Spaun SMS 9807 NF

+A -A
Autor
Beitrag
andy0203
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2015, 10:23
Hallo,

Hoffe ihr könnt mir helfen

Folgendes Problem: da ich mir ein Haus gekauft habe an dem die SAT-Anlage schon sehr alt war habe ich die jetzt ersetzt.
Ich habe mir eine 85 Gibertini Schüssel, 2 Alps Quad LNB's und den Mulischalter Spaun SMS 9807 NF gekauft und wollte damit auf 7 TV's Astra und Hotbird (hotbird ist noch nicht am multischalter angeschlossen) gucken. Nun bin ich in das Haus am Wochenende eingezogen habe meine TV's angeschlossen und festgestellt das die Anlage nicht so richtig funktioniert wenn ich nämlich im Zimmer von Kind 1 TV gucke z.B SAT1 kann Kind 2 nichts sehen. Mache ich bei Kind 1 den Fernseher aus läuft bei Kind 2 alles problemlos ( die anderen TV's im Haus funktionieren übrigens auch nicht).

Anschließend habe ich 4 Zimmer einfach direkt mit dem Astra LNB verbunden dann funktioniert es dort tadellos.

Ich dachte zuerst es liegt daran das ich Quad LNB's habe und diese nicht mit dem Multischalter zusammen arbeiten können. Im Internet habe ich allerdings gelesen das der multischalter Quad fähig ist.

Muss man am mulischalter irgendwas umstellen damit er merkt das es Quad LNB's sind ?
Mache ich irgendwas falsch?

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen ich bin ratlos, da ich kompletter Neuling bin

MfG
MichelRT
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2015, 10:30
Quad-LNB am Multischalter ist nur ein Notbehelf. Wieso macht man das bei einem Neukauf?

2 Alps Quattro LNBs und alles wird gut.
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2015, 10:59

MichelRT (Beitrag #2) schrieb:
Wieso macht man das bei einem Neukauf?


Weil man dann keine Kabel vertauschen kann

Die Quads sind zwar nicht optimal, aber sicher nicht das Problem.
Da würde ich zuerstmal die Kabel + Stecker vom Multischalter zu dem Eingangserdungsblock genau ansehen, riecht irgendwie nach mehrfach schlechter Masseverbindung - auch am Ausgang des MS
andy0203
Neuling
#4 erstellt: 02. Feb 2015, 12:15
Genau deshalb wollte nichts vertauschen

Was ist denn der eingangserdungsblock. ?
Wo muss denn eine masseverbindung ran ?

Die Stecker sind alle sauber auf dem Kabel drauf also man sieht nur das Kupferkabel wenn du das meinst ?!

Muss der musischster nochmal extra mit Masse versorgt werden ?

MfG
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 02. Feb 2015, 14:54
Ich denke dass mehrere deiner F-Stecker keinen sauberen Schirm = Massekontakt haben.

Schonmal was von der Vorschrift des Potentialausgleichs gehört?
Vor dem MS muss ja sowas ähnliches sein:
amazon.de
dass mit 4mm² grüngelben Draht mit der Potentialschiene deines Hauses verbunden ist.
ähnlich aber ohne Überspannungsschutz zweischen MS und den Dosen


[Beitrag von KuNiRider am 02. Feb 2015, 14:57 bearbeitet]
andy0203
Neuling
#6 erstellt: 02. Feb 2015, 15:11
So etwas habe ich nicht :-/

Ist das der Grund das es mit MS nicht funktioniert aber ohne MS schon ?
Oder ist das nur für die Sicherheit gedacht.?

Wo muss das denn überall hin und was muss ich noch alles mit Masse versorgen ?

Ich verstehe das leider nicht und kann es mir noch nicht erklären warum ohne MS alles funktioniert :-(
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 02. Feb 2015, 15:36
Zu Potentialausgleich und Blitzschutz siehe:
http://www.kleiske.de/vde%200855/vde0855_310108.pdf
http://www.hifi-forum.de/viewthread-97-16642.html
und viele andere Threads hier

Wenn du Stecker ohne Schirmkontakt montiert hast, können manche Geräte trotzdem tun, weil wie über den Schutzleiter Masse bekommen.
Wenn du grenzwertig schlecht ausgerichtet hast, dann könnte es über den MS zu wenig sein
Was zeigen denn deine Empfänger z. Bsp für Das Erste HD für Pegel und Qualität an?
andy0203
Neuling
#8 erstellt: 02. Feb 2015, 15:59
Die Programme laufen ohne MS perfekt ohne ruckeln ect. ... Die SAT-Anlage wurde von einem Techniker eingestellt und dieser meinte das das Signal sehr sehr gut sei

Habe überall normale F-Stecker verwendet diese musste ich auf das Kabel draufschrauben.
Ich bin von den Quad LNB's direkt in den MS gegangen und von dort direkt zu den Zimmern ein Massekabel habe ich aber nirgends dran gemacht, da ich dachte das kann ich auch im Nachhinein machen ...kann das echt ein Grund sein ?


Danke das du dir so viel Zeit nimmst und sorry das ich wirklich keine Ahnung davon habe
Volterra
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2015, 17:29

andy0203 (Beitrag #8) schrieb:

Habe überall normale F-Stecker verwendet diese musste ich auf das Kabel draufschrauben.
Ich bin von den Quad LNB's direkt in den MS gegangen und von dort direkt zu den Zimmern
ein Massekabel habe ich aber nirgends dran gemacht, da ich dachte das kann ich auch im Nachhinein machen ..
.kann das echt ein Grund sein ? .
Das nehme ich nicht an.

Denn auch @KuNIRider schrieb hier einst, dass er ein reicher Mann wäre,
wenn er für jede Satanlage (ohne PA) 10 Cent oder gar einen Euro gekommen würde...

Ich warte seit 7/6 Jahren darauf, dass mehrere Dutzend Spaun 9 / 8 MS und Alps Quattro LNBs die Arbeit verweigern.
Nur meine eigene Satanlage hat einen PA Ausgleich.

Allerdings werkeln bei uns zu 2 Drittel diese MS, wenn 2 Positionen angepeilt werden:
http://www.bfm-satsh...un-sms-9982-nfi.html

Dein Spaun 9 / 8 Light - Klasse MS kostet 50% weniger und mein Satshop - Betreiber sagte,
dass die neue Light - Klasse von Spaun für Reklamationen anfälliger ist.....

Muss man am mulischalter irgendwas umstellen damit er merkt das es Quad LNB's sind ?

Da ich nur Quattro LNBs betreibe und deinen MS nicht kenne,
könnte es ev eine Auswahlmöglichkeit beim MS geben.

Wann hast du die Quad LNBs von Alps gekauft?
raceroad
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2015, 18:25

Volterra (Beitrag #9) schrieb:

Muss man am mulischalter irgendwas umstellen damit er merkt das es Quad LNB's sind ?

Da ich nur Quattro LNBs betreibe und deinen MS nicht kenne,
könnte es ev eine Auswahlmöglichkeit beim MS geben.

Im Gegensatz u.a. zum SMS 9982 NF ist der SMS 9807 NF fix für den Quad-Betrieb ausgelegt, am SMS 9807 NF kann man nix einstellen. Ein Quattro-LNB stört sich nicht an den vier verschiedenen Versorgungsspannungen, so dass der Schalter auch mit Quattros funzt. Nur kann der Stromverbrauch durch die feste Auslegung auf Quads und damit u.a. die mit Quattros unnötig arbeitenden 22 kHz-Generatoren höher sein.

***

andy0203 (Beitrag #1) schrieb:
Hotbird (hotbird ist noch nicht am multischalter angeschlossen) gucken.

Dann hast Du vielleicht an den Receivern noch kein DiSEqC aktiviert, das zur Umschaltung zwischen Astra und Hotbird nötig ist. Mit aktiviertem DiSEqC schaltet der SMS 9807 NF aber auch innerhalb von Astra die Ebenen nicht mehr konventionell spannungsgesteuert um. Daher könnte es helfen, auch zum alleinigen Betrieb von Astra an den Receivern DiSEqC einzuschalten.
andy0203
Neuling
#11 erstellt: 02. Feb 2015, 19:11
Sorry verstehe gerade nur Bahnhof

Also an der fehlenden masseleitung soll es wohl doch nicht liegen ?
Was soll ich denn jetzt genau machen damit alles funktioniert?

Habe vorhin nur Astra und zwei Fernseher an den MS dran gehabt und wieder das gleiche Problem:(
KuNiRider
Inventar
#12 erstellt: 02. Feb 2015, 20:24
Wenn raceroad recht hat (meistens der Fall ), dann braucht der Multischalter das DiSEqC-Signal auch wrnn er nur Astra empfangen soll -> also in den Menüs jeweils das DiSEqC 1.0 einschalten und auf A = 1 (von 4) stellen.

Falls deine F-Stecker keinen Kontakt zu den Schirmdrähten haben, wird es trotzdem Probleme geben, aber ein paar sollten laufen. Der fehlende Potentialausgleich ist nur lebensgefährlich und schadet der Funktion i.d.R. nicht.
raceroad
Inventar
#13 erstellt: 02. Feb 2015, 20:36

KuNiRider (Beitrag #12) schrieb:
[...] dann braucht der Multischalter das DiSEqC-Signal auch wrnn er nur Astra empfangen soll

So habe ich das nicht gemeint, bzw. ich habe mich missverständlich ausgedrückt:

DiSEqC ist nur zum Empfang eines Sats einerseits nicht zwingend nötig. Der SMS 9807 NF schaltet, solange er kein DiSEqC Signal erkennt, rein spannungsgesteuert um. Aber wenn - z.B. mitbegünstigt durch die von Dir vermutete schlechte Steckermontage - die Schaltspannungen nicht sauber ankommen (Brummspannungen / Spannungsabfall), kann es helfen (muss nicht), die Ebenen auch dann schon mit DiSEqC umzuschalten, wenn nur Astra empfangen wird. Ergo würde ich das probieren, mit Hotbird braucht man DiSEqC ohnehin.

Hat der SMS einmal ein DiSEqC-Signal erkannt, wird die Spannungsinformation solange ignoriert, bis durch eine Spannungsunterbrechung ein Reset des Teilnehmeranschlusses erfolgt.
Volterra
Inventar
#14 erstellt: 02. Feb 2015, 21:42

KuNiRider dann braucht der Multischalter das DiSEqC-Signal auch wrnn er nur Astra empfangen soll
-> also in den Menüs jeweils das DiSEqC 1.0 einschalten und auf A = 1 (von 4) stellen..

Ich habe soeben mal DiseqC (A / B / C) für alle empfangbaren 3 Positionen in 2 Receivern deaktiviert.
Dennoch wurden alle Astra1 Kanäl problemlos empfangen.

Das mag aber beim MS des TE anders sein und möglicherweise ist das auch vom Receiver-Fabrikat abhängig.
Hotbird und Astra2 wurden natürlich nicht mehr empfangen.

Auf die Problemlösung bin ich aber mal so richtig gespannt.


[Beitrag von Volterra am 02. Feb 2015, 21:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spaun 9807 Sms kein Signal
badalgazi_ffm am 18.06.2020  –  Letzte Antwort am 20.06.2020  –  15 Beiträge
Multischalter Spaun SMS 17089 NF
EccoPaine am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  7 Beiträge
Spaun SMS 91609 NF oder SMS 91409 NF
Dog6574 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  4 Beiträge
Frage zu Spaun SMS 5802 NF
Meister1984 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  7 Beiträge
Multischalter LNB Stromversorgung ( Spaun SMS 17089 NF )
Mpx207 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
Standbyverbrauch Multischalter Spaun SMS 5808 NF
delvos am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  3 Beiträge
Alternative zu Multischalter Spaun sms 5607 nf?
Commander-Keen am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  5 Beiträge
Einkabel hinterm Spaun SMS 5603 NF?
sd29052 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  3 Beiträge
Suche LNB für SPAUN SMS 5807 NF
SR1968 am 10.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  6 Beiträge
Spaun Multischalter 9807 SF blinkt
Decke76 am 04.03.2022  –  Letzte Antwort am 05.03.2022  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsuzm9
  • Gesamtzahl an Themen1.535.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.395

Hersteller in diesem Thread Widget schließen