Plötzlich kein Satempfang mehr - woran könnte es liegen

+A -A
Autor
Beitrag
Danny123
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2012, 22:06
Ich habe ein ganz blödes sowie seltsames Problem. Von jetzt auf gleich habe ich keinen Satempfang mehr. Als ich die Schüssel ausgerichtet habe, habe ich keine 5 Min gebraucht und alle Sender in guter Qualität reinbekommen und schaue nun schon seit 4 Jahren so. Nun kann ich sie drehen wie ich will und habe absolut Null Empfang. Habe auch schon andere Positionen ausprobiert....

Seit der Abschaltung des analogen Signals hatte ich zuerst mit Empfangsstörungen zu kämpfen. Das betraf in erster Linie ARD/ZDF HD. Nun geht nix mehr. Ich nutze folgende Geräte:

- Selfsat H10
- Dreambox DM800

Um auszuschließen, dass eines der Geräte Defekt ist, habe ich ne andere Satantenne und Dreambox verwendet und auch ein anderes Kabel verwendet. Das bringt aber auch kein anderes Ergebnis. Der Satfinder der Dreambox schlägt immer wieder mal kurz aus, auch wenn ich die Schüssel gar nicht bewege ode diese auf dem Biden liegt, wo eigentlich gar kein Empfang möglich ist. Wieso dann der kurze Signalausschlag?

Hat jemand ne Erklärung dafür?
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2012, 09:00
Wenn nicht ein Baum in deine Empfangrichtung ragt oder ein Hausgerüst davor hängt und der Empfang plötzlich weg ist, dann ist es meistens das LNB oder dessen F-Stecker.
Verdrehen tut sich ein Spiegel nur bei sehr heftigen Sturm oder wenn auf dem Balkon jemand dagegenstößt. Daher ist ein Verstellen des Spiegels kontraproduktiv, da du nun nicht mehr weist, ob es an deiner Ausrichtung oder an etwas anderem liegt.
Spiegel und Receiver zu dir zu tragen ist nicht hilfreich, wenn du nicht 100% weist, dass beides funktioniert. Dein Receiver woanders testen, hätte genügt.
Wenn die beiden anderen Teile in Ordnung sind, dann kann es ja nur noch an deinem Kabel liegen (manchmal zieht es bei Fensterdurchführungen den Innenleiter raus) oder an den F-Steckern.
Danny123
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2012, 09:07
meine Dreambox ist nicht defekt, das habe ich getestet. Hatte ja auch mit der Dreambox meines Bruder getestet, bei der auch kein Empfang möglich ist. Ein anderes Kabel habe ich auch verwendet. Aber das habe ich alles schon geschrieben... ;-)

Bäume sind schon da, aber die sind ja nicht innerhalb eines Tages um 10m gewachsen...
Teoha
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2012, 09:23
Hi,

wie KuNiRider auch schon schrieb: In den allermeisten Fällen wo von "plötzlichem" Verlust des Empfangs die Rede ist, ist das LNB defekt.

Austauschen. Nimm Markeware als Ersatz, z.b. von ALPS. Recht günstig und gut.

Gruß
Danny123
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jun 2012, 09:41
ich habe einen nagelneuen LNB gekauft und zwar den hier...

http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2012, 09:50
Das LNB ist ok + der Rest ist nach deinen Aussagen auch ok ...
--> Dann kann es nur an der Ausrichtung liegen! z. Bsp. weil ein normaler Spiegel viel steiler steht als deine Selfsat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kein Satempfang mehr
christofk am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  4 Beiträge
Satempfang
karlchen0007 am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  3 Beiträge
Plötzlich null Empfang. Woran könnte es liegen?
Techflaws am 09.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  7 Beiträge
Satempfang
andy1975 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  12 Beiträge
Kein SATempfang über SCART
AUTScarab am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  10 Beiträge
Kein Satempfang wegen Signalstärke
Lesa am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Unerklärlicher Satempfang
Cheerioh am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  4 Beiträge
PLötzlich kein Bild mehr .
Tranci am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.10.2018  –  7 Beiträge
Plötzlich kein Empfang mehr
mink100 am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  6 Beiträge
Plötzlich kein Sat empfang mehr
vogel1986 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedPickeldi
  • Gesamtzahl an Themen1.528.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.409