Schüssel ausrichten => HILFE!!!

+A -A
Autor
Beitrag
BlueSkyX
Inventar
#1 erstellt: 03. Mrz 2005, 09:53
Habe es nun endlich geschafft die Schüssel zu montieren, kabel zu verlegen etc. Nur beim ausrichten kriege ich die Krise!

Zur Ausgangslage:

- 85er Alu-Schüssel
- Alps Quattro LNB
- Technisat Multischalter (ca. 20 Meter von der Schüssel weg)
- 4 Leitungen zu Receivern (5-20 Meter)

Problem ist, dass die Garagenwand, an der die Schüssel montiert ist, leicht schräg ist und der vertikale Winkel von 30,5 Grad, den ich an der Schüssel einstellen müsste, somit nicht stimmt.

Wer kann mir Tipps geben wie ich die Schüssel möglichst einfach ausrichten kann ohne mehrere Stunden an dem Ding zu drehen!?
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2005, 12:44
Du wohnst also bei den Grätenschädeln, oder warum suchst du den ASTRA so tief? Eigentlich liegt er so bei 33-34° Die Höheneinstellung eines Offsetspiegels ist aber längst nicht so Kritisch wie die seitliche Entweder du Unterlegst deinen Wandhalter bis du im Wasser bist, oder du mist den Fehlwinkel mit GEO-Dreieck und Wasserwaage in Richtung des Sat und korrigierst die Einstellung. Wenn du keine Messgerät hast und versuchst mit einem Digireceiver einzustellen, musst du sehr viel Geduld haben, den etliche Receiver testen nur alle 15s ob wieder ein Signal da ist! Also 5mm drehen ... warten.... 5mm drehen ... usw
Johannes5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2005, 13:06
sonst leih dir doch mal bei nem Kumpel einen analogen Receiver. Ich habe das auch probiert eine Schüssel mit einem digitalen auszurichten. Echt Mist. Analog kein Problem. Einer mit Telefon vor den Fernseher, der andere mit Handy auf die Leiter und dann geht es los: besser, schlechter etc.

War mit einem analogen Receiver eine Sache von 5 Minuten.

Gruß jens
joachim06
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 13:45
Hi Blue skyX.

Ist eigendlich mit einem Digi-Reciver auch kein
Problem.Bei einem "Digi"ist in der Regel im
Menü eine Skala die die Empfangsstärke anzeigt.
In der horizontalen Lage,darf die Schüßel nur einen
ganz leichten,kaum sichtbaren,Winkel haben.Die
Feineinstellung folgt hier später.In der vertikalen,
mußt Du die Schüßel nach Süden ausrichten und
von links nach rechts millimeter weise drehen,bis
bis auf der Skala ein Wert erscheint.Dann hast Du
den Satlliten gefunden und es folgt die Feineinstellung.

Ich habe schon mehrere Sat-Schüßeln ausgerichtet und
hatte nie länger als 15 Min.gebraucht um den
Satelliten zu finden.

BlueSkyX
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2005, 17:46

joachim06 schrieb:

Ich habe schon mehrere Sat-Schüßeln ausgerichtet und
hatte nie länger als 15 Min.gebraucht um den
Satelliten zu finden.


Du kommst nicht zufällig aus dem Kölner Raum!?

Einen analogen Receiver habe ich ja bereits.

@ Kunirider

Die 30,5 Grad habe ich hier her:

http://satlex.de/de/azel_calc-first_1.html
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2005, 16:11
@BlueSkyX:

Sag ich doch Grätenschädel! Für mich als Schwabe sind das alle nördlich der Mainlinie

Bist du nun fündig geworden?
BlueSkyX
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:20
Musste mal eben 6 Grad draufrechnen und dann passte es. Allerdings krieg ich momentan nur die grobe Ausrichtung hin und es scheitert mit dem Feinausrichten. Bild ist leider nur S/W und teilweise voll von "Fischen".

Da ich die Vermutung habe, dass der analoge Receiver eine Macke hat bzw. Mist ist: Kann ich die Schüssel mit Hilfe der Pegel-Anzeige des Topfield ausrichten? Habe momentan 80% pegel und 0% Qualität. Bedeutet höhere Pegel = besser ausgerichtet? oder hat das nix mit der Ausrichtung zu tun? Dann würde ich nämlich erst vertikal testen was der höchste Pegel ist, da feststellen und dann das gleiche nochmal horizontal machen.
schenser
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Mrz 2005, 18:39
hallo,der pegel(signal)ist erstmal egal die qualität muß stimmen ca.8-9 db,hab es heute genauso gemacht...erst analog geob und dann digital fein bis die quali bei 8,6 war

mfg jens
BlueSkyX
Inventar
#9 erstellt: 07. Mrz 2005, 22:13
Das Bild ist jetzt auch farbig - wie vermutet hatte das Kabel eine Macke.

Für das Feinausrichten mit dem Digitalreceiver ist das Bild leider noch nciht gut genug. Der Digitalreceiver findet erst gar nichts.

Stehe schon kurz davor mir die gelben Seiten zu schnappen und den Fachmann walten zu lassen. So teuer kann die reine Feinjustierung doch nciht sein, oder!?


[Beitrag von BlueSkyX am 07. Mrz 2005, 22:14 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2005, 01:03
Wenn du den Sat hast (hast du wirklich den gewünschten? Die Anzeigen von deinem Digiceiver lassen vermuten, dass du auf einem falschen Sat bist. Digiceiver suchen nicht wirklich, sie grasen nur vorprogrammierte Transponder ab ob da was ist, wenn du auf HotBird einen Suchlauf für Astra startest, findest du somit nix!), musst du nur noch die Anzeige beobachten und ganz langsam (5mm an der Spiegelaußenkante l oder r) die Ausrichtung verändern, immer abwechslen Höhe und Richtung bei einem schiefen Mast! Andere Method mit einem Analogreceiver: nach Links drehen bis 50% des Bildes Fische sind, Abstand der Spiegelkante szu einem festen Punkt (Wand / Ziegel) messen und dann nach rechts drehen bis wieder 50% Fische sind, in der Mitte ist dann die gesuchte Richtung.
BlueSkyX
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2005, 10:32
Also von den Sendern her würde ich auf Astra tippen, aber vielleicht sollte ich mir die Hotbird-Sender mal angucken, ob das passt.

EDIT: Es muss Astra sein! Bekomme nämlich WDR rein und den gibt es nur über Astra und nicht über Hoitbird. Glück gehabt.


[Beitrag von BlueSkyX am 08. Mrz 2005, 10:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schüssel ausrichten, Hilfe!
Rene_Serato am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Schüssel ausrichten!
Luma23 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
sat-schüssel ausrichten/ griechenland
nova2004de am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe beim Ausrichten der Schüssel -->Noob ;-)
deppensepp am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
Sat. Schüssel ausrichten. . .
Jack.Sparrow am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  14 Beiträge
Sat-Schüssel neu Ausrichten
Sebischn am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  6 Beiträge
Sat Schüssel blind ausrichten
fwgde am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  3 Beiträge
Sat Schüssel ausrichten.
PokerJonny1 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  8 Beiträge
Sat-Schüssel ausrichten
Brummbaer1965 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  3 Beiträge
Sat Schüssel ausrichten
xeni am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.140

Hersteller in diesem Thread Widget schließen