Welchen Sat-Receiver in Verbindung mit hochwertigem AVR / LCD

+A -A
Autor
Beitrag
HarKado
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Nov 2007, 13:01
Hallo allerseits,

ich werde mir einen Toshiba 42" LCD und einen Harman Kardon AVR 645 zulegen..
Offen ist noch, welchen Sat Receiver ich vorschalte..
Ich will definitv einen mit Festplatte.. unsicher bin ich allerdings ob ich einen HDTV Receiver mit HDMI wirklich benötige.. Wie gross sind denn die Unterschiede, ob der Receiver bereits über HDMI liefert statt über Scart? Der LCD und der AVR besitzen Upscaling sodass ich mir unsicher bin, ob ich nicht lieber einen hochwertigen Sat Receiver ohne HDTV kaufe..

Wäre nett wenn mich mal jemand aufklären könnte! Vielleicht auch gleich mit Kaufempfehlung?

Danke vorab!
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2007, 17:54
Bei DVB-S empfängst du ein digitales Bild, für Scart-Weitergabe wird diese digital --> analog gewandelt zu einem RGB-Signal. Im TV per Scart angekommen wird das Signal wieder digitalisiert und danach skaliert. Bei HDMI-Übertragung bleibt das Bild immer digital, nur das Format wird verlustfrei umgerechnet. Schau dir mal den Kathrein UFS 822 an
HarKado
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2007, 16:17
Ok soweit verstanden.. nachdem ich aber kein Premiere habe und es meines Wissens noch nicht sehr viele Sender mit HDTV gibt, wäre eine Anschaffung eines "normalen" Sat-Receivers ohne HDMI Ausgang wohl momentan ausreichend oder? Denn wenn das Signal sowieso hochskaliert werden muss wäre es doch egal, ob das im Sat Receiver oder erst im AVR passiert.. ??
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 20:55
Du schmeist immer noch ein paar Sachen durcheinander, HDMI hat mit HDTV erstmal gar nix zu tun. Es ist einfach einen digitale Schnittstelle für Bild und Ton. Und auch die normalen DVB-S-Programme sind ja digital. Der als Beispiel genannte UFS 822 ist kein HDTV-Receiver, hat aber trotzdem einen HDMI- Anschluß.
HarKado
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Nov 2007, 23:42
Ok, also nochmal für mich zum mitschreiben.. es gibt für mich 3 Möglichkeiten

- "Normaler" Sat Receiver mit Scart
- "Normaler" Sat Receiver mit HDMI (der somit digitale Signale überträgt)
- HDTV Sat Receiver mit HDMI

Und wo liegt jetzt der genaue Unterschied zwischen 2 und 3? Ein ein HD-Signal kommt (Bsp. Premiere) und ich auch mit einem nicht HDTV Receiver das Signal verlustfrei digital übertragen kann.. wieso dann überhaupt HDTV Receiver?
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2007, 10:42
Mit dem normalen Receiver kannst du per HDMI nur die PAL-Auflösung mit 560 Zeilen Verlustfrei übertragen. Bei HDTV-Signalen (btw: Die kann ein normaler Receiver nicht empfangen) sind das 720 oder meist 1080 Zeilen.
HarKado
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Nov 2007, 00:40
Ok super, dann danke mal für die Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guide+ : Welchen Sat-Receiver?
Hobbyflieger am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  2 Beiträge
Welchen Sat-Receiver
QuentinTarantino am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Welchen Sat Receiver
Heimwerkerkoenig am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  8 Beiträge
Welchen SAT-Receiver?
IPS-Doug am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  3 Beiträge
Welchen Digi SAT Reciever für LCD TV
Anrodi81 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  7 Beiträge
Welchen digitalen SAT-Receiver?
gnommy am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  15 Beiträge
Welchen Sat Receiver?
harry@illsoundz am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge
Welchen Sat-Receiver?
1ngen1eur am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
welchen sat-receiver?
BossSport am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  4 Beiträge
Welchen Sat-Receiver mit Festplatte
QuentinTarantino am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipsnoob1337
  • Gesamtzahl an Themen1.526.743
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen