DVB-S auch analog?

+A -A
Autor
Beitrag
Bonzai303
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2006, 12:23
Servus!

Ich habe meine Sat-Anlage auf digital umgestellt und betreibe natürlich auch den passenden digital Receiver. Dieser hat eine durchschleif möglichkeit des Antennensignals. Gibt dieses dann aber nur noch analog aus. Ich möchte mir noch eine TV-Karte für den PC zulegen um ab und zu Sendungen aufzunehmen und möchte diese dann an den Receiver anschließen, da ich nur ein Sat-Kabel im Wohnzimmer habe. Da es scheinbar keine analogen Karten mehr gibt, ist jetzt die Frage, ob die DVB-S Karte auch mit dem analogen Signal zurecht kommt? Oder gibt es eine einfachere Variante?
Hab hier schon mal im Forum geschaut, aber keine passenden Antworten gefunden. Wäre äußerst dankbar für Hilfe!


[Beitrag von Bonzai303 am 12. Apr 2006, 12:26 bearbeitet]
mahri
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2006, 13:20
Hi,

Was willst Du denn mit einer DVB-S Karte analog empfangen ?
Warum ziehst Du dir nicht noch eine zweite Leitung in Deine Wohnung ? Twin-LNB ran und fertig. Ist eh die bessere Lösung.

Gruß Mahri
Bonzai303
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2006, 13:25

Was willst Du denn mit einer DVB-S Karte analog empfangen ?

Das analoge Fernseh-Signal. Ich hab mal gehört, dass man mit nem Digital-LNB auch einen Analogen Receiver anschließen kann. Keine Ahnung ob das stimmt.
Wenn das mit der zweiten Leitung so einfach wäre, würde ich das sofort machen. Leider ist das nur mit massivem Aufwand verbunden.
mahri
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2006, 15:22
Hi,

"Das analoge Fernseh-Signal. Ich hab mal gehört, dass man mit nem Digital-LNB auch einen Analogen Receiver anschließen kann. Keine Ahnung ob das stimmt."

Das stimmt. Denn das LNB empfängt im 11 und 12 GHz Bereich. Der 11 er Bereich ist der Analoge.

Gruß Mahri
BukowskyW
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Apr 2006, 18:33
Die heutigen Universal-LNBs können digitale und analoge Receiver (im LOW & HIGH Band) bedienen, alte LNBs konnten nur analog. Das durchgeschleifte Signal bei meiner DREAMBOX steht dabei ein analoges oder digitales Signal zur Verfügung, aber während des durchschleifens bleibt meine Box dabei dunkel.

Es gibt zwar eine Einkabellösung, aber nur mit bestimmten Receivern und LNBs und dabei fehlen auch noch einige Frequenzen. Die beste und kostengünstigste Lösung ist immer noch ein weiteres Coax-Kabel und ein Twin-LNB.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
von SAT-analog auf DVB-S
cybergnom am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
Digital Receiver + Analog Receiver auf TV Karte
johannes_rudolf am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  6 Beiträge
DVB S - und Sat Receiver
toobbyy am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  13 Beiträge
Bildverbesserung von DVB-T zu DVB-S analog oder digital?
Doppel-Transmissionline am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  14 Beiträge
Digital Sat? Analog Sat?
el_espiritu am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  3 Beiträge
DVB-S TV-Karte und digitaler Empfang
SordChian am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  8 Beiträge
Sat Anlage für DVB-S Karte
ejaybass am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  12 Beiträge
DVB-Sat Receiver an Analog
danielson am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  11 Beiträge
DVB-S Anlage ( Fragen )
Neji am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  7 Beiträge
Umstieg Analog auf digital SAT ???
schottland am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedareuter
  • Gesamtzahl an Themen1.527.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.790