DVD->Projektor: horizontale Störstreifenbalken, die vertikal wandern

+A -A
Autor
Beitrag
CeeGee
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2003, 15:11
Hallo zusammen,
tja, genauer kann ichs nicht beschreiben :-( Wenn ich Bild von der DVD über Y/C-Verkabelung an die Wand werfe fallen 3-4 hellere/dunklere Streifen auf die von oben nach unten "wandern", auffällig nur bei schwarzen Hintergründen (Sterne, Vorspänne).

"Hardware" ist Grundig Xenaro 5100, Toshiba MT100, H&K AVR 5500

Irgendjemand nen Rat wo ich suchen soll/kann, worauf das Muster hindeutet ? Hab schon so einiges probiert aber eher 'ziellos'

Danke

CeeGee
Rollei
Moderator
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 17:52
Keine Angst wir sind bei Dir.

Hast Du schon einmal einen anderen DVD-Player drangehängt?
Eventuell ist es ja der Player der nicht ok ist.
Falls es am Beamer hängt - hast Du noch Garantie?
Hat das Kabel eventuell einen schlag?

Greetings Rollei
CeeGee
Neuling
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 23:48
Hi !

> Keine Angst wir sind bei Dir.

Fein ;-)

> anderen DVD-Player drangehängt

nein, denn: bei meinem über FBAS verkabelten Laserdisc Player fiels mir zuerst auf, denke nicht Player.

> Falls es am Beamer hängt - hast Du noch Garantie?

Hoffe schon, ist 3 Monate alt

> Hat das Kabel eventuell einen schlag?

Möglich, aber da es über FBAS ja auch auftrat :-( bleibt ja eigentlich nur die Stromversorgung oder generell ein Netzbrumm/Mantelstrom, aber eben so 'wandernd', das irritiert mich so. Netz ist 50 Hz und TV doch auch, oder ?

Bei TV-Signal ist es mir noch nicht aufgefallen, slten schwarzes Bild :-(

aber danke

ciao

CeeGee
Schroeder
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2003, 08:54
Hallo,

hast du schon folgendes probiert:

Nur Y/C Verkabelung zum Beamer, alles andere rausziehen: Audio falls nicht LWL, jeden Verbindung des DVD zu anderen Geraeten, jede Verbindung des Beamers zu anderen Geraeten ausser DVD.

Beide Geraete an der selben Phase! Bild pruefen.

- Folgendes kannst du probieren wenn die Steifen weg sind:
Kabelanschluss (wenn vorhanden), SAT Schuessel wenn vorhanden. Audio/Video-Verbindungen zu anderen Geraeten. Evtl: Matelstromfilter einbauen.

- Wenn die Streifen verbleiben:
Gesamtschirmung! des Y/C Kabel an einer Seite auftrennen.
(Nicht die seperaten Schirmungen trennen)
Geraete mit 2-Pol Euro-Stecker erden!!! Viele Geraete haben dafuer hinten am Chasis eine Erdungsschraube. Am besten alle Geraete an einem gemeinsamen Punkt erden.
Erdung pruefen (ausser du wohnst in einem alten Haus ohne Erdung. Dann wirds eh kompliziert
Filter in die 230 Volt Leitung.

Ich hoffe das hilft.

Gruss
Peter
aioobe
Neuling
#5 erstellt: 21. Feb 2004, 21:29
Hi,

ich habe genau das gleiche Problem wie CeeGee, bei mir liegt es an der Antenne. Wenn ich das Kabel vom Receiver und Videorecorder entferne ist das Bild des Beamers 1a.

Aber ich möchte natürlich nicht auf Radio und Fernsehen verzichten. Gibt es irgendwie ne Möglichkeit die man zwischen schalten kann, quasi eine Erdung der Antenne oder sowas?

Receiver und Videorecorder habe ich schon geerdet, hat aber nichts gebracht.

Bitte helft mir!

-- aioobe
eox
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2004, 02:01
mantelstromfilter wie oben beschrieben hilft da.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helle Streifen wandern durchs Bild
Werma am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  8 Beiträge
Vertikal Banding: Ursache LCD oder DVD
derschröder am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  6 Beiträge
Horizontale "Welle" läuft durchs Bild
mTwCyber am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  4 Beiträge
Beamer Deckenhalterung - horizontale Ausrichtung
Flufdabu am 02.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2018  –  5 Beiträge
Horizontale Bildstörungen bei HW55
tigerwutz39 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  11 Beiträge
DLP mit Lenshift (vertikal)
hgomespere am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  10 Beiträge
wandernde horizontale Streifen beim Heimkino
dawn am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  7 Beiträge
Projektor zum Zocken und DVD guggen
super.wookie am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  3 Beiträge
Sanyo Z3000 Vertikal/ Horizotal einstellung
sanyo_3000 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  2 Beiträge
Deckenmontage Sony HW55ES-LensShift Vertikal
Saarlaender am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglieddr.acula.
  • Gesamtzahl an Themen1.466.605
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.890.539

Hersteller in diesem Thread Widget schließen