Detailierte Fragen Eycos S55.12 - PIP und Timeshift

+A -A
Autor
Beitrag
orish
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2007, 00:21
Hi,

ich hab mehrer Fragen.

1. PiP generell
-------------

Blendet man das PiP ein und wechselt mit CH den Kanal, dann verschwindet das PiP meist, bei einigen Kanälen bleibt das PiP bei wechseln des Kanals bestehen.

Laut Handbuch endet das PiP, wenn das Hauptbild auf einen anderen Transponder umgeschaltet wird.

Was ist der Transponder und wie kann ich sicherstellen, daß z.B. Sat.1 und RTL auf dem selben Transponder laufen, so daß ich z.B. diese beiden per Hauptbild & PiP verfolgen kann?

2. PiP speziell
-------------

wenn man beim S55.12 das PIP aufruft und anschließend per CH die Kanäle wechselt, dann verschwindet das PiP.

Das PiP bleibt bestehen, wenn man die PiP-
Kanalliste aufruft und das Programm im PiP aus der PiP-Kanalliste aussucht.

Allerdings ist diese PiP-Kanalliste nicht sortiert bzw, entspricht der Reihenfolge wie der Reciever die Sender beim Suchlauf gefunden hat.

Es wäre viel cleverer und bequemer, wenn die PiP-Kanalliste z.B. der Favoritenliste entsprechen würde oder man die PiP-Kanalliste nach eigenem Gusto sortieren könnte.

Übersehe ich da etwas oder geht das nicht?

3. Timeshift
-----------

Laut Handbuch kann man im Menü unter der HDD-Option 'Timeshift' auswählen.

Ich finde fort aber nur:

Instant Replay - Ein

oder Instant Replay - Aus.

Hat jemand dafür eine Erklärung?

Vielen Dank!

orish
atze93
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2007, 01:13
Frage vorweg:

hast du 2 separate Leitungen von LNB oder Multischalter ?
(also pro Tuner 1)

Wenn nicht, kann ich mir die Situation erklären.
Wenn ja, hätte das Teil eine ziemlich bescheiden Software.

Transponder kannst du nicht ändern, die sind am Sat belegt.
D.h. eine Frequenz ist mit mehreren Sendern belegbar, und nur die kannst du bei z.B nur einer Leitung gleichzeitig sehen.
( Bei 2 Leitungen wird das PiP z.B. auch durch eine laufende Aufnahme beschränkt)


Instant replay könnte passen. Gibt ja nur ein oder aus , der Zeitpuffer ist auf 1h festgestellt.
orish
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:55
Hi, habe jetzt zwei separate Leitungen an den Reciever angeschlossen und die beiden PiP-Fragen haben sich damit erledigt.

Bezüglich des Timeshiftings...wenn ich die grüne Taste auf der FB drücke, bekomme ich die Record-Leiste und kann vor- und zurückspulen.

Eigentlich dachte ich mir, daß wenn ich einfach Pause bei TV-Sehen drücken, das Bild stoppt und wenn ich vom 'was auch immer' zurück komme, ich einfach auf Play drücke und dann weiter schauen kann.

Passiert aber so nicht - wenn ich Pause und dann wieder Play drücke, dann läuft das Bild an der aktuellen Stelle weiter und nicht an der, an der ich das Programm angehalten habe.

Habe ich da ein Verständnisproblem oder mache ich etwas falsch?

Danke und Gruß
orish
atze93
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2007, 21:02
Nun kenne ich die Software des eycos nicht,
aber z.B. habe ich an meinem Receiver das permanent timeshift ausgeschaltet, funktioniert das mit der Pause Taste wie gewünscht.
Wahrscheinlich muss man einen Tod sterben :-)

Ich würde das mal an den Hersteller weiter reichen.

Klick

Ein Update auf neueste Firmware soll die gewünschte Funktion mitbringen.


[Beitrag von atze93 am 10. Mrz 2007, 21:11 bearbeitet]
orish
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Mrz 2007, 04:02
Ich glaube, ich bin der Depp...

Wenn ich anstatt mit 'grün' (play) die Timeshift-Anzeige aufrufe, stattdessen einfach sofort die Pause-Taste betätige, macht er genau was ich will - das live-Bild stoppen und nach Druck auf play an genau der Stelle weiterspielen. Handbücher sind manchmal so bescheuert formuliert, dass man auf die falsche Fährte geführt wird.

Aber danke für die Denkanstösse ;-)!!

Gruß
orish
atze93
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 13:42
Na dann ist ja gut

Trotzdem kann es nicht verkehrt sein, im Forum ab und an zu gucken.
Timo2811
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2007, 19:02
Gibts hier irgendwo nen Thread mit Eycos S55.12-Erfahrungen?
Bis vor wenigen Tagen war das noch mein angestrebter neuer Receiver.
Allerdings musste ich zum S55.12 in der aktuellen "CHIP" folgendes lesen:


"Schnelle Kameraschwenks verwandeln die Szenerie aber in rauschende Klötzchen-Wolken - generell verschwimmen alle bewegten Objekte. Ganz offentsichtlich ist der Decoder-Chip (...)überfordert. (...)Bis dahin ist das Ergebnis einfach nur grausam. Fazit:Bisher ist der Eycos unbrauchbar" Chip 05/07

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
orish
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2007, 19:40
Ich habe den Eycos aufgrund der Reviews in diversen Zeitschriften gekauft und betreibe ihn per HDMI an einem Sony LCD und bin extrem zufrieden.

Das TV-Bild ist klasse, wenn der Sender mit vernünftiger Bandbreite sendet und dies ist anscheinend von Sender zu Sender unterschiedlich.

Ich kann diese Chip-Kritik nicht nachvollziehen. Ein paar Schlieren bei bewegten Bilder hatte ich auch schon mal, aber dies tritt nicht generell und eher sehr selten auf und würde ich nicht dem Player generell anlasten.Wahrscheinlich ist es eher wenn bestimmte Faktoren (Sender, Film, Player) alle auf einmal zusammentreffen.

Ich würde den S55.12 wieder kaufen.
diba
Inventar
#9 erstellt: 12. Apr 2007, 10:39

orish schrieb:
... betreibe ihn per HDMI an einem Sony LCD ...

Mit welcher Auflösung gehst du raus und welche Auflösung hat der LCD?
Siehst du Unterschiede, wenn du den Sony mit 576(p/i), 720p oder 1080i ansteuerst?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher ist besser? Eycos oder Technisat?
Iceman75 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  2 Beiträge
pip (homecast) vs. pip topfield vs. ...
Trridy am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
EYCOS Receiver mit Festplatte und Hdmi
Pierre-Vienna am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  4 Beiträge
Topf4000 2xScart PIP....
Garfunkel2002 am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  4 Beiträge
PIP bei SAT Receiver
Niko am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  5 Beiträge
Voraussetzungen für Timeshift, Aufnahme & Co.
garv3 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  6 Beiträge
Timeshift per Timer -welche Geräte?
Scoope am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  5 Beiträge
PIP TV mit Receiver nutzen
Ruthigr am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  4 Beiträge
EYCOS E8000CI - Kein Bild/Ton bei deutschen Sendern
greg_u am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  10 Beiträge
Eycos S 55.12 PVRH (PVR mit HDMI Ausgang)
DNAMr.O am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  30 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen