DLP oder LCD?

+A -A
Autor
Beitrag
chasperlisimba
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2006, 08:25
hallo
meine frage bezieht sich auf die DLP und LCD technologien.
welche von den beiden ist die neuere technologie und welche ist empfehlenswerter?

gruss fabi
pit55
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mai 2006, 08:38
Hi,
Suche
Eingabe:
"DLP oder LCD" (mit Anführungsstrichen)
Ergebniss :
123 Threads
lesen
Kater10000
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mai 2006, 09:59
Diese Frage kannste mit "Diesel oder Benziner" gleichstellen.

Am besten selber ansehen, testen, urteilen.
In jeder größeren Stadt gibt es Beamershops/Studios.
Von Tests im Blödmarkt u. ä. rate ich ab, da die erstens
keine Ahnung haben von dem was sie da verkaufen und zum
anderen wirst Du unter der Neonsonne keine vernünftigen
Eindrücke gewinnen können.

Da ich selber auf DLP schwöre, wäre ich nicht obketiv
mit einem Rat, aber vielleicht kannste ja mal beschreiben,
was Du so vorhast, bzw. wozu Du den Beamer einsetzen willst
und wie die örtlichen Gegebenheiten sind, dann kann man
hierzu vieleicht schon mal paar Ansatzpunkte vermitteln.
Vor allem, was willst Du ausgeben, wobei man andere Dinge
wie z. B. Ausgaben für Signalquelle, Leinwand, Kabel, etc.
berücksichtigen muß.

Bist Du RBE empfindlich, dann fällt eventuell ein DLP eh
in bestimmten Preisklassen schon mal weg, da ältere, bzw.
billige DLP`s meist ein langsam drehendes Farbrad haben,
was bei manchen zu Sehstörungen führt ( RBE ).

Hoffentlich entfacht dieser LCD/DLP Tread nicht wieder
diesen Blöden Systemkrieg hier im Forum


[Beitrag von Kater10000 am 31. Mai 2006, 10:12 bearbeitet]
chasperlisimba
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mai 2006, 10:27
hallo
also ich brauche ihn eigentlich für zuhause und für draussen(abendkino).
mein budget liegt etwa bei 2000 euro.
die kosten der leinwand etc. spielen keine rolle da ich schon eine leinwand habe.

ich habe den Acer PH730,sanyo PLV Z4 und den optima hd72i im auge.
was sagst du zu denen?
gruss
Herr_T.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mai 2006, 16:20
In dieser Preisklasse würde ich zu einem DLP tendieren. Probiere aber auf jeden Fall aus, ob Du gegenüber dem RBE empfindlich bist.
das kann Dir hier niemand und auch keine Testzeitschrift abnehmen.
Signature
Inventar
#6 erstellt: 31. Mai 2006, 18:15
Schau Dir mal den hd72i an. Der Mitsu HC 3000 ist ein weiterer Tip. Wie "Herr_T." bereits geschrieben hat würde auch ich in dieser Preisklasse zu einem DLP tendieren. Es sei denn, Du bist extrem RBE-empfindlich. Aber dass mußt Du schon selbst rausbekommen.

Gruß
- sig -
PulsarQuarz
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mai 2006, 19:45
Hallo

Der neue Sharp XV-Z3000 ist sicherlich auch ein heiser Tip ist der neuerste von allen 3 und soll angeblich 6500:1 haben.

Gruss PQ
Signature
Inventar
#8 erstellt: 01. Jun 2006, 10:00

PulsarQuarz schrieb:
Hallo

Der neue Sharp XV-Z3000 ist sicherlich auch ein heiser Tip ist der neuerste von allen 3 und soll angeblich 6500:1 haben.

Gruss PQ

Der kostet aber sicherlich deutlich mehr als 2000 Euronen und fällt somit raus.
Norbarde
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jun 2006, 12:07

Hallo

Der neue Sharp XV-Z3000 ist sicherlich auch ein heiser Tip ist der neuerste von allen 3 und soll angeblich 6500:1 haben.

Gruss PQ

Der kostet aber sicherlich deutlich mehr als 2000 Euronen und fällt somit raus.


Außerdem würde ich erstmal die offiziellen Tests abwarten, wie der sich zum Thema False Contour Effect und digitale Bildfehler Verhält. Der HC3000 ist was das betrifft schon ziemlich gut unterwegs!

Gruß,
Norbarde
BeginnerOfTheYear
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jun 2006, 15:03

Herr_T. schrieb:
In dieser Preisklasse würde ich zu einem DLP tendieren. Probiere aber auf jeden Fall aus, ob Du gegenüber dem RBE empfindlich bist.
das kann Dir hier niemand und auch keine Testzeitschrift abnehmen.


Jo schliesse mich der Meinung an.
Obwohl ein Beamer für drinnen und draussen bei dem Budget eng werden dürfte .... denn das sind schon Unterschiede im ANSI-Bereich die ein Beamer für drinnen (abgedunkleter Raum) und draussen (auch wenns nur abends ist => Abendsonne) benötigt.

Für drinnen kann ich dir den BenQ7700 empfehlen ...

Grüsse
Alex
PulsarQuarz
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jun 2006, 21:38
Hallo


[quote="Norbarde"]

Hallo
Außerdem würde ich erstmal die offiziellen Tests abwarten, wie der sich zum Thema False Contour Effect und digitale Bildfehler Verhält. Der HC3000 ist was das betrifft schon ziemlich gut unterwegs!

[/quote]

Da schließe mich auch an aber wenn dann von Ekkehart (C4H)
Sharp mach aber bekanntlich recht gut Projektoren und wir sicherlich nicht lange von der 2000 euro Grenz fernbleiben


Gruss PQ


[Beitrag von PulsarQuarz am 01. Jun 2006, 21:40 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#12 erstellt: 02. Jun 2006, 12:48
Hi PQ!

Meinte natürlich auch nicht den AVF-Artikel Da kann man ja auch gleich Blind-Kaufen.

Nee, C4H und AV sind imo schon recht zuverlässig, wenn man angefangen hat zwischen den Zeilen zu lesen.

Von Sharp halte ich im Allgemeinen auch sehr viel (habe ja selber einen) nur sollte man imo vorsichtig sein, da sie bei neuen Prokis oft den Pionier-Weg gewählt haben. Das kann natürlich auch heissen daß sie was Gutes bringen (neue Technik) oder aber Weniger Gutes (z.B. auf nen vernünftigen Deintelacer verzichten). Also abwarten.

Der Kontrast beim Z3000 hört sich aber gut an!

Gruß,
Norbarde
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP / LCD
jori am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  58 Beiträge
DLP, LCD, Probleme?
r0ck am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  6 Beiträge
DLP oder LCD Beamer?
HOPSI am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
LCD oder DLP
elvis74 am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  60 Beiträge
DLP oder LCD
x-rossi am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  58 Beiträge
DLP oder LCD ?
TheSoundAuthority am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  15 Beiträge
Lcd oder Dlp?
Triga am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  122 Beiträge
DLP oder LCD Projektoren?
Desructor am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  14 Beiträge
DLP oder LCD?
der_Gogo am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  9 Beiträge
DLP oder LCD ???
simbel am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedRenate_Beyermann
  • Gesamtzahl an Themen1.467.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen