Astra 19,2E Empfang da , aber gelegentlich Signalaussetzer - was tun?

+A -A
Autor
Beitrag
maxus1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Mai 2010, 09:57
Hallo Leute, habe seit gestern einen humax HD Fox an eine SelfSat H10D2. Hatte es nun geschafft nach langem ausrichten den Astra 19,2 zu finden,mittels Schwaiger SatFinder, allerdings hat der SatFinder angezeigt, dass das Level auf ca.30% ist und die Qualität auf ca 70-80% ist. Dann hab ich einen suchlauf gestartet und habe auch die richtigen Sender drin, aber alle paar Minuten zeigt mir der Humax an, dass er ein zu schaches oder kein Signal bekommt, dann nach paar Sekunden ist es aber wieder da... Kabel ist ein selbstbau von Hama- vierfach geschirmt.

Muss ich die Antenne nochmal genauer ausrichten?

Was kann ich denn tun, damit ich keine Aussetzer mehr habe?

Wiegesagt Bild ist Top da, aber leider mit signalaussetzern.

Hoffe ihr koennt mir helfen!

Gruß max


[Beitrag von maxus1 am 23. Mai 2010, 10:21 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2010, 10:38
satfinder zeigen nur einen pegel an, ausser du hättest den professionellen schwaiger gehabt, der hat aber auch nur led's für stärke und qualität drauf, also keine % angaben.

sind in dem fall wohl die pegel, die der humax anzeigt. 30% stärke sind etwas gar wenig, obwohl es eigentlich auf die qualität anhommt, und die ist soweit hoch genug,

beim HD Fox ist sonst eher das problem, dass der aussetzer macht, weil bei kurzen kabeln das signal zu stark ist. die selfsat hat doch so eine folie dabei, die das signal dämpft und damit schlechtwetter simuliert. wenn nicht schon geschehen, mit dieser nochmals genauer ausrichten.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 10:49 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Mai 2010, 10:40
Ok werd ich machen, danke dir. Und uebrigens, es ist der professionelle schwaiger den ich hab.

Du meinst also diese Folie immer drauflassen??
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 23. Mai 2010, 10:43

maxus1 schrieb:
...Du meinst also diese Folie immer drauflassen??

Nur zum einmaligen Einnorden der Schüssel anbringen, danach kommt sie logischerweise runter.
Dubai-Fan
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2010, 10:48
@Duke44

vielleicht kann man sich dann mit der folie den dämfungsreglegler für das HD Fox problem sparen.
maxus1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Mai 2010, 10:48
Ok..... Hatte sie ohne diese Folie ausgerichtet, da ich dachte, das Signalmuss so stark sein wie moeglich....

Kann diese Stoerung keine andere Ursache haben, als das das Signal zustark am Hd-Fox ankommt??
Dubai-Fan
Inventar
#7 erstellt: 23. Mai 2010, 10:52
der sinn der folie ist ja, wenn du bei strahlendem sonnenschein wie gestern ausrichtest, schlechtwetter vorzutäuschen. wenn du mit der folie auf max. pegel ausrichtest, ist es ja dann bei schönwetter automatisch top.

wie lange ist das antennenkabel und hast du die F-Stecker korrekt aufgeschraubt?


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 10:57 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2010, 10:54

Dubai-Fan schrieb:
...vielleicht kann man sich dann mit der folie den dämfungsreglegler für das HD Fox problem sparen.

Wie schei.. sieht das denn dann aus?

Natürlich ist dies auf die Schnelle die beste Möglichkeit ne Übersteuerung des Tuners zumindest ansatzweise auszuschließen.


maxus1 schrieb:
...Kann diese Stoerung keine andere Ursache haben, als das das Signal zustark am Hd-Fox ankommt??

Doch, wenn das Kabel zu lang ist. Aber über die Info der Kabellänge verfügen wir noch nicht. Die Glaskugel schweigt sich heute darüber wieder aus.
maxus1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Mai 2010, 10:57
Wiegesagt iich hab ohne Folie auf Maximalpegel ausgerichtet. Sollte ich nochmal ausrichten mit Folie ?


Wenn der SatFindermir anzeigt daser den Astra drin hat, sollteich es dann dabeibelassen , oder noch probieren die Qualitaet/Level Anzeige besser hinzukriegen??

Schonmal danke fuer eure Hilfe,ist bestimmt anstrengend mit mir.
maxus1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 23. Mai 2010, 11:00
Das Kabel ist 20m lang hat eine Abschirmung von 100dB. Ich werde es noch kuerzen, wenn esdaran liegen koennte, da ich effektiv nur so 10m brauch.
Duke44
Inventar
#11 erstellt: 23. Mai 2010, 11:00

maxus1 schrieb:
...Sollte ich nochmal ausrichten mit Folie ?

Definitiv ja für bestmöglichen Empfang und beste Schlechtwetterreserve.

maxus1 schrieb:
...Ich werde es noch kuerzen, wenn esdaran liegen koennte...

Erst mal so belassen zum Einrichten.


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 11:02 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2010, 11:02
der satfinder ist nur dazu da, um überhaupt einen sat zu finden. der prof. schwaiger zeigt ja sogar noch welcher. die feineinstellung macht man dann mit dem receiver, da hier die anzeige ja viel feiner ist mit % oder dB angaben. voraussetzung ist natürlich freie sicht auf den tv.

nochmals zum F-Stecker. so sollte die korrekte montage in etwa aussehen: http://www.xmediasat.com/shop/seite/f-stecker-montage.htm

hier noch eine: http://www.acmediaco...F-Steckermontage.htm


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 11:17 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Mai 2010, 11:12
Alles klar dann bedanke ich mich schonmal bei euch... Werde das so machen und nachher nochmal Rueckmeldung geben
maxus1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Mai 2010, 16:08
So,die Stärke liegt bei 100% sagt der Humax und die Qualität bei 50-60%,gemessen auf SAT1 HD.


Ich werde jetzt diese Folie raufmachen.


Reicht 60% Qualität denn?


So,Folie ist drauf,aber jetzt empfängt er kein Signal.


[Beitrag von maxus1 am 23. Mai 2010, 16:10 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2010, 16:14
wie jetzt, 100% stärke ohne folie? vorher hattest du doch nur 30%? hast du ohne folie noch etwas nachgerichtet?


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 16:15 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#16 erstellt: 23. Mai 2010, 16:15
Du sollst die Feinausrichtung der Antenne mit der Folie vornehmen und nicht ohne und dazu das Menü des Humax benutzen. Das heißt mit aufgelegter Folie den maximalen Signal-/ Empfangspegel und vor allem den höchsten Qualitätspegel einstellen.

Qualitätspegel hat Vorrang vor Signalpegel!!!

Erst danach Folie wieder ab und die Werte im Menü des Humax anschauen.


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 16:19 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Mai 2010, 16:22

Dubai-Fan schrieb:
wie jetzt, 100% stärke ohne folie? vorher hattest du doch nur 30%? hast du ohne folie noch etwas nachgerichtet?



30% hat der SatFinder angezeigt..Richte jetzt mit Folie neu aus.
Dubai-Fan
Inventar
#18 erstellt: 23. Mai 2010, 16:26
eeek.....ach so. hättest du das vorher gesagt. der HD Fox hat mit 100% stärke ein zu starkes signal, welches die aussetzer verursacht und dieses muss mit einem dämfungsregler reduziert werden.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 16:26 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 23. Mai 2010, 17:00

Dubai-Fan schrieb:
eeek.....ach so. hättest du das vorher gesagt. der HD Fox hat mit 100% stärke ein zu starkes signal, welches die aussetzer verursacht und dieses muss mit einem dämfungsregler reduziert werden.



Achso Mist....Nun ist alles wieder Futsch ....

Naja,aber hatte davor nicht mit Folie eingemessen...
Dubai-Fan
Inventar
#20 erstellt: 23. Mai 2010, 17:08
das ist nicht das problem. der HD Fox hat mit 100% signalstärke schwierigkeiten. du musst also die signalstärke verringern, weil der tuner zu empfindlich ist und mit 100% die volle dröhnung abbekommt. es kann eben auch ein zu starkes stärkesignal aussetzer verursachen, nicht nur ein zu schwaches.

es gab in dieser woche schon einige HD Fox besitzer, mit demselben problem.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 17:50 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 23. Mai 2010, 17:38
Ok und das geht nur mit sonem Dämpfungsteil ja?Nicht anders?
Duke44
Inventar
#22 erstellt: 23. Mai 2010, 17:39

Dubai-Fan schrieb:
... es kann eben auch ein zu starkes qualisignal aussetzer verursachen, nicht nur ein zu schwaches ...

Und ich dachte immer das man vom Qualitätspegel (Schlechtwetterreserve) nie genug haben kann.

Hat der Fox da ne Eigenart, das wäre ja richtig übel!!!


maxus1 schrieb:
...Nicht anders?

Doch,und zwar mit nochmal mindestens 30m Kabel dazwischen zum Receiver.


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 17:41 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#23 erstellt: 23. Mai 2010, 17:53
lach...natürlich signalstärke. habs korrigiert. bin schon ganz kirre von der vielen schreibere heute.

ja, der HD Fox ist da etwa gleich übersteuerungszickig, wie die eingebauten sat-tuner in den sony tv's, wenn 100% reindröhnen


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 17:55 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#24 erstellt: 23. Mai 2010, 17:58

Dubai-Fan schrieb:
... bin schon ganz kirre von der vielen schreibere heute...

Dann mach es doch so wie ich gerade --> Biergarten bei Nachbar`s, Brätel essen und vor allem
und halt nur nebenbei was zum Besten geben


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 18:00 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 23. Mai 2010, 20:55
Hab's aufgegeben....War stundenlang oben auf der Leiter mit dem Schwaiger SF9000Plus Satfinder,aber hatte Astra 19,2E nur einmal ganz drin,leider auch nur mit schlechter Qualität....beim kleinsten Antennenwackler,z.B. Schrauben zu ziehen,ist der Satellit sofort weg.Anders z.B. bei Eurobird,da kann ich richtig gut drehen und Feintuning machen....
Duke44
Inventar
#26 erstellt: 23. Mai 2010, 21:03

maxus1 schrieb:
...War stundenlang oben auf der Leiter mit dem Schwaiger SF9000Plus Satfinder,aber hatte Astra 19,2E nur einmal ganz drin,leider auch nur mit schlechter Qualität...

Poste doch mal ein Foto auf dem man sieht, wie Du die Selfsat am Haus montiert hast. Das Ganze klingt irgendwie seltsam, so als ob in der Sichtlinie zum Satelliten was im Wege steht.

Check mal ab ob dem so ist --> und zwar hier
Dubai-Fan
Inventar
#27 erstellt: 23. Mai 2010, 21:07
kann ja nicht sein.immer vorausgesetzt du hast keinen hindernis im weg, gebäude, bäume oder sonstiges.

das wichtigste ist ja, dass die selfsat befestigungm resp. der ausleger im lot ist. dann muss zuerst die elevation (neigung) für Astra 19,2 auf der skala korrekt eingestellt werden. erst dann macht man den azimuth und da sollte der schwaiger ja dann sofort anspringen.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 21:08 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Mai 2010, 21:09

Duke44 schrieb:

maxus1 schrieb:
...War stundenlang oben auf der Leiter mit dem Schwaiger SF9000Plus Satfinder,aber hatte Astra 19,2E nur einmal ganz drin,leider auch nur mit schlechter Qualität...

Poste doch mal ein Foto auf dem man sieht, wie Du die Selfsat am Haus montiert hast. Das Ganze klingt irgendwie seltsam, so als ob in der Sichtlinie zum Satelliten was im Wege steht.

Check mal ab ob dem so ist --> und zwar hier



Ich stell mich da leider etwas dumm an,was soll ich denn auf der seite jetzt genau machen??Hab meine Adresse eingegeben,und dieser Strich von der Antenne da ist rot.


Bei mir sind ca.20-25m entfernt 2 Birken....


[Beitrag von maxus1 am 23. Mai 2010, 21:10 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#29 erstellt: 23. Mai 2010, 21:17
- Postleitzahl und Straße + Hausnummer eingeben
- Astra 19.2 auswählen
- die Option --> show obstacle anklicken --> oben rechts
- mit dem grünen Zeiger auf Dein Haus an die Stelle wo die Selfsat postiert ist gehen
- mit dem roten Zeiger auf das Hindernis gehen
- Entfernung d und Höhe h ablesen

am besten mal nen Screenshot machen und hier reinstellen

und mal dasselbe für Eurobird machen --> Linie immer noch rot?


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 21:19 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 23. Mai 2010, 21:32
Hatte davor nicht richtig eingestellt,deswegen war die Linie rot.

Astra

Eurobird
Dubai-Fan
Inventar
#31 erstellt: 23. Mai 2010, 21:38
ich würd mal sagen voll die bäume im weg, wenn die höher wie 8,7m sind. deine signalaussetzer kommen dann wohl eher von den windbewegungen im blätterwerk. gibt dann wohl an diesem standort nur im laubfreien winter satempfang.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 21:47 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 23. Mai 2010, 21:44
Würde da eine große Parabol Antenne Abhilfe schaffen?Die könnte dann auch iwie aufs Dach oder so.
Duke44
Inventar
#33 erstellt: 23. Mai 2010, 21:45
Ja Ja die Birken.

Das sieht nich gut aus. Wie ist denn die von Dir geschätzte Höhe der Bäume?

Es kann nämlich gut sein, das Du Eurobird 9A durch die Birken durch noch relativ gut bekommst (wenig Blätter im Weg oder Birke kleiner) und bei Astra 19.2 das Ganze signaltechnisch doch sehr geblockt wird durch den Blätterwald bzw. die Höhe

Also hol schon mal die Kettensäge , ne ne war`n Witz

Edit: Je höher der Spiegel angebracht ist, desto besser sind die Aussichten, da zu der im Dishpointer angegebenen Höhe (Boden) noch die Spiegelhöhe dazuaddiert werden sollte. dies ergibt dann die Gesamthöhe, die das Objekt max. haben darf.


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 21:51 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 23. Mai 2010, 21:47
Die Bäume wird ich auf ca. 15-20m hoch schätzen...Sind ziemlich groß...dachte da sie auch ca. 20m entfernt sind sollten sie kein Hinderniss darstellen.
Duke44
Inventar
#35 erstellt: 23. Mai 2010, 21:53
Da hilft wohl nur die Selfsat mal ein Stockwerk höher anzubringen und hoffen das es reicht, da die Baumhöhe doch sehr groß ist.
Dubai-Fan
Inventar
#36 erstellt: 23. Mai 2010, 21:58
dishpointer sagt ja, dass die birken 15m entfernt sind und somit max. 8,7m bei dieser distanz hoch sein dürfen. als test kann man einen kosmetikspiegel mit klebeband auf der selfsat anbringen. wenn du dann da mehr bäume wie himmel drin siehst, ist der fall klar.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 21:58 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 23. Mai 2010, 21:59
Alles klar....

Würde denn eine Parabolantenne da "durch" kommen?
Duke44
Inventar
#38 erstellt: 23. Mai 2010, 22:07
Mit 1,20m Durchmesser wäre da schon was machbar. Aber das Ding auf`m Haus --> nicht wirklich. Oder Du wartest, bis es wieder Winter wird.

Das Wichtigste bei Dir ist an Höhe zu gewinnen. Daher mal versuchen, ob die Antenne an dem Erkervorbau (oder was auch immer das ist) der linken Dachhälfte (wo auf dem Bild der grüne Zeiger sitzt) angebracht werden kann.

Edit: Sinn der Sache ist der, das dadurch sich die Position um sagen wir mal 5m nach hinten verschiebt und dadurch man den Abstand zum Hindernisobjekt vergrößert und somit die Höhe nach unten geht, die das Objekt max. haben darf.


[Beitrag von Duke44 am 23. Mai 2010, 22:11 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 23. Mai 2010, 22:09
Ja,ich werd das Ding morgen weiter nach oben anbringen.....

Wenn die Baeume dann nicht mehr stören,müsste sich der 19,2er Astra so verhalten wie Eurobird,Hotbird 23,5 Astra,also das ich die richtig gut drin hab und auch feinjustieren kann...
Dubai-Fan
Inventar
#40 erstellt: 23. Mai 2010, 22:09
leider nein. es heisst ja immer so schön, freie sicht nach süden. die signalqualität wär dann zwar höher, aber das problem ist ja das blätterwerk, was die dauerenden schwankungen beim pegel verursacht.

hättest du wohl gut kontrollieren können, wenn du beim humax mit der infotaste mal eine weile die signalbalken eingeblendet hättest. bei korrektem empfang sind die schwankungen bei der qualität nur sehr klein im grünen bereich. bei dir hat es wohl je nach wind von rot bis grün pulsierend alles gegeben.


[Beitrag von Dubai-Fan am 23. Mai 2010, 22:11 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 23. Mai 2010, 22:18
Ok,so ein Mist....DVB-S ist der Knaller,aber mit Unterbrechungen nicht...

Werde jetzt schlafen gehen und morgen nochmal genau gucken und ummontieren,ausrichten usw. und dann wieder berichten..

Euch eine gute Nacht und nochmal vielen vielen Dank für die Hilfe!
maxus1
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 24. Mai 2010, 19:22
So,habe alles mögliche probiert,Antenne so hoch geschraubt wie nur für mich möglich,anderen Standort der Selfsat genommen usw. Wir kriegen den 19,2er einfach nicht rein mit der Selfsat,den 23,5er ohne weitere Probleme und auch mit 100% Qualität.


Was kann ich denn jetzt tun um DVB-S genießen zu können?
Duke44
Inventar
#43 erstellt: 24. Mai 2010, 19:36

Dubai-Fan schrieb:
... freie Sicht nach Süden...

Das und nur das ist die Problemlösung. Alles Andere ist kalter Kaffee.

Es ist leider so und man kann da nicht viel dran ändern.

Außer mit ner 2,50m Schüssel im Vorgarten und selbst die muss durch die Bäume.
Dubai-Fan
Inventar
#44 erstellt: 24. Mai 2010, 21:42
hast du bei dishpointer mal nachgeschaut, wo Astra 23,5 durchläuft. evt. würde es ja an der rechten hausecke gehen, wobei es etwas schwierig ist auf dem photo abzuschätzen, wie hoch das gebäude schräg gegenüber ist. den grünen knubbel als mal bei Astra 19,2 an die rechte hausecke platzieren und die grüne linie mit der von Astra 23,5 an der linken hausecke vergleichen.


[Beitrag von Dubai-Fan am 24. Mai 2010, 21:42 bearbeitet]
maxus1
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 24. Mai 2010, 21:46
Hatte die Selfsat heute an die rechte Hausecke gebaut....auch einen Tick höher....ohne Erfolg...
Dubai-Fan
Inventar
#46 erstellt: 24. Mai 2010, 22:15
hmm....an der rechten ecke gehts dann wohl voll in den giebel des nachbargebäudes rein. hast du oberhalb des erkers nicht irgend ein fenster unter dem dachfirst, um da mal zu probieren?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Empfang ASTRA 19,2E
mordox am 21.04.2021  –  Letzte Antwort am 21.04.2021  –  7 Beiträge
Samsung Fernseher empfängt kein Astra 19,2E Signal
ErdnaMat am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  4 Beiträge
Empfang von RTL, SAT1 etc. ohne Receiver bei Astra 19,2E
fredessah am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  8 Beiträge
Astra Hotbied empfang
Imad am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  3 Beiträge
ASTRA Empfang plötzlich weg!
peterpan81 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  13 Beiträge
Astra HD - mal Empfang; mal kein Empfang
mgottburg am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  14 Beiträge
Empfang Astra 1 F
Rasti1964 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  6 Beiträge
Astra kein Empfang mehr
wfmicha am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  6 Beiträge
Schlechter Astra 19.2 Empfang
Tinga84 am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  2 Beiträge
kein Astra Empfang
skywalker27 am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen