TV neu, Schüssel neu und nichts funktioniert!

+A -A
Autor
Beitrag
einfachich
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Mai 2011, 09:41
Hallo,
nachdem mir in den letzten 2 Tagen sowohl der Spiegel als auch der TV kaputt gegangen sind, kämpfe ich seit gestern mit dem Anschluss der Neugeräte.
Die Schüssel wurde am "alten" Platz montiert, Standort müsste also passen. Beim neuen TV handelt es sich um einen LG 32D, der Sat-Receiver ist ein SR 3102.
Mein Problem: der Suchlauf findet einfach keine Programme.Hab schon diverse Einstellungen verändert, aber irgendwie hab ich das Gefühl, Receiver und TV finden einfach nicht zusammen.
Mir gehen wirklich langsam die Ideen aus.

Hat vielleicht jemand eine Idee oder kann mir eine idiotensichere Anleitung geben?

Bin für jeden Hinweis dankbar!
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2011, 10:10

einfachich schrieb:
...Die Schüssel wurde am "alten" Platz montiert, Standort müsste also passen...

Und die Ausrichtung? Wie hast Du denn die neue Schüssel feinjustiert?

Satellitenempfang für Einsteiger
einfachich
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Mai 2011, 10:21
Ich hab die Schüsseln einfach ausgetauscht, die Ausrichtung stimmt.
Ich finde unter SR 3102 nur den vom Comag, der angeblich keinen RGB-Ausgang hat (?). Weiß jetzt leider nicht, ob meiner auch von Comaq ist (sieht zumindest mal anders aus), aber könnte das eventuell der Grund sein?
Gemini02
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mai 2011, 10:34
Warum kaufst Du einen neuen TV der keinen DVB-S Tuner hat ??

Hättest Dir den Receiver sparen können, und somit ein Gerät und Kabel weniger

Du mußt im TV Menue das Programm wählen das dem entsprechenden Scart-Eingang zugewiesen ist, meist AV1.

Und einfach die Schüssel tauschen ?? die Ausrichtung muß exakt stimmen.

Gemini
einfachich
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Mai 2011, 10:42
Die Richtung stimmt exakt.

Und AV weiß ich auch,bin ja net doof. Aber es funktioniert trotzdem net.
Duke44
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2011, 10:59

einfachich schrieb:
...Ich finde unter SR 3102 nur den vom Comag, der angeblich keinen RGB-Ausgang hat (?)...

Boca SR3102

Das ist ja noch ein alter analoger Bolide.

einfachich schrieb:
Die Richtung stimmt exakt...

Wie hast Du das und vor allem mit welchen Messmitteln überprüft?
LordElmchen
Inventar
#7 erstellt: 01. Mai 2011, 11:02
Mal anderes Scart-Kabel probieren. Eventuell gibt es Kontaktprobleme.

Ich frage mich nur wie man eine Justierung hinbekommt ohne überhaupt ein Bild auf seinem TV zu sehen (außer man hat noch die Möglichkeiten mit ensprechender Mess-Hardware).

Sat-Kabel ist noch das alte? Mal Kabel/Stecker auf Sitz/Defekte/Kurzschlüsse gecheckt.

BTW: Mit dem Receiver wird es in einem Jahr dunkel. Also rechtzeitig dran denken auf und auf einen digitalen Receiver umzusteigen.


[Beitrag von LordElmchen am 01. Mai 2011, 11:15 bearbeitet]
einfachich
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Mai 2011, 11:05
Vielleicht könnte jemand meine Frage bzgl. des RGB beantworten anstatt sich so auf die Richtung einzuschießen?!
Gemini02
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Mai 2011, 11:11
Da Du ja nicht doof bist, und unsere Tips alle Blödsinn sind hab ich nur noch einen Tip :

Hilf Dir selbst, dann ist Dir geholfen !

Gemini

P.S. : Mit Deinem Ton kommst Du hier nicht weit !
LordElmchen
Inventar
#10 erstellt: 01. Mai 2011, 11:12
Fehlendes RGB ist mit Sicherheit nicht der Grund deines Problems.
Der Receiver gibt FBAS über Scart aus. Und damit kommt der TV klar. Daher auch Tipp mit dem anderen Scart-Kabel um mechanische Probleme auszuschliessen.
einfachich
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Mai 2011, 11:13

LordElmchen schrieb:
Mal anderes Scart-Kabel probieren. Eventuell gibt es Kontaktprobleme.

Ich frage mich nur wie man eine Justierung hinbekommt ohne überhaupt ein Bild auf seinem TV zu sehen (außer man hat noch die Möglichkeiten mit ensprechender Mess-Hardware).

Sat-Kabel ist noch das alte? Mal Kabel/Stecker auf Sitz/Defekte/Kurzschlüsse gecheckt.

BTW: Mit dem Receiver wird es in ein Jahr dunkel. Also rechtzeitig dran denken auf einen digitalen Receiver umzusteigen.


Das Sat-Kabel ist auch neu. Das war gestern eigentlich meine letzte Hoffnung. Das Scart-Kabel hab ich allerdings noch nicht ausgetauscht.

Danke für den Hinweis zwecks Receiver. Werd mich morgen wohl mal umguggen. Irgendeine Empfehlung?
einfachich
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Mai 2011, 11:18

LordElmchen schrieb:
Fehlendes RGB ist mit Sicherheit nicht der Grund deines Problems.
Der Receiver gibt FBAS über Scart aus. Und damit kommt der TV klar. Daher auch Tipp mit dem anderen Scart-Kabel um mechanische Probleme auszuschliessen.


Ah okay.Dachte nur,ich frag mal nach, da das scheinbar schon bei anderen vorgekommen ist.
einfachich
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Mai 2011, 11:21

Gemini02 schrieb:
Da Du ja nicht doof bist, und unsere Tips alle Blödsinn sind hab ich nur noch einen Tip :

Hilf Dir selbst, dann ist Dir geholfen !

Gemini

P.S. : Mit Deinem Ton kommst Du hier nicht weit !


Ich hab nie behauptet, dass die Tips Blödsinn sind. Ich bin ja dankbar für jeden Hinweis und das hab ich auch gesagt.

Deinen Ton fand ich auch nicht gerade nett.Dann sind wir ja quitt
hgdo
Moderator
#14 erstellt: 01. Mai 2011, 12:40
Wenn du die Schüssel nur ausgetauscht und nicht mit Hilfe eines Messgerätes oder Receivers justiert hast, stimmt die Ausrichtung zu 99 % nicht.

Solange das nicht erfolgt ist, erübrigt sich jede weitere Diskussion.

Die Frage nach RGB verstehe ich nicht. Offenbar kannst du ja das Receivermenü am TV sehen oder wie startest du den Suchlauf?
einfachich
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Mai 2011, 17:31
Tja,so kann's gehen.Die Schüssel war richtig justiert.Und siehe da,ganz ohne Messgerät und Rreceiver.
Problem ist behoben.
LordElmchen
Inventar
#16 erstellt: 01. Mai 2011, 17:33
Und was war die Ursache des Problems?
Kakuta
Inventar
#17 erstellt: 01. Mai 2011, 18:07

einfachich schrieb:
Und AV weiß ich auch,bin ja net doof.

Vielleicht war diese Aussage doch nicht ganz richtig vom TE, ganz umsonst wird er nicht direkt nach seiner letzten Anwort seinen Account gelöscht haben.

Kakuta
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schüssel neu ausrichten?
B.A.Barracus am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  5 Beiträge
neue Schüssel - nichts funktioniert?
Paix am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  3 Beiträge
Sat-Schüssel neu Ausrichten
Sebischn am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  6 Beiträge
TV (neu) findet LNB(neu)/Satellit nicht
GivenUp am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Neue LNB, Schüssel neu ausrichten?
DNow41 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  9 Beiträge
SAT Schüssel neu ausrichten? Sinnvoll?
ImhaeuDi am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  9 Beiträge
SAT Schüssel neu und wie ausrichten?
zippel am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  5 Beiträge
Troubleshooting neu installierte Anlage
AbsoluterBeginner2 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  2 Beiträge
Sat-Schüssel
Katy am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Alles Neu, die Ggroße Lösung
RWErene81 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedtom8557
  • Gesamtzahl an Themen1.528.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.246