PLV-Z2 und DVI über PC

+A -A
Autor
Beitrag
boxerfahrer
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2004, 16:37
Ich bin neu im Forum und habe mit der Suchfunktion leider keine Antwort auf meine Frage finden können.

Ich möchte mir einen PLV-Z2 kaufen und den über meinen PC an der DVI-Schnittstelle betreiben. In den verschiedenen Tests, di man im Internet findet, ist von Schwierigkeiten beim Betrieb mit der DVI-Schnittstelle am Z2 die Rede (Ruckeln im 50 Hz Modus). Hat jemand von Euch diese oder andere Erfahrungen gemacht oder kann mir erklären, wie man den DVI-Eingang des Z2 mit einem PC betreiben kann??
boxerfahrer
Neuling
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 03:02
kann mir niemand helfen?
Firefighter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 10:39
Hallo

Ich denke daß Du Dich etwas gedulden mußt.
Der Sanyo ist ein neues Gerät und noch nicht so weit verbreitet und deswegen denke Ich wird es noch ein bissi dauern. Außerdem ist nicht jeder täglich im Forum und liest dein Problem.

MfG

Firefighter
mr.pink
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 16:35
@boxerfahrer:

Der Sanyo Z2 zeigt bei einer digitalen Zuspielung via DVI bei 1280x720 und 50 Hz ein Ruckeln. Dies ist auch in der neuen Firmware 1.06 nicht eliminiert worden.
Mich stört dies nicht besonders, weil ich für PAL auf 1024x576 ausweiche (das schafft der Z2 bei 50 Hz ohne Ruckeln). Für NTSC-Material (DVD+HDTV) nutze ich 1280x720 mit 59,940 Hz, das läuft auch absolut smooth ab.
Falls Du einen Standalone per DVI anschließen möchtest, der 720p in 50 Hz ausgibt, solltest Du Dir das Ergebnis vorher mal live bei einem Händler anschauen - da gibt es ein durchaus erkennbares Ruckeln.

Falls Du einen HTPC nutzen möchtest und Dein Focus auf PAL liegt, könntest Du auch eine analoge Zuspielung nutzen (also DVI analog oder VGA), damit zeigt der Z2 auch bei 1280x720 in 50 Hz eine ruckelfreie Wiedergabe.

Gruß,
Mr. Pink
boxerfahrer
Neuling
#5 erstellt: 05. Feb 2004, 22:51
@mr.pink,

vielen Dank für Deine Antwort; hilft mir sehr bei meiner Entscheidung. Hat aber leider auch zu ein paar weiteren Fragen geführt:

1) Kann man bei Nutzung von DVI über den HTPC nicht die Frequenz von 60Hz fest und unabhängig vom PAL/NTSC Material einstellen?

2) Würdest Du DVI bei 1024x576 der Darstellug über VGA bei 1280x720 vorziehen?

3) Falls nein - ich baue gerade meinen HTPC - wie kritisch ist die VGA Signalqualität der Grafikkarte. Ich will mir eine passiv gekühlte Sapphire Radeon 9600 mit VGA+DVI einbauen. Passt das von der zu erwartenden Signalqualität?

Merci für die Hilfe
boxerfahrer
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 05. Feb 2004, 23:22
@boxerfahrer:

1. Klar kann man das, Nachteil ist nur daß man bei 50 Hz Material dann Microruckler hat.

2. Weiß ich noch nicht, ich wollte in der kommenden Woche mal Tests mit 1280x720 via VGA machen. Mein Händler bastelt mir da gerade ein hochwertiges VGA Kabel.

3. Ich habe auch eine passiv gekühlte Sapphire Radeon 9600 Atlantis mit VGA und DVI. Via DVI bin ich sehr zufrieden, zur VGA-Qualität kann ich noch nichts sagen.

Gruß,
Mr. Pink
boxerfahrer
Neuling
#7 erstellt: 05. Feb 2004, 23:35
@Mr. Pink

1) => bedeutet das, die Ruckler sind vom Material abhängig und nicht von der Einstellung der Grafikkarte? Ich hatte mir vorgestellt, das man die Graka auf DVI und 60Hz einstellen und dann jegliches DVD Material aus dem HTPC ruckelfrei sehen könnte.

Gruss + danke boxerfahrer
mr.pink
Stammgast
#8 erstellt: 06. Feb 2004, 00:26
@boxerfahrer:

Wenn Du ein 50 Hz Signal (also 50 Bilder pro Sekunde) auf 60 Hz (oder 59,940) abspielst, dann passen die Bilder nicht 100% in das Taktsignal. Bei langsamen Schwenks sieht man dann ein leichtes Ruckeln. Man kann damit zwar halbwegs leben, muß man aber nicht. Daher solltest Du PAL in 50 Hz zuspielen, und NTSC in 59,940 Hz.

Gruß,
Mr. Pink
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV-Z2: Lohnt DVI?
martin am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  12 Beiträge
Sanyo PLV-Z2 an DVI
haihappen18 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  4 Beiträge
Sanyo plv-z2 HDTV
pane am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  2 Beiträge
PC an Sanyo PLV-Z2: Bild stockt!
Nik2202 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  4 Beiträge
Z2 per Pc / Dvi ansteuern
Sincinaty am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  18 Beiträge
Sanyo PLV Z2 Fragen
Markus073 am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  2 Beiträge
Firmware für Sanyo PLV-Z2
dolf am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  2 Beiträge
Sanyo PLV-Z2 verkaufen will!
ObiWanKnobi am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  9 Beiträge
Sanyo PLV-Z2 mit Samsung HD-935 über DVI
Lucky1970 am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  9 Beiträge
Dbox an Sanyo PLV Z2 Beamer
Noonien am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied-Zodiac-
  • Gesamtzahl an Themen1.466.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.821

Hersteller in diesem Thread Widget schließen