Bruache Beratung als SAT-Einsteiger

+A -A
Autor
Beitrag
mogo
Inventar
#1 erstellt: 22. Feb 2006, 17:41
Hallo,
ich nutze seit Jahren Kabelfernsehen und ürberlege nun, auf (Digital-) Sat umzusteigen. Das Problem ist nur, dass viele Geräte versorgt werden müssten:
- Fernseher
- Video
- Radio
- PC

Falls das Ganze gut läuft, würden evtl. noch min. drei weitere Geräte von der Familie hinzukommen.

Mit meinen momentanen Kenntnissen bräuchte ich dafür folgende Ausrüstung:
- 1x Schüssel
- 1x LNB (reicht single?)
- 1x 4-fach Multischalter (alternativ 4-fach LNB)
- 4x (Digital-) Receiver

Allerdings wirft das große Probleme auf:
1. Die enormen Kosten
2. Es stapeln sich vier Receiver und vier FB - enorm umständlich
3. Vier lange Kabel vom Dach bis ins Erdgeschoss (3 Stockwerke)

Ist meine Aufstellung so richtig? Gibt es bessere, einfachere und kostengünstigere Lösungen?
Gibt es eine bezahlbare Möglichkeit, das Signal für eine bestimmte Anzahl von Geräten ins Haus-Antennennetz zu schicken?

Für etwas Starthilfe wäre ich sehr dankbar

Gruß
mogo


[Beitrag von mogo am 22. Feb 2006, 17:45 bearbeitet]
Holzmichl
Stammgast
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 17:59

mogo schrieb:
Hallo,
ich nutze seit Jahren Kabelfernsehen und ürberlege nun, auf (Digital-) Sat umzusteigen. Das Problem ist nur, dass viele Geräte versorgt werden müssten:
- Fernseher
- Video
- Radio
- PC

Falls das Ganze gut läuft, würden evtl. noch min. drei weitere Geräte von der Familie hinzukommen.

Mit meinen momentanen Kenntnissen bräuchte ich dafür folgende Ausrüstung:
- 1x Schüssel
- 1x LNB (reicht single?)
- 1x 4-fach Multischalter (alternativ 4-fach LNB)
- 4x (Digital-) Receiver

Allerdings wirft das große Probleme auf:
1. Die enormen Kosten
2. Es stapeln sich vier Receiver und vier FB - enorm umständlich
3. Vier lange Kabel vom Dach bis ins Erdgeschoss (3 Stockwerke)

Ist meine Aufstellung so richtig? Gibt es bessere, einfachere und kostengünstigere Lösungen?
Gibt es eine bezahlbare Möglichkeit, das Signal für eine bestimmte Anzahl von Geräten ins Haus-Antennennetz zu schicken?

Für etwas Starthilfe wäre ich sehr dankbar

Gruß
mogo



- 1x 85cm Spiegel
- Bei 4 Teilnehmer reicht ein Quad-LNB (Quad = Quattro LNB mit integriertem Multischalter)
- Bei mehr als 4 dann ein Quattro LNB und ein extra Multischalter
- Kabel mit einer Schirmung von mind. 90 DB und dazugehörige
F-Stecker.
- 4x 3-Loch Sat Enddoesen

Zur Verkabelung:
Beim Quad LNB direkt vom LNB zu den Satdosen.
Beim Quattro LNB von LNB zum Multischalter und dann in die Sat Dosen.

Jeder Receiver braucht sein eigenes Kabel !!!

Vielleicht hast du Glück und die alte Kabel Installation ist Sternförmig installiert worden und du kannst dann die alten Kabel weiterverwenden.

Preis ca. jenachdem ob mit oder ohne Multischalter zwischen 200 - 300 Euro ohne Receiver !!!


mfg


[Beitrag von Holzmichl am 22. Feb 2006, 17:59 bearbeitet]
mogo
Inventar
#3 erstellt: 22. Feb 2006, 18:31

Holzmichl schrieb:
- Bei mehr als 4 dann ein Quattro LNB und ein extra Multischalter
Warum ein Quattro LNB und extra Multischalter? Wie ist das denn dann bei sagen wir 8 Anschlüssen? Was braucht ich denn da für ein LNB (habe noch nie etwas von einem 8-fach LNB gehört...)?
Oder hängt bei über vier Teilnehmern grundsätzlich ein Quattro LNB dran? Kann dann auch jeder Anschluss gleichzeitig jeden Sender empfangen?

Kommen zwischen Quattro LNB und Multischalter auch vier Kabel oder nur eins?


Holzmichl schrieb:
Beim Quattro LNB von LNB zum Multischalter und dann in die Sat Dosen.
Kann ich auch mehrere Multischalter anschließen? Also für jede der drei Etagen einen Multischalter (2x 2 Teilnehmer und 1x 4). Was brauche ich dann für ein LNB?
mogo
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 18:44
Ok, danke für die Antworten
Habe gerade noch etwas gegoogelt und alle weiteren Fragen haben sich erledigt. Muss mal sehen, aber wahrscheinlich wird es dann doch nix mit Sat. Man spart zwar die Kabelgebühren, aber so viele Receiver und Kabel, das ist mir echt zu umständlich und auch zu teuer.
Andrebj82
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 19:05

mogo schrieb:
Ok, danke für die Antworten
Habe gerade noch etwas gegoogelt und alle weiteren Fragen haben sich erledigt. Muss mal sehen, aber wahrscheinlich wird es dann doch nix mit Sat. Man spart zwar die Kabelgebühren, aber so viele Receiver und Kabel, das ist mir echt zu umständlich und auch zu teuer.



Hallo es gibt auch von der Firma Smart eine Einkabelsystem LÖSUNG denn hast du dir die Arbeit mit den ganzen kabeln schonmal gespart falls sie schon liegen sollten brauchst dann nur ein Twin lnb und dann einfach da einspeisen wo du jetzt kabel einspeisst !!!! Kannst beliebig viele Geräte anschließen ohne jedes mal wieder nen extra kabel zum Receiver zuverlegen

MFG Andre
mogo
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2006, 19:12
Danke!
Das hört sich ja gar nicht mal schlecht an - zumindest wird der Aufwand um einiges geringer Damit werde ich mich wohl nochmal näher beschäftigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für SAT-Anlage
AM35 am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  4 Beiträge
Neuer Sat Receiver... Beratung
Jensabel am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  8 Beiträge
Beratung Sat-Anlagenkauf
emjay28 am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  11 Beiträge
Meinung, Beratung Sat-Anlage
rikscha am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  2 Beiträge
Wieder Sat-Beratung
pdc am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Beratung SAT-System !
almir_de am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  35 Beiträge
Beratung komplette Sat-Anlage
SVL am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  20 Beiträge
Sat-Schüssel & LNB - Beratung?
DarkMaTTi am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  34 Beiträge
Beratung zu Sat-Umrüstung
Trymon am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  5 Beiträge
Kabel Sat Beratung
!c3cub3 am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKarl_Königshofer
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.933