Free TV bald nicht mehr free?

+A -A
Autor
Beitrag
technicsteufel
Inventar
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 22:01
Folgendes bekam ich heute im Newsletter:

Empfang von SAT-Programmen nicht mehr kostenlos
(bera) Es war abzusehen: Eine Dienstleistung gibt es kostenlos - noch! Das Fernsehen via Sat-Schüssel. Doch damit dürfte es bald vorbei sein. Denn drei Euro monatlich soll der Bürger für den Empfang der Privatprogramme der RTL-Gruppe (RTL, RTL II, Super RTL, Vox, n-tv etc.) und ProSiebenSat.1 (ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, N 24, Neun Live) pro Fernsehgerät bezahlen.
Dieses Szenario könnte für deutsche Fernsehzuschauer bald Wirklichkeit werden, sollten die Umwälzung der deutschen Fernsehlandschaft wie geplant vonstatten gehen.
http://www.verbrauch...rtikel/2005/11/0072/


Das ist doch wohl eine Unverschämtheit oder?
Werbung am laufenden Band, zerschnittene Filme und jetzt zusätzlich zur GEZ noch dies?

Wie soll man da reagieren?

Gruß Rolf
mahri
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 23:23
Hi,

Die Sender einfach nicht mehr schauen.
Das wäre eine absolute Frechheit.

Gruß Mahri
Bufobufo
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 23:26
Hi,

meinetwegen , sollen sie doch, dann werden Andere das Ruder übernehmen, mit "Normal-Werbung" als Einnahmequelle (siehe "das Vierte").
Den Öffentlichrechtlichen könnte das wieder in die 1.Liga bringen, denn z.Z. sind 90% der deutschen Fernseh-Zuschauer nicht bereit noch Extra zuzahlen und ich kann auch sehr gut auf Big-Brother, Barbara Salesch, Stefan Raab und Konsorten verzichten.

Eine komplette Verschlüsselung läßt sich in Deutschland nicht durchsetzen ( zu großer Investitionsaufwand ).

Ein ehr wahrscheinlicheres Szenario wäre, dass die HD-Ausstrahlungen verschlüsselt werden und dazu dann Sparten-Kanäle ala Premiere dazu kommen.

Gruß Jan
technicsteufel
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 18:15

mahri schrieb:
...Die Sender einfach nicht mehr schauen.
Gruß Mahri


Da bleibt aber nicht mehr all zu viel übrig.
Und ich glaube auch nicht, dass das eine freiwillige Sache sein wird.

cu
technicsteufel
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2005, 01:05
Das Ganze gilt nicht nur für Satprogramme sondern auch für Kabelprogramme!

http://www.verbrauch...rtikel/2005/06/0072/
Miles
Inventar
#6 erstellt: 30. Nov 2005, 12:42

technicsteufel schrieb:
Das ist doch wohl eine Unverschämtheit oder?
Werbung am laufenden Band, zerschnittene Filme und jetzt zusätzlich zur GEZ noch dies?


GEZ ist ja für die öffentlich-rechtlichen Programme, und jeder der ein TV-Gerät hat muss es zahlen, auch wenn er die Programme nicht will. Hier dagegen brauchst du keinen Dekoder zu kaufen und Monatsgebühr zu zahlen wenn du RTL und Sat1/Pro7 nicht willst.

Ich persönlich kann gerne auf diese drei Programme verzichten.

Ich denke aber nicht dass diese Massnahme so einfach durchgeht, auch wenn es nur ein paar Euro pro Monat sind. Für "Unterschichtenfernsehen" löhnen zu müssen birgt grossen sozialen Sprengstoff


[Beitrag von Miles am 30. Nov 2005, 12:47 bearbeitet]
maconaut
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2005, 12:50
Ich würde mir die 3 Euro je Monat (und Sender?) sparen und mehr DVDs schauen. Bei uns kostet der Verleih z.B. ab 50 Cent (pro 3 Stunden Leihdauer). Für die 3 Euro Sat1/Pro7-Gebühr kann ich also schon mal 6 Filme leihen. Mein TV-Verhalten würde sich sicher ändern - NUR noch ÖR-Fernsehen und DVDs und fertig!

Es ist ja heute schon so, dass ich mir keinen Film auf den Privaten "live" ansehe, sondern immer nur aus den bereits auf HDD aufgezeichneten und werbebefreiten Filmen wähle (und ggf. gleichzeitig einen anderen aufnehme).

Dann spare ich mir die Arbeit und leihe gleich 'ne DVD!

Grüße Stefan
Thraxas
Stammgast
#8 erstellt: 30. Nov 2005, 13:38

Miles schrieb:

technicsteufel schrieb:
Das ist doch wohl eine Unverschämtheit oder?
Werbung am laufenden Band, zerschnittene Filme und jetzt zusätzlich zur GEZ noch dies?


GEZ ist ja für die öffentlich-rechtlichen Programme, und jeder der ein TV-Gerät hat muss es zahlen, auch wenn er die Programme nicht will. Hier dagegen brauchst du keinen Dekoder zu kaufen und Monatsgebühr zu zahlen wenn du RTL und Sat1/Pro7 nicht willst.

Ich persönlich kann gerne auf diese drei Programme verzichten.

Ich denke aber nicht dass diese Massnahme so einfach durchgeht, auch wenn es nur ein paar Euro pro Monat sind. Für "Unterschichtenfernsehen" löhnen zu müssen birgt grossen sozialen Sprengstoff :P



Hi Miles!

Hier geht es aber nicht nur um RTL bzw. Sat1/Pro7, sondern um die ganzen Sendergruppen. Vox, N24, RTL 2, Kabel1 und wie sie alle heißen.


Doch nun zu meiner Meinung. Ich finde das dieses Vorhaben dem Fass den Boden ausschlägt! Hier kann man wirklich nur dahin tendieren, dass man die "Privaten" völlig ignoriert. Dafür habe ich mir jetzt einen LCD gekauft. Werden halt nur noch die öffentlich rechtlichen angeschaut (Nachrichten usw.). Sonst DVD und Premiere HD. Sollen die bleiben wo der Pfeffer wächst!

Oh Gott, hoffentlich halte ich das lange genug aus! Ich will doch Deutschland sucht den Superspacko anschauen!

Oh man, armes Deutschland. Überall Erhöhungen, die Pendlerpauschale wird abgeschafft bzw. verringert und, und, und...

Wohin soll das Alles noch führen??

Greetingx.

Thraxas.
BlueSkyX
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2005, 16:13
Und hier direkt das Dementi:

http://www.satundkab...read&order=0&thold=0

Also mal wieder nur Panikmache.
technicsteufel
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2005, 18:23
Na warten wir mal die Infosat 12/2005 ab.
Da soll einiges da drüber drinn stehen.
Ich schätze aber, dass es höchstens verschoben wird weil es noch zu viele analoge Empfänger gibt.
Mit der Digitalisierung wird manches einfacher und die Settopp-Boxen überwachen auch das Schwarzsehverhalten.
Wäre dann für die GEZ auch kein Problem mehr die Fernsehgucker zu überwachen.
Wenn es so weit kommt werde ich auf das Fernsehen ganz verzichten.

Rolf
ptfe
Inventar
#11 erstellt: 30. Nov 2005, 22:34
Die Grundverschlüsselung würde hier in D kaum einer akzeptieren - für den ganzen Schrott bei den Privaten inkl. alle 15 Minuten 5 Minuten Werbemüll...schlechter Scherz

Allerdings dreht sich hier die Sache, sobald die öff-rechtl.Programme mit aufspringen.Solange das nicht geschieht, wird´s vielleicht einen Luftballon zum Versuchen geben, mehr aber nicht. Wo wäre der Sinn bei den Privaten, wenn praktisch über Nacht der potentielle Zuschauerstamm weg wäre -und was sagen dann die Werbepartner ? Ganz klar: game over - für was werben, wenn´s keiner sieht.

Die Privaten werden höchstens einige ihrer Sender als Pay-TV laufen lassen - die Genehmigungsverfahren laufen ja bereits.

cu ptfe
BlueSkyX
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2005, 01:03

ptfe schrieb:
Die Grundverschlüsselung würde hier in D kaum einer akzeptieren - für den ganzen Schrott bei den Privaten inkl. alle 15 Minuten 5 Minuten Werbemüll...schlechter Scherz


Beim Thema "Grundverschlüsselung" ging es aber nicht um monatliche Zahlungen. Das sollte ähnlich laufen wie ORF in Österreich.
ptfe
Inventar
#13 erstellt: 01. Dez 2005, 08:03

BlueSkyX schrieb:

ptfe schrieb:
Die Grundverschlüsselung würde hier in D kaum einer akzeptieren - für den ganzen Schrott bei den Privaten inkl. alle 15 Minuten 5 Minuten Werbemüll...schlechter Scherz


Beim Thema "Grundverschlüsselung" ging es aber nicht um monatliche Zahlungen. Das sollte ähnlich laufen wie ORF in Österreich.

Schon klar.Nur Ö und D zu vergleichen halte ich für schwierig.

cu ptfe
Thraxas
Stammgast
#14 erstellt: 01. Dez 2005, 18:32

ptfe schrieb:
Die Grundverschlüsselung würde hier in D kaum einer akzeptieren - für den ganzen Schrott bei den Privaten inkl. alle 15 Minuten 5 Minuten Werbemüll...schlechter Scherz

Allerdings dreht sich hier die Sache, sobald die öff-rechtl.Programme mit aufspringen.Solange das nicht geschieht, wird´s vielleicht einen Luftballon zum Versuchen geben, mehr aber nicht. Wo wäre der Sinn bei den Privaten, wenn praktisch über Nacht der potentielle Zuschauerstamm weg wäre -und was sagen dann die Werbepartner ? Ganz klar: game over - für was werben, wenn´s keiner sieht.

Die Privaten werden höchstens einige ihrer Sender als Pay-TV laufen lassen - die Genehmigungsverfahren laufen ja bereits.

cu ptfe



Besonders noch wenn man für !jeden! einzelnen Fernseher so ´ne komische Decodierbox braucht. Und dann für jeden Fernseher im Haushalt zusätzlich 3 Euronen bezahlen soll! Ich fass es nicht!
technicsteufel
Inventar
#15 erstellt: 01. Dez 2005, 18:54
Naja, es wird wahrscheinlich nach der kompletten Digitalisierung ein Sender nach dem anderen verschlüsselt werden.
Wollen wir hoffen, dass es noch ein paar Jahre dauert.
Der Kunde wird für Werbezwecke noch attraktiver und leichter zu erreichen sein.
Obwohl, die Werbeüberwacher werden sich dann wundern wie schnell ich zappen kann.

cu

Nachtrag:


Info-Digital
EU will Analog-Digital-Umstellung beschleunigen
17.11.2005

Der Übergang vom analogen zum digitalen Rundfunk wird auf allen Ebenen mit Vorteilen verbunden sein. Er muss jedoch innerhalb der EU beschleunigt und koordiniert werden, und die Interessen der Bürger dürfen nicht unbeachtet bleiben, so die Abgeordneten des Europäischen Parlaments in einer am 16. November 2005 angenommenen Entschließung.


Fragt sich wer die Vorteile hat?


[Beitrag von technicsteufel am 01. Dez 2005, 22:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tividi Free ?
umarex am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  2 Beiträge
free erotic....
KOBRA1 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
TIVIDI FREE freischalten
infors am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  2 Beiträge
KD Digital Free
C_Judas am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Tividi Free Karte freischalten
Pennywise09 am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
kein Free HD
.sharkattack. am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  2 Beiträge
ish TIVIDI Free mit Loewe
stsvgr am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  8 Beiträge
Sky Reciecer HD Free TV Pixelfehler
Ceyy am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  6 Beiträge
Digital Free Bild und Ton nicht synchron
Tahnok am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  4 Beiträge
Finde Free-x und Full-x TV nicht
pani am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.716

Hersteller in diesem Thread Widget schließen