Transponderwechsel ProsiebenSat1 Empfang nur abends

+A -A
Autor
Beitrag
meisterbartsch2k7
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2007, 15:54
Hi,

ich habe ein recht eigenartiges Problem.

Ich habe meinen Receiver umgestellt auf die TP-freq. 12545 und habe auch brillanten Empfang auf ProsiebenSat1. (80% Signal | 66% Qualität)

Leider jedoch nur in den frühen Abendstunden und durch die Nacht.

Zunächst dachte ich, dass es an Reflexionen durch Morgentau oder ähnlichem liegen könnte, doch auch bei Regen habe ich keine Empfangsprobleme in den Abendstunden.

Morgens dagegen geht nichts. 0% Signal -> TP komplett weg

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Bewegt sich der Satellit minimal und Gerate ich daher außerhalb der Empfangszone? Alle anderen Sender haben auch morgens Empfang.

Danke schonmal vorweg.

PS: Receiver ist ein DX15 von Skymaster mit dem 8-Teilnehmer LNB meines Vermieters, an dem ich derzeit alleine hänge.
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2007, 17:26
Wenn der Pro7 nicht geht, gehen dann 'Das Vierte' und 'WDR Aachen' noch?

Allgemein hast du zwei Probleme:
- Schlecht ausgerichtete Schüssel (Q= 66%´auch wenn Receiveranzeigen sehr unterschiedlich ausfallen ist das eher mies)
- Ein stromzehrendes LNB (und meist auch recht anfällig) zusammen mit einem Low-Cost-Receiver.
--> Dein Kabel mal auf einen anderen Ausgang umschrauben und/oder mal einen anderen Receiver testen
meisterbartsch2k7
Neuling
#3 erstellt: 06. Jun 2007, 23:12
Wenn ich ein Spannungsversorgungsproblem haben sollte, sollte ich dann nicht auch ein Problem bei den anderen Sendern haben? Oder nimmt die Störanfälligkeit auf Spannungsprobleme mit steigender Transponderfrequent zu?

Ich könnte am 2ten eingang einen weiteren Receiver anstecken, kann das ein eventuelles versorgungproblem beheben?

mich WDR AAchen und das vierte werde ich mich morgen mal beschäftigen.

Danke erst mal für die Antwort

Patrick
lab61
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2007, 11:55
Habe ein ähnliches Problem - und auch mit einen Receiver von Skymaster (DXR-8000 bzw. DVR-8080):

Nahc dem Transponderwechsel empfange ich alle Sender in guter Qualität. Es gibt auch keine tageszeitlichen Schwankungen. Allerdings habe ich bei Pro7 - und nur dort - absolut kein Bild. Der Ton ist da. Aber der Bildschrim bleibt permanent schwarz. Nicht einmal ein kurzes Aufblitzen oder ähnliches.

Mit meinen beiden anderen Receivern (Palcom und Comaq) funktioniert alles einwandfrei. Den Comaq habe ich auch mal in den Anschluß des Skymaster angeschlossen, um zu eventuelle Probleme mit der Leitung, dem DiSeQ-Switch oder dem LNB-Ausgang zu checken. Auf dem Comaq kommt das Bild auch an diesem Anschluß einwandfrei rüber. Das Problem scheint also im Receiver selbst zu liegen.
meisterbartsch2k7
Neuling
#5 erstellt: 10. Jun 2007, 09:17
So, ich habe mich nochmal über die Satanlage hergemacht.

Ich habe alle Stecker nach der FAQ des Boards neu auf geschraubt. Im Außenbereich habe ich F-Stecker mit Dichtring verwendet.

Ich habe dadurch meine SIgnalqualität auf 70% steigern können.
Allerdings nur auf einer der beiden Leitungen (A), die in mein Wohnzimmer führen.

An der zweiten Leitung (B) habe ich den Satfinder in der Wohnung angeschlossen. Ich bekomme vollen Ausschlag bis über die Skala hinaus bei voller Dämpfung. Die Leitung scheint also i.O. zu sein. Alle TP außer 12545 gehen auch, aber gerade auf diesem TP scheint die Leitung eine zu hohe Dämpfung zu haben, so dass ich leider kein Signal auf dem TP bekomme bzw. maximal 50% in den abendstunden.

Ich habe nun einfach die funktionierende Leitung genutzt, obwohl diese am anderen Ende des Raums (vom Receiver aus gesehen liegt.

Danke für die FAQ die hat einiges an Qualität gebracht, ich kann nun auch morgens Frühstücksfernsehn schauen

Patrick
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2007, 21:38
Such deine Pro7-scheue Leitung (ich wusste gar nicht, dass auch Kabel Geschmack haben ) mal genau auf Knicke und Beschädigungen ab! Wenn möglich kürze Sie mal um 0,5..1m oder verlänger Sie um so ein Stück, falls es eine Reflektion auf dem Kabel ist.
Duke1900
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2007, 00:01
hallo!

habe ein ähnliches problem!seit der senderfreq.umstellung,ist mein bild ab und an am hacken!Signalstäke 62% Signalqualität 68%!Ich versehen das nicht,habe mir extra ein top twin LNB (60euro)und 130db kabel gekauft und bekomme nur so ein schwaches signal!Die Schüssel ist ne 90er,und der weg zu meinen Twin Reciver(Inverto7000m) beträgt ca.25m.Warum ist das signal so schwach??Bitte helft mir.



Mfg.
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2007, 08:50

Duke1900 schrieb:
Warum ist das signal so schwach??

90% Wahrscheinlichkeit: Spiegel nicht richtig eingestellt oder verbogen
10% : Falsch montierte F-Stecker, besonders bei den tollen 130dB-4fach-geschirmten Kabeln
franx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jun 2007, 00:24

meisterbartsch2k7 schrieb:
Hi,

ich habe ein recht eigenartiges Problem....



Und ich dachte schon,ich hätte einen am Paddel

Ist bei mir genauso.Hab aber alternativ zusätzlich noch auf Sat1/Pro7 Austria umgestellt!

Gruss franx


[Beitrag von franx am 14. Jun 2007, 00:24 bearbeitet]
lab61
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jun 2007, 01:17
Bei mir liegt die Signalstärke auf dem Transponder bei 82-83%.
Die Signalqualität schwankt zwischen 69% und 73%.

Das müsste doch wohl ausreichend sein.
lunic
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2007, 23:35
Hi,
bei mir streikt die Programmgruppe ProSiebenSat1 auch. Ich würde aber einfach auf ProSieben Austria ausweichen, wenn dort auch Simpsons laufen..weiß jemand vielleicht, wie sich das Programm vom deutschen unterscheidet?

lg
ARfreak
Stammgast
#12 erstellt: 27. Aug 2007, 07:45

lunic schrieb:
Hi,
bei mir streikt die Programmgruppe ProSiebenSat1 auch. Ich würde aber einfach auf ProSieben Austria ausweichen, wenn dort auch Simpsons laufen..weiß jemand vielleicht, wie sich das Programm vom deutschen unterscheidet?

lg


Andere (manchmal witzigere) Werbetrailer.
joeben
Inventar
#13 erstellt: 27. Aug 2007, 09:00

Duke1900 schrieb:

Signalstäke 62% Signalqualität 68%!

Das ist bei deinem Gerät vollkommen OK.

Wenn du beim manuellen Suchlauf die genauen Daten von Pro7 eingibst, was kommt denn dort für eine Signalstärke?

Welche Software ist denn auf dem Gerät?

Gruß Jörg
lunic
Inventar
#14 erstellt: 27. Aug 2007, 10:00

ARfreak schrieb:

lunic schrieb:
Hi,
bei mir streikt die Programmgruppe ProSiebenSat1 auch. Ich würde aber einfach auf ProSieben Austria ausweichen, wenn dort auch Simpsons laufen..weiß jemand vielleicht, wie sich das Programm vom deutschen unterscheidet?

lg


Andere (manchmal witzigere) Werbetrailer.


Ok danke. Ich finde es seltsam, dass Pro Sieben schon im April auf den anderen Transponder gewechselt hat und ich es erst seit ein paar Tagen nicht mehr empfange, bzw mit der neuen Frequenz nur mit 25% Signal. Alle anderen Sender bekomme ich mit 65%. Hab allerdings die SkystarII von Technisat im PC.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schlechter Empfang seit Transponderwechsel
Marty73 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  4 Beiträge
ProSiebenSat1 bald verschlüsselt
prikkelpitt am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  15 Beiträge
SAT-Empfang funktioniert nur abends
indiestefan am 28.06.2022  –  Letzte Antwort am 28.06.2022  –  2 Beiträge
Transponderwechsel Pro7 Sat1 Gruppe
gl75 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
spät abends / morgens kein Empfang
clumsi4711 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  14 Beiträge
Pro7,Sat1 Transponderwechsel
Pierre-Vienna am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  8 Beiträge
Transponderwechsel ARD - Grundig 2530
axelschwarz am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
kein empfang von ZDF,ARD nur abends
firegirlmouse am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
Transponderwechsel Sat1/Pro7: Bild besser?
Acurus_ am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  3 Beiträge
Von Vormittags bis Abends kein Empfang!
sYs1991 am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.272