Bestmögliche Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
kalki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2005, 11:51
Hallo Gemeinde,

ich werde heute meinen Z3 bestellen *freu*...

Nun meine 1. Frage:
Wie kann ich meinen Analog SAT-Receiver Kathrein UFD 400 am besten an den Beamer anschliessen?
Der Receiver hat folgende Anschlüsse:

TV-Anschluß:SCART/Peritel-Buchse - 21-polig
VCR-Anschluß:SCART/Peritel-Buchse - 21-polig
Decoder-Anschluß:SCART/Peritel-Buchse - 21-polig

Hier das Manual:
http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9352122-d.pdf

Wird das damit wiedergegebene Bild zum Fussball schauen reichen?

Nun meine 2. Frage:
Meinen Laptop schliesse ich mit einem VGA-Kabel am VGA-Ausgang desselben an....ist das korrekt und gibt es da unterschiedliche Kabel? (Belegung bzw. Qualität)

Danke im Vorraus
Heiko
Surroundman
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2005, 19:24
Das Scart RGB Signal des SatReceivers verbindest Du am einfachsten mit einem entsprechenden Kabel SCART - VGA. Die VGA Buchse kann am Z3 auf SCART RGB Signale umgestellt werden.

Das Notebook mit einem entsprechenden VGA Kabel. Da gibt es keine große Unterschiede. Nur auf entsprechende Schirmung bei größeren Längen achten.
kalki
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2005, 11:20
hallo oliver,

danke für die antwort!
liefert denn eine der scart-buchsen dieses rgb-signal? ich lese hier immer wieder, dass man die scart-buchse erst einstellen müsste, das kann ich aber nicht am sat-receiver!
ich habe jetzt erstmal ein scart/s-video-kabel bestellt (das müsste doch auf jeden fall gehen, oder?)

gruss heiko
kalki
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 14:41
hallo nochmal,

ich habe am wochenende das kabel scart/s-video angeschlossen und nur ein (schlechtes)schwarz/weiss-bild bekommen!
kann mir das jemand erklären?

danke heiko
der_ZoTTeL
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2005, 15:52
Hallo,

ich kenne deinen SAT-Reciver nicht, aber normalerweise gibt´s bei jedem SAT-Reciver ein Einstellungsmenu. Dort solltest Du auch Untermenus finden.
Meisten heißen die entsprechenden Menus Video oder Video-Out. Und da die Ausgabe auf RGB stellen.

Zum S/W-Bild: Mein Bruder hat mit seinem Pana 700 das gleiche Problem, allerdings bei der Ausgabe von seinem alten Videorekorder. (Ja, solche Dinger gibt es tatsächlich noch) Dabei ist es egal mit welchen Signal er den Beamer füttert, SCART bzw. S-VHS. Bei ihm liegt es ganz einfach am Gerät selber. ...es ist einfach zu alt bzw. gibt kein Signal aus welches der Beamer richtig versteht.
...super ärgerlich das ganze, ist aber leider so

Hast Du noch einen anderen Ausgang an dem Reciver den Du mal testen könntest?


Gruß
florian


[Beitrag von der_ZoTTeL am 31. Jan 2005, 15:53 bearbeitet]
kalki
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2005, 17:55
danke für die antwort!
welchen sat-receiver ich habe, siehst du im 1. thread!
er hat nur die 3 scart-anschlüsse! keiner derselben ist konfigurierbar!

naja, bis ich auf digital umgestellt habe, mache ich jetzt ne verbindung scart auf composite, das müsste ja immer funktionieren, ge?

danke heiko
der_ZoTTeL
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2005, 12:01
Und? Funktioniert´s?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem: S-Video 7-polig - 4-polig
exxtatic am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  21 Beiträge
Beamer gekauft, wie am besten Anschliessen?
DaywalkerNL am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  5 Beiträge
SAT-Receiver und Z3
kalki am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Benq MP610 Video-Buchse kaputt
Tasha80 am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  5 Beiträge
Beamer an Sat Receiver anschließen
keven12 am 01.04.2018  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  13 Beiträge
Verkabelung Beamer per Sat-Koaxkabel
Kris1 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  4 Beiträge
21:9 Cinemascope: sinnvoll?
Nino_Brown am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  223 Beiträge
Gutes Fernsehbild am Sanyo Z3 - Welcher Digi SAT-Receiver ??
jackosurf am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  2 Beiträge
Beamerkauf -> Anschlüsse (DVD,SAT,VHS)
Romanolus am 19.01.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  13 Beiträge
21:9 - ohne Probleme möglich?
nickkang am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitglieduzesjpct
  • Gesamtzahl an Themen1.467.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen