Argus Vip mit Monoblock - Astra / Hotbird - Einstellungs Problem

+A -A
Autor
Beitrag
peaceman2310
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2010, 21:23
Monoblock wie überall beschrieben, link's Montiert und auf Hotbird ausgericht, Astra wird empfangen, Hotbird nicht. Habe in der Sateinstellung Astra auf 2 / B gesetzt und Hotbird auf 1 / A , doch dann habe ich keinen emfang, weder Astra - noch Hotbird. Habe viele Einstellungen versucht, aber die führten auch nicht zum Erfolg. Vielleicht kann mir ja einer von Euch einen Tip geben wie ich es hin bekomme!!!!!!
Im vorraus schon mal vielen Dank!
peaceman
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2010, 23:45
Ganz werde ich aus der Schilderung nicht schlau. Zunächst schreibst Du vom Ausrichten der Antenne, mit
peaceman2310 schrieb:
Habe in der Sateinstellung Astra auf 2 / B gesetzt und Hotbird auf 1 / A , doch dann habe ich keinen emfang, weder Astra - noch Hotbird.

von der Zuordnung der DiSEqC-Kommandos.

Falls Du zunächst die Antenne ausgerichtet hast, ohne Dich um die DiSEqC-Zuordnungen zu kümmern, kann das so nicht funktionieren. Denn ohne aktives DiSEqC wird zunächst der A-Teil des Monoblock-LNBs angesprochen. Wenn Du diesen auf Astra ausrichtest und ihm anschließend das Kommando B zuweist, hast Du natürlich keinen Empfang mehr .

"Links" und "rechts" ist bei Antennen immer so eine Sache, kommt auf die Blickrichtung an. Mit dem westlichen Teil des LNBs wird der östliche Satellit Astra empfangen. Dieser Teil des LNBs wird nicht immer mit dem Kommando A angesprochen. Das muss man durch Abdecken des LNBs ausprobieren. Nur wenn beim Abdecken des westlichen LNB-Teils (über den Reflektor zum LNB blickend wäre das der rechte Teil) der Astra-Empfang nicht mehr möglich ist, stimmen Zuordnung der Kommandos und Ausrichtung.
peaceman2310
Neuling
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:27
Also, Monoblock ist link's (gesehen von Schüssel richtung Monoblock) Montiert. Wenn ich rechten Teil des Monoblock's abdecke habe ich keinen Astra empfang. Normal stellt man in Einstellungen - Satelitteneinstellungen - Astra
Sateellit = Astra
LMB = Uni.(9750/10600
22kHz = Auto
12v = aus
DiSEqC 1.0 = A (Empfang - B kein Empfang)
DiSEqC 1.1 = aus
Netzspannung = 13/18

Bei Hotbird egal welche Einstellung = keinen Empfang

Hoffe die Beschreibung ist verständlicher
Normal müste doch Astra DiSCqC 1.0 = B und Hotbird = A sein, so ging es bei der alten Box zumindestens!
LG peaceman
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:57

peaceman2310 schrieb:
Normal müste doch Astra DiSCqC 1.0 = B und Hotbird = A sein, so ging es bei der alten Box zumindestens!

Nein, genormt ist das nicht. Aber ich verstehe nun nicht mehr, welche Veränderung Du vorgenommen hast: Wurde das LNB getauscht, oder hast Du den Receiver gewechselt? Sprich: Waren mit dem jetzt montierten LNB, aber einem anderen Receiver beide Satelliten zu empfangen?
Volterra
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2010, 18:27

"peaceman2310"Bei Hotbird egal welche Einstellung = keinen Empfang
Hoffe die Beschreibung ist verständlicher
Normal müste doch Astra DiSCqC 1.0 = B und Hotbird = A sein, so ging es bei der alten Box zumindestens!

Was Du beschreibst trifft auch auf viele Dboxen2 zu.
Vermutlich läuft die Dbox2 hinter einem Monoblock unter der BN Software gar nicht da BN keine Veränderungen der Positionszuweisung zulässt.

Auch unter Linux Neutino gibt es jede Menge Problemschilderungen, wenn ein Monoblock werkelt da im Image (service xml) Astra1 die 1 oder A und Hotbird die 2 oder B vorprogrammiert ist.

Da muss man dann die Reihenfolge in den sevice xml über einen Editor am PC auf 0 und 1 ändern.

Das geht aber mit vielen Receivern nicht. Welches Fabrikat bei Dir werkelt weiss ja außer Dir niemand. Ein Wechsel der standardmäßigen Zuweisung unter "DiseqC Einstellungen" reicht oft nicht.
Das ist der Grund warum ich keinen Finger bewege, wenn bei Freunden aus dem Sportclub ein Monoblock werkelt.
peaceman2310
Neuling
#6 erstellt: 02. Mrz 2010, 20:48
Bin Umgezogen und habe mir ne neue 80ziger Schüssen Montiert mit neuem Monoblock. Receiver Argus VIP, auch neu. In der Alten Wohnung ging es, mit dem Älteren Argus, ohne VIP.
Werde die Tage noch mal genau schecken, ob die Schüssel 100%tig richtig steht. Kann ja vielleicht sei, das die Einstellung der Schüssel doch nicht 100%tig steht. Obwohl ich mir ziehmlich sicher bin das es richtig ist. Vielleicht liegt es ja am Argus VIP! Wollte mir eigendlich die Dreambox 8000 holen, muss aber noch ein wenig sparen, da sie ja 1000€ kostet. Auf jedeb Fall Danke schon mal für Eure Antworten!!!!
peaceman
peaceman2310
Neuling
#7 erstellt: 02. Mrz 2010, 20:55
PS: Schüssel mit dem Argus VIP draussen eingestellt!!!!
......Wolte ich noch nachreichen.....!
peaceman
Volterra
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2010, 12:46

peaceman2310 schrieb:

Werde die Tage noch mal genau schecken, ob die Schüssel 100%tig richtig steht. Kann ja vielleicht sei, das die Einstellung der Schüssel doch nicht 100%tig steht. Obwohl ich mir ziehmlich sicher bin das es richtig ist.

Da ja mitgeteilt wurde, dass mit der vorgenommenen Schüsseljustierung Astra1 empfangen wird, obwohl Hotbird im Fokus angepeilt wird, dürfte das Hotbird-Empfangsproblem nicht an der Schüsseljustierung liegen.

Es gibt überigens auch einige (wenige) Monoblocks, bei denen im Receiver an Astra die 1 und an Hotbird die 2 vergeben werden muss.

Wollte mir eigendlich die Dreambox 8000 holen

Dann gehörst Du zu den richtigen Satgurus die viel Geld investieren. Deshalb darf die Frage erlaubt sein, warum Du ausgerechnet bei der wichtigsten Komponenete einen Monoblock gekauft hast.

Wenn nur ein Empfangsplatz versorgt werden muss, wirfst Du das Ding in die Tonne, kauftst einen Multifeedhalter, 2 Single LNB von Alps und einen 2/1 DiseqC Schalter von Spaun für zusammen ca. 60 Euro und jut isses.

Wie man dabei vorgeht steht hier:
http://sat.beitinger.de/lnb_abstaende.html
Da steht auch was der Autor von Monoblocks hält.
raceroad
Inventar
#9 erstellt: 03. Mrz 2010, 13:02
Astra wird ja nur mit der DiSEqC-Einstellung A empfangen, nicht aber mit B. Also reagiert das LNB auf den Schaltbefehl.

Allerdings ist aus meiner Sicht noch nicht klar, ob der B-Teil des LNBs auch funktioniert. Daher scheint es mir sinnvoll, den aktuell frei schwebenden A-Teil in der Feedhalterung zu befestigen und dabei das LNB um 180° zu drehen (also auf den Kopf zu stellen), so dass der B-Teil an die Stelle des Astra-Feeds rückt.

Wäre in dieser Konstellation mit der DiSEqC-Einstellung B Astra nicht zu empfangen, läge der Fehler nach meinem Verständnis am LNB. Empfang von Astra könnte hingegen darauf hindeuten, dass Monoblock und Antenne von der Geometrie her nicht zusammenpassen. Mich überzeugt – wie Volterra auch – die Lösung mit sauber einzustellenden Einzel-LNBs + separatem DiSEqC-Relais mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monoblock - Astra 23,5 oder Hotbird?
Mandulli am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  5 Beiträge
Bildstörung Edision Argus VIP
Phil04 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  12 Beiträge
Frage zu Edition Argus vip
Hobre0815 am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  9 Beiträge
Monoblock Hotbird und Astra
alexmuc2007 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  6 Beiträge
Frage zu Monoblock Astra/Hotbird.
tictactho am 24.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  26 Beiträge
Kein Hotbird mit Monoblock
Ductor am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  16 Beiträge
Astra und Hotbird via Monoblock einrichten
Kohlrabe am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  4 Beiträge
Dreambox 500s Probleme: Monoblock LNB Hotbird/Astra
gag-fu am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  6 Beiträge
Welche twin monoblock für Astra&Hotbird?
El_Greco am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  46 Beiträge
Astra 28,2 mit Twin Monoblock?
Gildin am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedNailix
  • Gesamtzahl an Themen1.420.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.804

Hersteller in diesem Thread Widget schließen