Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 34 35 36 37 Letzte

Epson kündigt neue Beamer mit 4K Input und HDR an

+A -A
Autor
Beitrag
firefox_1971
Stammgast
#1932 erstellt: 15. Dez 2016, 20:26
Hast du 4k-Shift aktiviert? Schalte das mal aus.
Donld1
Inventar
#1933 erstellt: 15. Dez 2016, 21:52
Das mit der Garantie würde mich auch interessieren. Kann man jetzt das Gerät zwecks Garantie Verlängerung registrieren oder nicht?
orzender
Hat sich gelöscht
#1934 erstellt: 16. Dez 2016, 22:34
Hallo habe auch seit 2 Wochen den 9300W. Bin eigentlich Top zufrieden und finde das er ein top Bild macht. Hat jemand mit dem 9300W das auch schon mal gehabt das das Bild kurz rosa wird und der WHD Empfänger das Bild verliert und kurz danach ist es wieder da? Es trat bis jetzt nur auf bei PlayStation 4.
Alles angeschlossen über Denon x2200.


[Beitrag von orzender am 16. Dez 2016, 22:36 bearbeitet]
Shark774
Stammgast
#1935 erstellt: 16. Dez 2016, 23:44
Ja, das hatte ich auch schon. kommt wohl ab und an mal vor.
orzender
Hat sich gelöscht
#1936 erstellt: 16. Dez 2016, 23:57
Okay danke.
orzender
Hat sich gelöscht
#1937 erstellt: 19. Dez 2016, 19:33
Also langsam nervt das mit dem ständigen abbrechen der Verbindung. Einmal am Tag ist es Minimum. Der WIHD Empfänger steht 3,50 Meter weg vom Beamer und es ist nichts dazwischen. Aber immer wieder habe ich mal einen bildaussetzer. Ich glaube nicht das dies normal ist.
cycomiko
Stammgast
#1938 erstellt: 19. Dez 2016, 21:18

orzender (Beitrag #1937) schrieb:
Also langsam nervt das mit dem ständigen abbrechen der Verbindung. Einmal am Tag ist es Minimum. Der WIHD Empfänger steht 3,50 Meter weg vom Beamer und es ist nichts dazwischen. Aber immer wieder habe ich mal einen bildaussetzer. Ich glaube nicht das dies normal ist. :|


Welchen Player hast du?
Ich hatte mit dem 900er Panasonic bei 60p auch diese Aussetzer.
Seit dem ich auf dem Samsung gewechselt bin, habe ich keinen einzigen Aussetzer mehr gehabt.
orzender
Hat sich gelöscht
#1939 erstellt: 19. Dez 2016, 22:05
Habe den Samsung und mit diesem bis jetzt noch keine Aussetzer gehabt. Aber mit der PlayStation 4 schon mehrmals und mit Sky sat Receiver.
SamySony
Ist häufiger hier
#1940 erstellt: 23. Dez 2016, 01:36
mal ne Frage bezüglich Tonausgabe,
kann ich vom Wlan Modul den Ton optisch an den AVR leiten obwohl ich mein Bildsignal per HDMI vorher durch den AVR durchschleife und dann an den Link?

Gruß
George_Lucas
Inventar
#1941 erstellt: 23. Dez 2016, 12:33
Ein optischer Ausgang ist im 4K-WiHD-Sender vorhanden. Damit kann der Ton gesondert ausgegeben werden. Allerdings ist "HD"-Ton darüber natürlich nicht möglich.

Wenn Du aber die Bild/Tonsignale bereits dem AV-Receiver zuspielst - und erst danach in den WiHD-Sender gehst, hm, was hast Du mit dem Tonsignal vor?


[Beitrag von George_Lucas am 23. Dez 2016, 12:37 bearbeitet]
SamySony
Ist häufiger hier
#1942 erstellt: 23. Dez 2016, 13:51
so wie Audioreturn nutzen, demnach wieder zurück zum AV. Ist das überhaupt möglich, weil der Ausgang bei mir nicht leuchtet. Sollte er aber, oder???
George_Lucas
Inventar
#1943 erstellt: 23. Dez 2016, 14:14
ARC (Audio Return Chanell) ist für die HDMI-Signalübertragungs vorgesehen.

Dass Du dem AV-Receiver vom Blu-ray-Player per HDMI Bild/Tonsgnale zuspielst - der AVR nun den Ton an seine Lautsprecher ausgeben tut und das HDMI-Signal am HDMI-Out ausgibt, so dass das Bildsignal zum Projektor vom 4K-WiHD-Sender gestreamt wird, ist klar. Aber darüber hinaus das HD-Tonsignal am Sender noch einmal abzugreifen, um es in "komprimierter Auflösung" erneut dem AVR zuzuspielen, das macht überhaupt keinen Sinn.
poopswindle
Inventar
#1944 erstellt: 23. Dez 2016, 14:24
Hallo GL,
was ist denn mit dem Statement " HD-Ton nicht möglich " dran ?
DD 5.1 sollte doch aber möglich sein ?
...WIHD Sender...opt. an AV-Receiver...
Ich frage deshalb, weil mein Setup vorerst folgender ist:
SOLO 4k / FIRE TV 4k / SKY+ pro UHD / DMP-BDT364 direkt an die WIHD-Box und opt. an den AVR.
...mein 9300W kommt morgen...


[Beitrag von poopswindle am 23. Dez 2016, 14:29 bearbeitet]
SamySony
Ist häufiger hier
#1945 erstellt: 23. Dez 2016, 15:10
okay, verstehe Dich GL... leuchtet der Ausgang darum nicht permanent am WIHD Sender sondern nur wenn ich den Sender auf TV out stelle. Der Ausgang leuchtet auch nicht wenn ich im Menü den Audio Ausgang auf optisch stelle.


[Beitrag von SamySony am 23. Dez 2016, 15:21 bearbeitet]
BolleY2K
Inventar
#1946 erstellt: 23. Dez 2016, 15:27
"DD 5.1" ist kein HD-Ton...
George_Lucas
Inventar
#1947 erstellt: 23. Dez 2016, 15:47

poopswindle (Beitrag #1944) schrieb:

SOLO 4k / FIRE TV 4k / SKY+ pro UHD / DMP-BDT364 direkt an die WIHD-Box und opt. an den AVR.

Geh besser über den HDMI-Out an den AVR, dann kannst Du auch HD-Ton (z.B. DTS-HD-Master-Audio) nutzen.
poopswindle
Inventar
#1948 erstellt: 23. Dez 2016, 16:59
Mit dem HDMI-out wollte ich eigentlich an den TV-HDMI-in; die Geräte stehen alle auf einem Rack.
Vom HDMI-Out zum AV-Receiver wären 10m HDMI-Kabel.
Täte es da ein LIGAWO 3090060 ?
Ansonsten wäre es ein major Umbau.
Da begnüge ich mich vorerst mit DD5.1, der AV-Receiver macht dann u.U. " mehr draus ".
Über das endgültige Plazieren der einzelnen Komponenten mache ich mir dann nach Weihnachten erneut Gedanken.


[Beitrag von poopswindle am 23. Dez 2016, 17:10 bearbeitet]
Donld1
Inventar
#1949 erstellt: 27. Dez 2016, 16:54
Wie ist denn die genaue Bezeichnung der aktuellen Firmware? Auf der Epson Homepage steht nur 1.5. Beim Beamer ist es eine sehr lange Nummer. Danke.
Mickey_Mouse
Inventar
#1950 erstellt: 27. Dez 2016, 18:36
hat Epson D-Land es immer noch nicht geschafft die aktuelle FW (die seit November in den USA verteilt wird) hier zur Verfügung zu stellen?!?
die FW besteht immer aus zwei Teilen: Main und Video, so zeigt dir der Epson das auch im Info Menü an.

aktuell ist Main: 1.08 / Video 1.04 (in den USA) bzw. hier: 1.05/1.03
der Name ist: EPSONPJ_t5108_104.bin
Donld1
Inventar
#1951 erstellt: 27. Dez 2016, 18:51
Danke. Gibt es irgendwo einen changelog dazu?


[Beitrag von Donld1 am 27. Dez 2016, 18:52 bearbeitet]
SamySony
Ist häufiger hier
#1952 erstellt: 27. Dez 2016, 19:35
habe die 1.08/1.04 drauf und keine nennenswerten Upgrades zu verzeichnen. Ich meine zu wissen dass allerdings im Menü zwei neue Punkte dazugekommen sind, die jedoch mMn. nicht zu gebrauchen sind...??? am wichtigsten Punkt hat man nix getan ! Frameinterpolatoin wurde nicht angefasst... schrecklich...
Donld1
Inventar
#1953 erstellt: 27. Dez 2016, 20:33
Sorry für meine Unwissenheitabet war seit denn bei der FI so schlecht? Ich habe sie immer an. Ohne geht es bei mir nicht.
Mickey_Mouse
Inventar
#1954 erstellt: 27. Dez 2016, 20:43

Donld1 (Beitrag #1953) schrieb:
Sorry für meine Unwissenheitabet war seit denn bei der FI so schlecht? Ich habe sie immer an. Ohne geht es bei mir nicht.

aus meiner Sicht ist der 9300 ein hervorragender Beamer mit einem extrem guten Bild!
nur die FI geht gar nicht, bei einigen Filmen kann man sich die in der niedrigsten Stufe antun, aber selbst da sind die Fehler schon so stark sichtbar, dass ich die inzwischen immer aus habe.
auf normal sind die Artefakte dann schon so extrem, dass man da nicht mehr "großzügig drüber hinweg sehen" kann, das Bild ist schlichtweg unbrauchbar.
Dann lieber mit 4K zuspielen und ohne FI (die geht dann ja gar nicht mehr) abspielen, das sieht für mich(!) noch am besten aus.
SamySony
Ist häufiger hier
#1955 erstellt: 27. Dez 2016, 21:03
ja, unumstritten, der 9300 ist schon ne Hausnummer. Das ist ein Hammer aus meiner Sicht. Ich habe die FI mal genauer unter die Lupe genommen und mit verschiedensten Einstellungen gespielt. Dabei ist es tatsächlich so, dass wenn man mit den ganzen Verschlimmdessern nicht zu stark übertreibt, auch das Ergebnis der Zwischenbildberchnung ordentlich ausfällt. Trotzdem muss EPSON diese, wie ich finde wichtige Funktion angehen und die Fehler eliminieren. Darum schimpfe ich weiter oben etwas...
Ich will auch nicht ohne FI schauen, no way, unsere Augen sehen im echten Leben auch kein Geruckel bei bewegten Bildern, oder? Sonst gibt es nix zu meckern, erstrecht nachdem Ich mit HCFR kalibriert habe, haut er mich echt weg. Vorallem im Digitalkino Modus mit dem erweiterten Farbraum, klasse, echt klasse.
Klipsch-RF7II
Inventar
#1956 erstellt: 27. Dez 2016, 21:24
Ein Kumpel von mir hatte sich zunächst den 7300 gekauft, konnte aber wegen irgendwelchen HDMI Schnittstellen Problemen kein 4K HDR 10bit zuspielen. Dann hat er den sofort gegen den 9300 Wireless umgetauscht und er ist sehr zufrieden mit dem Beamer. Tolles Bild und sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Beim Einstellen der Bildposition ist mir jedoch aufgefallen, dass der Epson schon eine Diva ist. Jedes Mal, wenn ich die Bildposition genau auf die Leinwand anpasste, abspeicherte und später wieder anfuhr, war sie leicht horizontal verschoben. Wir lösten das Problem erst, als wir darauf achteten beim Einjustieren uns nur von einer Seite zu nähern, also nicht noch einmal nach links fahren und dann wieder nach rechts... anscheinend hat er dabei etwas Spiel und merkt sich dann die falschen Daten. Ungefähr so wie wenn ein Schrittmotor Schritte verliert. Mittlerweile passt es aber


[Beitrag von Klipsch-RF7II am 27. Dez 2016, 21:26 bearbeitet]
Blu-Ray-Newbie
Stammgast
#1957 erstellt: 07. Jan 2017, 22:39

Stan-Laurel (Beitrag #1912) schrieb:
Auch verstehe ich nicht, wie man mit dem 9300er an 2950 Lumen kommt, obwohl er doch lt. Specs "nur" 2600 kann. Wie kommt das?

Streng genommen sind es lt. Specs sogar "nur" 2500.


[Beitrag von Blu-Ray-Newbie am 07. Jan 2017, 22:39 bearbeitet]
SamySony
Ist häufiger hier
#1958 erstellt: 06. Mrz 2017, 09:40
jetzt haben die Amis wieder ein neues Update bekommen und Europa bleibt erneut auf der Strecke... was ist denn da los?


[Beitrag von SamySony am 06. Mrz 2017, 09:41 bearbeitet]
Shark774
Stammgast
#1959 erstellt: 06. Mrz 2017, 09:46
Danke für die Info Der Trick ist: Das Ami Update funktioniert wunderbar auch auf unseren Beamern.
SamySony
Ist häufiger hier
#1960 erstellt: 06. Mrz 2017, 11:53
ja schon, funzen tut es, nur finde ich es frech dass wir aufs Abstellgleis verschoben werden. Was kostets denn Epson alle gleichzeitig zu supporten... nix

Zum Update selbst glaube ich, die haben die Frameinterpolation angefasst. Ich meine die ist jetzt besser, zwar noch nicht perfekt aber die richtige Richtung haben sie entdeckt... oder?
StaticX
Stammgast
#1961 erstellt: 06. Mrz 2017, 12:13
Nö. Scheint nur softwaremässig weniges geändert zu sein. HDR "Hell" ist hinzugekommen, damit man sich nicht mehr durch so viele Untermenüs wählen muss.
Die FI scheint wohl hardwaremässig ne Krücke zu sein und nach Ansicht einiger auch per Software nicht mehr zu retten sein.
SamySony
Ist häufiger hier
#1962 erstellt: 06. Mrz 2017, 18:01
also die Hardware muss die FI absolut stemmen können, der verbaute Chip ist analog zum Vorgänger Modell. Und die Vorgänger können FI vorzüglich
Mickey_Mouse
Inventar
#1963 erstellt: 06. Mrz 2017, 18:07

förgi (Beitrag #1962) schrieb:
wo finde ich für den 9300 die neue Firmware ,die ihr meint? Da stehen andere Bezeichnungen für die Beamer.

Epson USA
die 4040/5040/6040 (zweitletzte von unten) entsprechen "unseren" 7300/9300 Modellen, die FW ist für alle identisch.


Hat jemand auch einen Verweis,wie sie aufgespielt wird?

unter dem "usb" Link gibt es eine Anleitung, kurz:
- bin Datei in das Root Verzeichnis eines FAT32 formatierten USB Stick, der "Systemname" des Sticks sollte keine Sonderzeichen enthalten, selbst Leerzeichen haben bei mir Probleme gemacht)
- Beamer aus
- USB Stick rein
- 230V Stecker ziehen
- "On" gedrückt halten und 230V gleichzeitig wieder rein
- nach ca. 5s sollten die LEDs am Beamer anfangen zu blinken, dann kann man den On Knopf loslassen
- wenn alle LED wieder ausgehen (ich meine das dauert so eine gute Minute, kann auch etwas länger sein) ist alles fertig!
förgi
Ist häufiger hier
#1964 erstellt: 06. Mrz 2017, 18:27
Danke , Mickey_Mouse !
förgi
Ist häufiger hier
#1965 erstellt: 06. Mrz 2017, 19:02
Hat funktioniert .
Beamer hat nach einer Minute erst angefangen zu blinken.
Hat dann ca 1min geblinkt ,für 2 sec ausgegangen dann nochmals für ca eine min geblinkt .Dann war das Update drauf.
1.09 und Video2:1.04(die 1.04 hatte ich schon von anfang an drauf)
Gruß
audiohobbit
Inventar
#1966 erstellt: 06. Mrz 2017, 19:12

SamySony (Beitrag #1962) schrieb:
der verbaute Chip ist analog zum Vorgänger Modell. Und die Vorgänger können FI vorzüglich

falsch.
Beim 9200er war der zugekauft (Pixelworks glaube ich), bei den neuen Modellen ist es eine Epson-Eigenentwicklung.
Wassillis
Inventar
#1967 erstellt: 16. Mrz 2017, 08:58
Welches Update ist das nochmal was 7300/9300 brauchen?
StaticX
Stammgast
#1968 erstellt: 16. Mrz 2017, 19:32
https://epson.com/Support/wa00805
Schau nach der Powerlite ProCinema 4040, 5040, 6040 Serie ganz unten.
Direktlink:
http://download2.ebz.epson.net/dsc/vi/fw/EPSONPJ_t5109_104.bin
Wassillis
Inventar
#1969 erstellt: 17. Mrz 2017, 09:00
Danke
Rudilalala
Ist häufiger hier
#1970 erstellt: 27. Apr 2017, 10:21
Hallo miteinander,
laut Projector Central wird der Epson 5040UB mit dem Epson 9300 und Sony HW45 verglichen.

Schlussfolgerung:

Der Epson 5040 ist nicht der 9300

siehe Link:
http://www.microsoft...on-5040ub-review.htm

Ich hoffe, dass das nicht schon jemand geschrieben hat, denke aber nicht.

Habe diesen Thread nur etwas überflogen.

Grüße
Mickey_Mouse
Inventar
#1971 erstellt: 27. Apr 2017, 10:46

Rudilalala (Beitrag #1970) schrieb:
laut Projector Central wird der Epson 5040UB mit dem Epson 9300 und Sony HW45 verglichen.
Schlussfolgerung:
Der Epson 5040 ist nicht der 9300

falsche Fakten, falsche Schlussfolgerungen...

dort wird der 3900 erwähnt, NICHT der 9300!
Rudilalala
Ist häufiger hier
#1972 erstellt: 27. Apr 2017, 11:56
oh tatsächlich,

sorry ;-))
Blu-Ray-Newbie
Stammgast
#1973 erstellt: 01. Mai 2017, 18:56
Hat der 9300er wirklich eine Optik aus reinem Glas wie in dem Test geschrieben?
Die haben meines Wissens nämlich nur echte Giganten wie VW5000 und Z1.
Die Optik von wesentlich teureren Geräten wie z.B. dem VW550 ist zum Teil noch aus Kunststoff oder trifft das nur für 4K Geräte zu und bei den FHD Beamern ist eine Komplettglasoptik eh schon verbreitet?


[Beitrag von Blu-Ray-Newbie am 01. Mai 2017, 18:58 bearbeitet]
Nudgiator
Inventar
#1974 erstellt: 01. Mai 2017, 19:00
Die JVC-Beamer der X-Reihe besitzen ebenfalls Objektive aus reinen Glaselementen.


[Beitrag von Nudgiator am 01. Mai 2017, 19:01 bearbeitet]
Blu-Ray-Newbie
Stammgast
#1975 erstellt: 01. Mai 2017, 19:05
Ja, aber das sind ja auch nur FHD Projektoren wie der 9300er. Scheint aber meine Vermutung zu bestätigen, dass die Glasoptik bei nativem 4K nochmal deutlich aufwendiger und damit (noch) zu teuer für Geräte <10K Euro ist.

Weiteres Argument für meine These: Obwohl bereits 5 Jahre her, wurde dem VW1000/1100 von Sony ein Objektiv aus reinen Glaselementen spendiert.


[Beitrag von Blu-Ray-Newbie am 01. Mai 2017, 19:09 bearbeitet]
Wassillis
Inventar
#1976 erstellt: 23. Sep 2017, 16:48
Kennt einer das Input Lag des Epson 7300 bei Bildverarbeitung fein und schnell. Hätte gerne gewusst wie groß da der Unterschied ist. Finde dazu nicht wirklich was.
SamySony
Ist häufiger hier
#1977 erstellt: 30. Sep 2017, 15:53
Hallo Gemeinde,


EPSON USA hat ein neues Update für den UB6040 (TW9300) zum Download bereitgestellt. Weis schon jemand was verändert wurde...?

Update 6040UB (TW9300)
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 34 35 36 37 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson EH-TW7300 nur 10.2Gbps / Kein 4k mit HDR
alderfuxxx am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  8 Beiträge
4k 60hz hdr testen
questler1 am 23.06.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  10 Beiträge
Epson 9300W bei 4K und HDR kein Atmos?
daddycool2k am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  2 Beiträge
Kommen dieses Jahr noch 4K Beamer mit HDR heraus?
Projektormann am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  47 Beiträge
4k Beamer IFA 2013
Bigdanny_ am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  280 Beiträge
4k LCD Panels/Beamer von Epson
carstenkurz am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  4 Beiträge
echte 4K Beamer?
Mickey_Mouse am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  13 Beiträge
EPSON 4K Laser
*Harry* am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  159 Beiträge
*** TEST: ACER V9800 - 4K-Projektor mit HDR ***
George_Lucas am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  28 Beiträge
Sony: Neue 4k-Laserprojektoren mit HDR & 4k 3D mit 60 Hz, VPL-GTZ270 und VPL-GTZ280
jurassic am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPierre_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.627

Hersteller in diesem Thread Widget schließen