ich bin noch nicht ganz fertig. Heute Abend gibt es noch ein Bild.

So wie es ausschaut funktioniert es besser, als ich dachte.
Im Keller habe ich ja noch ein Paar APM-33W.
Bei Ebay gibt es gerade ein paar APM-77 Gehäuse.

Ich werde auf jeden Fall nach APM-55W Ausschau halten.
Da sahen meinen APM-55W noch ganz aus, man durfte die Sicken aber nicht berühren.






[Beitrag von Siamac am 22. Jan 2011, 17:41 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#60 erstellt: 22. Jan 2011, 18:26
Gibt es eine Inch Liste für SONY APM-Boxen?

http://cgi.ebay.de/6...&hash=item19b3b5214c
APhiM
Schaut ab und zu mal vorbei
#61 erstellt: 22. Jan 2011, 18:31
Ich bin gespannt!

Wo hattest du die APM55 W denn her.
Ich durchforste das Internet regelmäßig nach APMs, finde aber nur ab und an was bei eBay.
Passat
Moderator
#62 erstellt: 22. Jan 2011, 18:35

Siamac schrieb:
Gibt es eine Inch Liste für SONY APM-Boxen?


Das kannst du doch selbst umrechnen.
1 Inch = 1 Zoll = 2,54 cm

Kleine Abweichungen zwischen Inch- und cm-Angabe sind aber normal.

Grüsse
Roman
Siamac
Inventar
#63 erstellt: 22. Jan 2011, 19:15
Wieviel 1 Zoll ist, weiß ich auch.
Ich weiß aber nicht von wo nach wo ich messen soll.

Hier mein missglückter Eigenbau.

max7788
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 05. Mrz 2011, 13:31
Hallo APM lovers

Es ist mir gelungen

Ich habe die Sicken der APM-33W optisch nahezu perfekt rekonstruiert.

Ich finde sie tönen auch sehr gut, halt wie achzigerjahre Lautsprecher. Leider habe ich die Lautsprecher nie im Original gehört.
Das Sickenmaterial ist momentan 0.9 mm Moosgimmi thermoverformt. Im moment bin ich am einspielen der Teile um zu testen was das Material und der Leim macht.
Hier die Bilder:

APM-33W
Die Aluform für die Sicken

APM-33W
Die Form "gefüllt" und bereit für den Backofen

APM-33W
nach dem "Backvorgang" und innenausschnitt

APM-33W
fertig verleimte Sicken, Leimreste bitte wegputzen

APM-33W
Beim testen im trauten Heim
Siamac
Inventar
#65 erstellt: 05. Mrz 2011, 13:36
Tolle Arbeit - Hut ab

Bitte lass mich Dein erster Sickenkunde sein

max7788
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 05. Mrz 2011, 13:42
Das bist du

lass mich noch ein wenig testen . . . ich will dir kein schrott andrehen.

Grüsse
Siamac
Inventar
#67 erstellt: 05. Mrz 2011, 14:57
Alles klar, danke !
klaus52
Inventar
#68 erstellt: 05. Mrz 2011, 23:57
Hi,

Gratulation und meinen ehrlich gemeinten Respekt für deine Planung, vorgehensweise und Ausführung.

Habe zwar leider keine APM und daher keinen akuten Bedarf aber rein aus Interesse:
Das ursprüngliche einspannen und "in-form" setzen / bringen am Alu (mit der Holz - Gegenform) passiert nehme ich an im "kalten" Zustand ?!?
Wird das in den Ecken da schon gleich kalt oder erst während Erwärmung faltenfrei ?
Woher hast Du das das jetzt verwendete (0,9 mm) "Rohmaterial" bekommen ?
max7788
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 06. Mrz 2011, 11:24
Hallo Klaus

Das "in-form" bringen passiert im kalten Zustand.
Da das verwendete Material elastisch ist, sind die Ecken kein Problem, also bereits vor der Erwärmung faltenfrei.
Ich weiss das in den Ecken die Materialbeanspruchung so höher ausfällt, aber eine andere Technische Lösung währe ungemein teurer geworden (z.B. Einspritzen).

Zum Rohmaterial:

Die ganze Materialsucherei war ein Marathon sondergleichen.
Ich habe mich zuerst mit einem Profi im Lautsprecherbau besprochen, wie den so eine Sicke hergestellt wird. Der erklärte mir das runde Sicken wohl aus Plattenmaterial gepresst werden, das sähe man ganz deutlich an press und Stanzspuren.
Das Originalmaterial (Santoprene) kriegst du offenbar nur irgendwo in Frankreich mit den üblichen Einschränkungen (Kleinmenge, kein Geschäft, wir liefern nicht an private etc.).
Eine Alternative ist eventuell der Werkstoff EPDM/SBR. Ich müsste das natürlich erst ausprobieren. EPDM erhält man von der Firma "SCHÜTH" in Germany. Hier sind es die Kleinmengenpreise die mich abgehalten haben.
So verwendete ich simplen Moosgummi aus der Bastelabteilung von Coop (Schweiz). Lustigerweise findet man ausschliesslich 2 mm dicke "Platten" ausser in einem Geschäft, da gab es verschiedene dicken . . .

Grüsse
classic.franky
Inventar
#71 erstellt: 13. Apr 2011, 22:10

max7788 schrieb:
Hallo APM...


hallo, sehr schön, weiter machen
ars_vivendi1000
Inventar
#72 erstellt: 13. Apr 2011, 22:15
das ist es doch !? oder doch nicht ?

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item483ff792f8
PMPO
Ist häufiger hier
#73 erstellt: 13. Apr 2011, 22:29

ars_vivendi1000 schrieb:
das ist es doch !? oder doch nicht ?

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item483ff792f8


Das ist es,
durfte sie vor ca. 25 jahren bei Schossau in Duisburg hören.

Damals war es für mich der Hammer.....
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#74 erstellt: 14. Apr 2011, 00:55
joa.....der Gute hat da scho was feines geschnappt, die Teile wären glatt ne Städtereise wert.. ....statt Versand zahlt ma(n) dann eben die "Kurtaxe" (München)
Siamac
Inventar
#75 erstellt: 14. Apr 2011, 07:13
Ja, die 7.777,- Euro finde ich ja o.k., aber zusätzlich noch 15,- Euro Kurtaxe, das war mir dann doch zuviel.
max7788
Ist häufiger hier
#76 erstellt: 15. Apr 2011, 21:01
Was war den der Neupreis der APM 8?

@Simac
Hier liegt seit fst 2 Wochen ein Paket für dich rum :-)
Ich muss es (nur) noch auf die Post bringen.


[Beitrag von max7788 am 15. Apr 2011, 21:03 bearbeitet]
Passat
Moderator
#77 erstellt: 15. Apr 2011, 21:38
Deutsche UVPs (Paarpreise) der APM-Lautsprecher:
APM-8 = 26.000,- DM
APM-4E = 8.000,- DM
APM-77W = 4.000,- DM
APM-55W = 3.000,- DM
APM-66 ESG = 2.800,- DM
APM-33W = 1.750,- DM
APM-44 ESG = 1.400,- DM
APM-F50AV = 1.200,- DM
APM-22 ES = 1.000,- DM
APM-700 = 850,- DM

Grüsse
Roman
max7788
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 15. Apr 2011, 22:23
APM-8 = 26.000,- DM . . . au backe.
aber die währen toll
Siamac
Inventar
#79 erstellt: 16. Apr 2011, 15:36
Das waren die schönsten



Passat
Moderator
#80 erstellt: 16. Apr 2011, 18:16
Ja, die APM-6.
Die fehlen in meiner Liste, UVP war 13.000,- DM/Paar.

Grüsse
Roman
ars_vivendi1000
Inventar
#81 erstellt: 16. Apr 2011, 18:19
Noch interessanter fände ich die Pioneer F1, da bin ich in Japan schon ewig am suchen
Siamac
Inventar
#82 erstellt: 16. Apr 2011, 19:10

ars_vivendi1000 schrieb:
Noch interessanter fände ich die Pioneer F1, da bin ich in Japan schon ewig am suchen :L



Aber die Custom-Version in Holz, nicht in schwarz.
Weißt Du was da für Sicken verbaut waren?

ars_vivendi1000
Inventar
#83 erstellt: 16. Apr 2011, 22:40
Hi,
ich habe was von Gewebesicken aber auch Schaumstoff in Japan gehört. Leteres würde ich nicht kaufen, weil nahezu unmöglich
instandzusetzen.
Siamac
Inventar
#84 erstellt: 16. Apr 2011, 23:26

ars_vivendi1000 schrieb:
Hi,
weil nahezu unmöglich
instandzusetzen.


Das ist bestimmt nahezu unmöglich, weil es ja auch mehrere Sicken pro Chassis sein müßten.



[Beitrag von Siamac am 16. Apr 2011, 23:26 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#85 erstellt: 18. Apr 2011, 03:05


Die APM 8 das wäre mal was.....wird sicher interessant, was die erziehlen sobald eine normale Auktion mit echten Bildern usw. daraus gemacht wird.....
Siamac
Inventar
#86 erstellt: 27. Apr 2011, 21:31


Gestern habe ich Sicken für meine APM-33W von @max7788 bekommen. Der Hammer, besser geht´s nicht - Hut ab.

673 007

673 008


[Beitrag von Siamac am 28. Apr 2011, 07:23 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#87 erstellt: 28. Apr 2011, 09:29
wahnsinn, sieht sehr gut aus
Siamac
Inventar
#88 erstellt: 28. Apr 2011, 17:49
Die Boxen standen jetzt über 3 Jahre im Keller. Tolle Teile.
classic.franky
Inventar
#89 erstellt: 28. Apr 2011, 17:57
klingen aber auch nicht besser/schlechter als runde bässe?
Siamac
Inventar
#90 erstellt: 28. Apr 2011, 18:57
Der Klang ist klarliniger nicht so abgerundet
knunyb
Neuling
#91 erstellt: 27. Jun 2011, 00:15
Gibt es jemanden, neue zu meiner APM-77 erstellen kann?
Hier ist ein Bild von meinem ...

http://avforum.no/fo...&noquote=1&p=1602392


[Beitrag von knunyb am 27. Jun 2011, 00:20 bearbeitet]
shabbel
Inventar
#92 erstellt: 27. Jun 2011, 07:59
Brauchst Du neue Sicken?
knunyb
Neuling
#93 erstellt: 27. Jun 2011, 08:41
Brauchen Sie neue, wie der hier abgebildete

DSC02138_resize

DSC02136_resize


[Beitrag von knunyb am 27. Jun 2011, 08:43 bearbeitet]
shabbel
Inventar
#94 erstellt: 27. Jun 2011, 16:20
Welches Land? Which country are you from?
knunyb
Neuling
#95 erstellt: 28. Jun 2011, 00:39

shabbel schrieb:
Welches Land? Which country are you from?


Im from Norway
max7788
Ist häufiger hier
#96 erstellt: 10. Jul 2011, 09:53
Hallo

Ich kriege immer wieder Anfragen betreffend der APM 77. Das freut mich sehr. Allerdings gibt es ein Problem. Ich muss ein Original Chassis haben damit ich zu den genauen Dimensionen komme. Leider bin ich nicht im Besitz einer APM 77.
Kann mir jemand seine APM 77 schenken
Im Ernst: Falls mir jemand seine Lautsprecher verkaufen möchte, kann er mir ne PM schicken.
Natürlich kann mir jemand seine APM 77 Bass Chassis "ausleien" damit ich die Sicken rekonstruieren kann.
Eventuell ist auch eine Übergabe möglich, ich wohne in Winterthur, also sehr nahe an der Grenze.

Grüsse
shabbel
Inventar
#97 erstellt: 10. Jul 2011, 17:03
Toller Einsatz von Dir.
exponence
Neuling
#98 erstellt: 25. Jan 2012, 03:33
Habe heute meine von Markus " max7788" gefertigten Sicken für die APM33 bekommen.
Ich muss sagen, die sind wirklich top.
Das Material ist perfekt und er hat den Durchmesser für mich innen etwas geringer gemacht um meine wirklich fast zerstörten Alumembranen noch halbwegs nett aussehen zu lassen.

Ich kann jedem der Sicken braucht nur empfehlen sich mit max7788 in Verbindung zu setzen..sehr netter Kontakt und ein professionelles Produkt.



Der Einbau der Quadratischen Sicken ist einfacher als eine normale Reparatur an Pappmembranen.
Mit Holzklötzchen kann man die Aluplatte gut stabilisieren..das grösste Problem ist noch der Silberne Gummirand der zwischen Aussenkante Sicke und Alurahmen sitzt.
Hier gilt es Vorsicht walten zu lassen..sonst bricht die Farbe und es gibt Macken im Hartgummi.

Selbst diese herzhaft restaurierten Chassis habe ich wieder hinbekommen..siehe Bilder:






Markus hervorragende Lieferung:





Das alte Pattex und die Fahrradschläuche runterzukriegen war schlimm, aber mit Fleiss und Acetonspucke.....



Der etwas breitere Rand deckt das schlimmste ab.





Ich finde es hat sich gelohnt sie vor der Müllkippe zu bewahren, zumal die Dinger seit 30 Jahren in der Familie waren.
Ein Paar Dellen in den Aluwaben kann ich verzeihen..ansonsten arbeiten die Boxen noch tadellos.



Als Kleber habe ich "Pattex Alleskleber Repair Extreme" benutzt.
Der bleibt elastisch, klebt auch Schaumstoffe, Weichgummis und Metall , lässt sich bestens kontrollieren und ausrichten und greift das Material nicht an.
Erst die Aluwabe auf Hölzchen zentriert..und Sicke nur innen verklebt...Kleber auf Sicke auftragen, gut andrücken und ausrichten.
Dann Klötzchen raus und schauen das die Spule noch gut frei schwingt..wenn ja -- gut trocknen lassen.
Erst dann habe ich aussen verklebt und den Rand eingesetzt.
Markus feines schönes Material kann den wirklich stabilen Chassis aber auch wirklich nichts böses antun.

Wären meine im guten Zustand gewesen würde man die Reparatur nicht sehen.

Echte Empfehlung. TOP!! 5 Sterne.


[Beitrag von exponence am 25. Jan 2012, 04:20 bearbeitet]
knunyb
Neuling
#99 erstellt: 26. Mai 2012, 01:44
Where can i get new foam to APM-77? are the someone that can make new foam for me?
Siamac
Inventar
#100 erstellt: 26. Mai 2012, 08:29
Meanwhile you can buy them on EBAY.
Maybe you contact this seller:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cc613db1b
Icastro
Neuling
#101 erstellt: 25. Jul 2012, 20:34
Hallo an alle!
Weiß jemand, wo ich den Schaum auf APM-66es bekommen kann?
 Dank
Siamac
Inventar
#102 erstellt: 14. Sep 2012, 21:59
Meine AMP-77 mit neuen Sicken. Leider waren bei einem Mitteltöner beide Kabel korridiert.
Jetzt funktioniert wieder alles und der Klang ist extrem gut.



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY APM-A70
pessimist1996 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  12 Beiträge
Sony APM 33
highfreek am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  28 Beiträge
Stecker für Sony Boxen APM-177M
doppeldietergti am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
1 SONY APM-6 Tweeter gesucht !
muellermoxx am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  5 Beiträge
Quadratische Sicken reparabel ?
muellermoxx am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  9 Beiträge
Wer baute die besten japanischen Boxen
Siamac am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  38 Beiträge
Sony FX-110W Kompaktanlage
pinballshark am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  3 Beiträge
Richard Allan - LS/Boxen - wer hat infos ?
spitzbube am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  11 Beiträge
Hochtöner 6 Ohm finde keinen ersatz
skelloader am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen?
BlackDevil2010 am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  21 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedKnufi
  • Gesamtzahl an Themen1.412.364
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.820

Hersteller in diesem Thread Widget schließen